IDToken Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Hands­can­ner, Doku­men­tens­can­ner
Mehr Daten zum Produkt

Kobil IDToken im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Kobils iDtoken ist ein praktisches Lesegerät für kontaktlose Karten, mit dem sich die eID-Funktion des Personalausweises an verschiedenen Arbeitsplätzen nutzen lässt. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kobil IDToken

Eignung & Formate
Typ
  • Dokumentenscanner
  • Handscanner
Ausstattung
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Kobil KCT110r1 können Sie direkt beim Hersteller unter kobil.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fujitsu ScanSnap S500M

MAC LIFE 5/2007 - Die aktuelle Variante des Fujitsu ScanSnap wird, wie auch das Vorgängermodell, mit der Standardversion Adobe Acrobat 7.0 ausgeliefert. Die ebenfalls beigelegte ScanSnap-Software liegt als Universal Binary vor und bietet sechs Reiter mit Möglichkeiten zur Einstellung von Scan-Qualität, Papiergrößen et cetera. Scans werden entweder als PDFs oder JPGs gespeichert, und der Scanner kann mit bis zu 50 verschiedenen, auch gemischten Papierformaten umgehen. …weiterlesen

Intensivtest: Scanner am Mac

MAC LIFE 6/2006 - Hinsichtlich der Schärfe tun sich insbesondere der Canon 9950F und der Epson V700 hervor, wobei der Epson die Nase vorn hat. Auch bezüglich des Rauschverhaltens bietet der Epson V700 das beste Ergebnis, während in dieser Kategorie die Scanner von Canon und Microtek nicht glänzen können. Geringes Rauschen zeigt sich auch beim Microtek i800. Im Hinblick auf die Tiefenzeichnung belegt wiederum der Epson V700 den Spitzenplatz, gefolgt vom Canon 9950F. …weiterlesen

Drei Konzepte

COLOR FOTO 8/2005 - Hat das Vorgängermodell, der SlideScan 3600, noch für Aufsehen gesorgt, weil es der erste Scanner war, der direkt aus dem Magazin gescannt hat, so baut der 4000 auf marginale Verbesserungen. Als wichtigster Punkt ist hierbei die Unterstützung der hardwarebasierten Erkennung von Staub und Kratzern (ICE-Technologie) mittels Infrarotscan zu nennen. Diese Unterstützung erspart dem Anwender Stunden der Retusche. …weiterlesen

Zwei Scanner für alle Foto-Fälle

MAC LIFE 8/2008 - Der Vergleich der Schärfe erweist sich angesichts der unterschiedlichen Auflösungen als schwierig. Die Tiefenzeichnung meistern beide Testgeräte ordentlich. Epsons V500 liest das Bild jedoch schärfer ein. Den ersten Platz bei der Qualität der Farbübergänge verbucht der Epson für sich, denn die Spiegelungen im Wasser sind detailreicher als beim Canon. Auch hinsichtlich des Rauschverhaltens zeigt sich der V500 im Vorteil. …weiterlesen