New Reference R28F Produktbild
  • Sehr gut 1,1
  • 1 Test
  • 154 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,1)
154 Meinungen
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Klipsch New Reference R28F im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 84 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Pegelfest“

    Platz 5 von 6

    „Plus: Ausgewogener und dabei sehr dynamischer Klang, direkte und natürliche Abbildung, hohe Pegelreserven.
    Minus: Leicht Präsenz-betonte Stimmenwiedergabe.“

zu Klipsch New Reference R-28F

  • Klipsch R-28F Standlautsprecher, Farbe: schwarz
  • Klipsch R-28F Standlautsprecher, Farbe: schwarz

Kundenmeinungen (154) zu Klipsch New Reference R28F

4,9 Sterne

154 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (1%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Klipsch New Reference R28F

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Frequenzbereich 35 Hz - 24 kHz
Gewicht 25,68 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 600 W
Abmessungen 241 x 398 x 1066 mm
Widerstand 8 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Klipsch New Reference R28-F können Sie direkt beim Hersteller unter klipsch.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feste feiern

AUDIO 9/2014 - Seine Farbe bekommt es später durch eine Kupfer-Beschichtung, die bei Klipsch nicht nur der Optik dient: Geringes Gewicht und eine hohe Steifigkeit - beides Membran-Attribute, die beim Chassisbau das A und O sind - sollen das Ziel dieses Aufbaus sein. Optisch nicht ganz so auffällig wie die zwei Bässe, tonal aber am meisten beteiligt: das zuvor erwähnte Tractrix-Horn. Die Konstruktion kennt der Klipsch-Fan bereits von anderen Modellen der Amerikaner. …weiterlesen

Monitoring 2.0 - Die Abhöre der Zukunft?

professional audio 9/2017 - Die Stereodarstellung und Tiefenstaffelung der Kii war gut, wurde aber vom passiven System dennoch deutlich übertroffen - hier breitet sich die Musik gleichsam schwerelos vor dem Lautsprecher aus, Panoramapositionen lassen sich akribischer orten als mit der DSP-basierten Neuentwicklung. Der Bassbereich der SE-MF 1 ging zwar nicht ganz so tief wie bei der Kii THREE, war aber hörbar trockener und besser aufgelöst. …weiterlesen

Loft-Cinema

HiFi Test 4/2013 (Juli/August) - Einmal eine JBL-Box zu besitzen, ist der Traum vieler Kino- und Musikfreunde. Kein Wunder, denn sowohl in unzähligen, professionellen Kino-Installationen, wie bei der Live-Beschallung der angesagtesten Musiker unserer Zeit sorgen Produkte der 1946 gegründeten Lautsprecher-Legende seit vielen Jahren für eine eindrucksvolle Audioperformance. Doch wer glaubt, dass der Besitz eines anspruchsvollen JBL-Schallwandlers ein unbezahlbarer Luxus ist, der irrt. …weiterlesen