• Gut 2,5
  • 5 Tests
17 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auf­lö­sung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Kodak Easyshare Z 1015 IS im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,78)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 5 von 10

    „Stärken: kräftiger Blitz; manuelle Einstellmöglichkeiten.
    Schwächen: Fotos am Rand unscharf.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 12 von 19

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (2,8);
    Videosequenzen (3%): „befriedigend“ (3,0);
    Blitz (8%): „gut“ (2,1);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,4);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (0,5);
    Vielseitigkeit (12%): „befriedigend“ (2,8).

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Die Smart-Capture-Technologie, ein intelligenter Aufnahmemodus, passt die Kameraeinstellungen so an, dass in nahezu jeder Umgebung beste Ergebnisse erzielt werden können. ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    73 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „An der 10-Megapixel-Kamera von Kodak mussten wir vor allem die Bedienung über das Wählrad und die Arbeitsgeschwindigkeit kritisieren. Die Bildqualität war bis auf die ungleichmäßige Auflösung okay.“

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Eine interessante Kamera nicht nur für Reisen, mit Superzoom und echtem Weitwinkel, SLR-ähnlicher Ausstattung, diversen Automatiken, manuelle Einstelloptionen und HD-Videomodus.“

Kundenmeinungen (17) zu Kodak Easyshare Z 1015 IS

4,5 Sterne

17 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
8 (47%)
4 Sterne
8 (47%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Entspricht voll meiner Erwartung

    von hans halei
    • Vorteile: einfache Bedienung, Autofokus, Gegenlicht-Modus, Bilqualität, manuelle Einstellmöglichkeit, Weitwinkel, Preis-Leistungsverhältnis
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Amateur

    Seit 5 Jahren besitze ich die Kodak CX 7525, eine sehr gute Schnappschuss - Knipse die Spitze Fotos macht. Ich wollte nun eine etwas anspruchsvollere Kamera, mit der ich auch mal "besondere" Fotos schießen kann. Die Z 1015is von Kodak bot sich an, da sie eine sehr umfangreiche Ausstattung (techn. Daten sind überall nachzulesen) für einen akzeptablen Preis bietet. Ich benutze diese Kamera nun seit 6 Wochen. Die einfachen Fotos die ich in den ersten 2 Wochen gemacht habe sind recht ordentlich geworden. Dann kam der Punkt an dem ich anfing mit dem Zoom zu arbeiten und an dem ich mich an den ersten Makros versucht habe. Das Ergebnis war ernüchternd. Ich musste feststellen, dass entweder die Kamera nichts taugte, oder aber ich, der Fotograf, unfähig war mit diesem Gerät umzugehen. Die dazugehörige Anleitung ist bescheiden und auch das sogenannte erweiterte Benutzerhandbuch auf der Kodak Website (deutsch) birgt nichts Neues. ... So begann ich in verschiedenen Fotolehrgängen nachzulesen was beim Fotografieren Sache ist. Von Tag zu Tag wurden meine Bilder besser (siehe oben) und meine Meinung von dieser Kamera ebenfalls. Das Gerät ist Spitze in nahezu allen Bereichen und die Einstellungsmöglichkeiten vielfältig (das Einstellrad links oben funktioniert übrigens prächtig, wenn man sorgfältig damit umgeht). Nur bei Aufnahmen mit hoher ISO - Einstellung in geschlossenen Räumen bzw. bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Gefahr des Bildrauschens sehr gross. Hier empfiehlt es sich auf ein paar Pixel zu verzichten und die Auflösung etwas zurückzunehmen. Die Bilder wirken dadurch schärfer. Kurz noch zur Videofunktion: Generell sehr gut, wenn auch für mich persönlich unwichtig, da ich für diesen Zweck eine Videokamera benutze. Ansonsten kann ich jedem nur raten sich mit einer Sache wirklich vertraut zu machen und nicht gleich nach dem ersten Misserfolg Sch.... zu rufen. Ich verstehe ohnehin nicht ganz aus welchem Grund Kodak bei Vielen so verpönt ist, denn diese Firma hat die längste Erfahrung in der Fotobranche weltweit. Die Kodak Z 1015 ist in dieser Preisklasse unschlagbar (ich bezahlte 204,-- € ) und ich kann sie wirklich nur empfehlen.

