Koenic KVC 700 Test

(Staubsauger mit Beutel)
KVC 700 Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Boden­staub­sau­ger (Netz):Ja
Mit Beu­tel:Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Koenic KVC 700

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Funktion (45%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (35%): „gut“ (2,0);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,0);
    Ökologie (10%): „gut“ (1,7).

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 9 von 14
    • Mehr Details

    „gut“ (86,1%)

    „Plus: auf Teppichböden kein Schieben von Schmutz, geringste Leistungsaufnahme in W bei maximaler Saugkrafteinstellung, langes Teleskoprohr, ergonomischer Griff.
    Minus: kein Nebenluftregler, Rohr löst sich bei Festsaugen von der Düse, geringstes Fassungsvolumen des Staubbeutels (2,5 l).“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Koenic KVC 700

  • KOENIC KVC 3221 A (mit Beutel, HEPA H14 Allergikerfilter, Weiß/Blau)

    p Saugt auch das letzte Staubkorn in kürzester Zeit ein: der Staubsauger KOENIC KVC 3221 A! / p p Die Farbgebung des ,...

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Sparsamer Krawallmacher mit breitem Düsensortiment

Stärken

  1. Hartboden- und Teppichreinigung zufriedenstellend
  2. viele Düsen im Lieferumfang
  3. äußerst geringer Stromverbrauch
  4. wendige Bodendüse

Schwächen

  1. sehr laut
  2. schlecht ausrollendes Kabel
  3. eingeschränkte Beweglichkeit

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Trotz höchster Sparsamkeit bei der Leistungsaufnahme macht der Koenic-Staubsauger auf Fliesen und Parkett eine gute Figur. Das bezeugt nicht nur die höchste Hartbodenreinigungsklasse im EU-Label, sondern auch die Fachpresse. Nur einen geringen Schmutzanteil schob die Bodendüse im Test vor sich her.

Teppiche & Haare

Der Staubsauger kann sich auf Teppichböden mit nennenswerten Erfolgen brüsten. Und das, obwohl er ganz ohne Teppich-Spezialdüse, Turbodüse oder Ähnlichem ausgeliefert wird. Insbesondere grober Schmutz stellt keine Herausforderung dar, allein allzu Feinkörniges bleibt liegen.

Ecken & Kanten

Der Staubsauger kann in Ecken und Kanten nicht völlig überzeugen. Laut Testmagazin ist die Saugleistung hier nur mittelmäßig. Um Staubränder gänzlich z vermeiden, solltest Du mit der Fugendüse nachhelfen.

Leistung

Stromverbrauch

Mit dem KVC 700 ist Stromsparen angesagt. Der Staubsauger gehört mit 23,1 kWh ohne Frage zu den sparsamsten Modellen auf dem Markt. Offensichtlich wird dies auch am EU-Energielabel, das ihm mit der Einstufung in Klasse A einen sehr niedrigen Stromverbrauch bescheinigt.

Handhabung

Bedienkomfort (Netzsauger)

Der Staubsauger punktet mit geringem Gewicht und kompakten Maßen. Dem komfortablen Transport, auch über mehrere Etagen, sollte demnach nichts im Wege stehen. Allerdings ist die Verarbeitung minderer Qualität. Die Bodendüse klappert und löst sich auf Teppich vom Saugrohr.

Entleerung & Reinigung

Sowohl die Reinigung des HEPA-Allergikerfilters als auch der Staubbeutelwechsel gestalten sich überaus einfach. Zum Leidwesen der Nutzer schlägt sich die kompakte Größe des Saugers auch auf das Fassungsvermögen der Staubbeutel nieder: Sie sind mit 2,5 l knapp bemessen.

Lautstärke

80 dB(A) sind alles andere als rühmlich und machen den Staubsauger zu einem lauten Gefährten. Nebengeräusche wie Musik, Türglocke oder Telefonklingeln übertönt er mit Leichtigkeit.

Ausstattung

Düsen

Der Koenic geizt nicht mit Zubehör. Zusätzlich zur obligatorischen Kombidüse gibt es noch eine Parkettdüse zur schonenden Pflege von Hartböden sowie drei weitere kleine Düsen für die Staubaufnahme aus Polstern und von anderen Flächen. Das Gelenk der Standarddüse ermöglicht ein bequemes Staubsaugen unter Mobiliar.

