i2420 Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Doku­men­tens­can­ner
Auflösung: 600 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Kodak i2420 im Test der Fachmagazine

    • FACTS

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „sehr gut“

    „Die Scanner der i2000-Serie von Kodak Alaris haben es in sich: Sie sind schnell, einfach zu handhaben und liefern ein perfektes Scanergebnis. Zudem erhöhen sie durch die Smart Touch Technologie die Produktivität im Unternehmen. ...“  Mehr Details

zu Kodak i 2420

  • Kodak i2420 Scanner - DIN A4 Dokumenten-Scanner mit 40 Blatt pro Minute,

    DIN A4 Duplex Dokumentenscanner mit automatischem Dokumenteneinzug Geschwindigkeit: bis zu 40 Blatt / Minute bzw. ,...

  • Kodak i2620 Dokumentenscanner

    So viel Leistung auf so wenig Raum. Um Ihre Geschäftsprozesse am Laufen zu halten, brauchen Sie eine Scanlösung, ,...

  • Kodak alaris i2420 Duplex-Dokumentenscanner A4 600 x 600 dpi 40 Seiten/min,
  • Kodak i2420 (USB)

    (Art # 5702112)

  • Kodak i2620 Dokumenten-Scanner

    Kodak i2620 Dokumenten - Scanner

  • Kodak Alaris Kodak i2420 - Dokumentenscanner - 216 x 4064 mm -
  • Kodak i2420 Scanner - DIN A4 Dokumenten-Scanner mit 40 Blatt pro Minute,

    DIN A4 Duplex Dokumentenscanner mit automatischem Dokumenteneinzug Geschwindigkeit: bis zu 40 Blatt / Minute bzw. ,...

Kundenmeinungen (2) zu Kodak i2420

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kodak i2420

Typ Dokumentenscanner
Auflösung 600 dpi
Scan-Optik CCD
Funktionen
  • ISIS- / TWAIN-kompatibel
  • Überspringen leerer Seiten
  • Doppeleinzugskontrolle
Schnittstellen USB
Farbtiefe 48 bit

Weiterführende Informationen zum Thema Kodak i 2420 können Sie direkt beim Hersteller unter kodak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bringen Sie Ihre alten Schätzchen sicher in die digitale Welt

Pictures Magazin 5/2012 (August/September) - Einen weiteren Pluspunkt gibt es für die Kalibrierbarkeit des Geräts. Eigens für diesen Zweck findet sich im Lieferumfang ein Spezial-Dia. Im Test gelang es allerdings nicht, die beworbene "Hardwareauflösung" von 7200 dpi zu erreichen. Bei Auflösungen oberhalb von 2400 dpi wurden grobe Interpolationsartefakte in Form von Treppchen und Pixelverdopplung sichtbar. …weiterlesen

Fingerabdruckscanner

MAC LIFE 5/2009 - Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines optischen Chips, wie er in Digitalkameras zum Einsatz kommt. Damit wird der Finger abfotografiert und mit einer Vorlage verglichen. Eine andere Variante besteht in der kapazitiven Messung: Dabei wird ein elektrisches Feld direkt unterhalb der Scanneroberfläche erschaffen, das durch den aufgelegten Finger verändert wird. …weiterlesen

5000 ppi Auflösung?

COLOR FOTO 5/2005 - Zwar gibt es keinen Grund, die Herstellerangaben bezüglich Scanzeile und Schrittzahl anzuzweifeln, doch sagen diese Werte eben nichts über die entscheidende Performance des Gesamtsystems aus. Außer Canon erreichen die übrigen Testkandidaten weder die Auflösung noch den Dynamikumfang eines guten Filmscanners. Ihre gemessene Auflösung liegt zudem sehr weit unter den angegebenen Werten der Sanzeilen – ein Problem von Optik und Mechanik. …weiterlesen