    Positiv:
    Verarbeitung: Gut
    Zuverlässigkeit: Bisher gut
    Bedienkomfort: Gut
    Ausstattung: Sehr gut
    Bildqualität: Sehr gut
    Akkulaufzeit: Im Schnitt 300 Bilder (im gemischten Betrieb mit
    Monitor)

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Easyshare Z 1015 IS

Schlech­ter Moni­tor – kon­trast­rei­che Auf­nah­men

Im Test der Redakteure der Internetseite photoreview.com.au fiel zunächst auf, dass der Monitor der Kodak Easyshare Z 1015 IS sehr unterdurchschnittlich ist: Er zeige die Bilder leicht unscharf und kontrastarm an. Bei Sonnenschein waren die Symbole auf dem Display kaum noch zu erkennen, so die Tester. Der Autofokus arbeitete nicht immer zuverlässig, dafür funktionierte der Bildstabilisator hervorragend. Testbilder, die bei hellem Umgebungslicht aufgenommen wurden, sahen sehr gut aus und zeigten einen überdurchschnittlichen Kontrastumfang. Auch der digitale Zoom war weniger schlecht als er üblicherweise ist und ermöglichte brauchbare Aufnahmen. Die Auflösung der Easyshare Z 1015 IS war im Bereich des Weitwinkels hoch, nahm jedoch im Telebereich und bei höheren Empfindlichkeiten ab ISO 200 stark ab.

Farbsäume sichtbar

Die Testbilder der Kodak Easyshare Z 1015 IS wiesen störende Farbsäume auf. Verstärkt traten sie im Weitwinkel- und im Telebereich der Linse auf und mehr an den Bildrändern als in der Bildmitte. Die Videoqualität in der höchsten Auflösung wurde von den Testern gelobt. Auch der Klang der Tonaufnahmen war gut – nur der Stereoeffekt war nicht wahrnehmbar.

Easyshare Z 1015 IS

Ech­ter Weit­win­kel und 15facher Zoom

Ab September 2008 wird die 10-Megapixel-Kamera Kodak Easyshare Z 1015IS auf den Markt kommen. Sie weist eine 15fache optische Zoomleistung auf und wurde mit einem nicht näher bezeichneten Bildstabilisator ausgestattet. Die Brennweite beginnt bei einem echten Weitwinkel von 28 mm, die Lichtstärke jedoch liegt im Durchschnitt und beginnt bei f1:2,8. Laut Hersteller soll sie eine der schnellsten Digitalkameras in ihrer Klasse sein, ihre Auslöseverzögerung liegt noch unter 0,22 Sekunden.

HD-Format für Foto und Video nur mit Kodak-Station?

Die Kodak Easyshare Z 1015IS nimmt nicht nur Fotos in HD-Qualität und einem Panoramaformat von 16:9 auf, sondern kann auch Videoaufnahmen in HD-Qualität aufzeichnen. Die Auflösung der Filme beträgt somit wie üblich 720p und 1080i. Die Frage, ob die hohe Auflösung wieder nur mit Hilfe einer KODAK EASYSHARE HDTV-Kamerastation zugänglich ist, ist bis jetzt noch offen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kodak Easyshare Z 1015 IS

Typ Bridgekamera
Interner Speicher 64 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
Objektiv
Optischer Zoom 15x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 450 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8062374

Weiterführende Informationen zum Thema Kodak Easyshare Z 1015 IS können Sie direkt beim Hersteller unter kodak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Top Ten

Audio Video Foto Bild 5/2009 - Bei den anderen Kameras muss Ihr Zimmer dafür einen oder zwei Schritte länger sein. Die Tele-Einstellung holt dagegen Details wie eine Kirchturmuhr groß ins Bild. Das beste Tele hat die Kodak mit sagenhaften 430 Millimetern. Damit darf der Kirchturm hundert Meter entfernt sein, und Sie bekommen dessen Uhr dennoch lesbar aufs Bild. Zweitbestes Tele bietet die trotzdem kompakte Olympus mit 258 Millimetern. …weiterlesen

Die neuen Foto-Video-Cams

videofilmen 1/2009 - Vervollständigt wird die Ausstattung mit erweiterten Einstellungen in Kombination mit dem automatischen Programm-Modus, Blendenprioritäts- und Verschlussprioritätsmodus, manuelle Modi (PASM). Videos nimmt die Kamera mit einer Größe von 720p als Quicktime-Dateien (.mov) auf. Der Ton wird in Stereo aufgezeichnet. Die Bilder und Videos in HD können mit Hilfe der Kodak EasyShare HDTV-Kamerastation auf einem HD-Fernsehgerät betrachtet werden. …weiterlesen