Der Koenic KVC 700 wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Koenic KVC700

Sparsam, knuffig und für Allergiker geeignet

Koenic, eine Hausmarke der beiden Elektronikmärkte Saturn und Media-Markt, wird demnächst den KVC700 in den Handel bringen. Dabei handelt es sich um einen Staubsauger, der vor allem durch drei Merkmale ins Auge sticht: Er ist sehr sparsam, weist kompakte Abmessungen auf und eignet sich dank Filtersystem für Allergiker. Dass er dafür auf der anderen Seite nicht zu den leisesten Modellen am Markt gehört, werden ihm daher bestimmt viele gern verzeihen – zumal das vorab veröffentlichte Datenblatt auch noch eine ordentliche Saugleistung in Aussicht stellt.

Auf Hartböden topp, auf Teppichböden etwas schwächer

Das mittlerweile verbindlich vorgeschrieben Energielabel der EU verzeichnet für den Koenic nicht nur einen sehr niedrigen Stromverbrauch – in diesem Punkt wurde er in die höchste Klasse eingeordnet. In den relativ nah an die Praxis herankommenden Tests wurde außerdem seine Saugleistung auf den Prüfstand gestellt. Demnach erreichte der Staubsauger auf Hartböden ebenfalls die höchste Klasse, also „A“, während es für ihn auf Teppichböden nur für die Stufe „C“ gereicht hat. Da jedoch nur wenige Modelle in dieser Disziplin überdurchschnittliche Saugleistungen an den Tag legen und sich unter ihnen meistens Geräte mitr Spezialdüsen für diesen schwierigen Belag befinden, fällt diese Einstufung nicht sonderlich ins Gewicht. Ganz im Gegenteil sogar. Ein mancher Staubsauger seiner Klasse hätte sich über diese Einstufung gefreut.

Ausstattung

Doch auch wenn dem Koenic eine Spezialdüse für Teppiche fehlt geizt er ansonsten nicht mit Ausstattung. Denn zusätzlich zur obligatorischen Umschaltbodendüse gibt es noch eine Hartboden schonende Extradüse dazu sowie für Polster und Möbel ebenfalls drei weitere kleine Düsen. Die Abluft wiederum wird mit einem HEPA-14-Filter von Allergien auslösenden Bestandteilen gereinigt, und gegen den Aktionsradius von zehn Metern lässt sich auch nichts vorbringen. In Sachen Gewicht und Größe schließlich kann der Koenic sogar richtig glänzen. Der mit nur 24 x 43 x 31 Zentimetern sehr knuffige Bodenstaubsauger bringt es gerade mal auf 4,5 Kilogramm. Selbst kleine Kinder könnten also den Staubsauger durch die Wohnung tragen.

Fazit

Bleibt also unterm Strich als einziges Manko die Lautstärke übrig. Denn mit – laut Datenblatt – bis zu 80 Dezibel bleibt der Koenic zwar unter der von der EU vorgeschriebenen Norm, bekleckert sich aber trotzdem nicht gerade mit Ruhm. Bodenstaubsauger nur weniger als 70 Dezibel, die für das menschliche Gehör subjektiv nur halb so laut sind, übertrumpfen ihn in diesem Punkt deutlich. Diesen kleinen Makel kontert der Koenic jedoch souverän mit seinen überzeugenden Anschaffungskosten von rund 70 Euro, sodass es eigentlich leicht fallen sollte, ihm seine etwas stürmische Wesensart zu verzeihen. Bleibt demnach nur übrig noch zu hoffen, dass der Staubsauger bei der Fachpresse etwas besser abschneidet als einer seiner Vorgänger, nämlich der Koenic KVC150.

Datenblatt zu Koenic KVC 700

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme
700 W
Gewicht 4500 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 2,5 l
Aktionsradius 10 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter
vorhanden
Düsen
Elektrobürste
fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse
vorhanden
Mini-Turbo-Düse
fehlt
Parkettdüse
vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste
vorhanden
Turbodüse
fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr
23,1 kWh
Lautstärke 80 dB
Staubemissionsklasse B
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse C

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen