Klim Krios Pro 4 Tests

Gut (2,3)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Cross­helm
  • Werk­stoff Car­bon
  • Inte­grierte Son­nen­blende Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Klim Krios Pro im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Plus: sehr leicht und luftig, innovativ, sicher.
    Minus: Visier tönt ungleichmäßig und langsam.“

  • 16 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 5 von 5

    Belüftung: 4 von 5 Punkten;
    Akustik: 3 von 5 Punkten;
    Aerodynamik: 3 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten.

  • 16 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 6 von 6

    „... Die Bedienung der Kinnbelüftung vermittelt für einen Helm dieser Preisklasse kein großes Vertrauen in die Zukunft. Aerodynamisch muss er sich trotz des rudimentären Schirmchens hinter den Mitbewerbern anstellen. ... Störend ist die Pinlock-Scheibe, deren Dichtung irritierend tief sitzt und damit die Sicht beeinträchtigt. Dank der dicken, einfach zu montierenden Polster verträgt er sich mit vielen Kopf- und Gesichtsformen, fällt insgesamt aber groß aus. ...“

  • 16 von 25 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 6 von 6

    Belüftung: 4 von 5 Punkten;
    Akustik: 3 von 5 Punkten;
    Aerodynamik: 3 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Klim Krios Pro

zu Klim Krios Pro

  • Klim Krios Pro, Integralhelm - Matt-Schwarz - M 3900-000-130-003

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Klim Krios Pro

Allgemeines
Typ Crosshelm
Werkstoff Carbon
Größe & Gewicht
Kleinste Größe XS
Größte Größe XXXXL
Gewicht 1340 g
Ausstattung & Eigenschaften
Für Brillenträger geeignet vorhanden
Für Kommunikationssystem vorbereitet vorhanden
Integriertes Kommunikationssystem fehlt
Notfallsystem fehlt
Innenfutter herausnehmbar/waschbar vorhanden
Integrierte Sonnenblende fehlt
Visier im Lieferumfang Pinlock-Visier
Weitere Produktinformationen: Verschluss: Magnet

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Weltmütze

Motorrad News - Dazu passt die sehr hochwertige Coolmax-Innenausstattung. Die bietet nicht nur besten Tragekomfort, sondern absorbiert auch viel Schweiß, lässt sich waschen und bei Defekten austauschen. Im Mischbetrieb mit kompletter Ausstattung, also mit Visier und Schirm, funktioniert der Aventuro bis Autobahn-Richtgeschwindigkeit ebenfalls sehr gut. Geräuschniveau und Aerodynamik sind für einen Hybridhelm angenehm. …weiterlesen

Helmchen wechsel dich

MOTORETTA - Sehr gut auch die Japaner Arai und Shoei, während Shark und der straßenorientierte X-Lite weniger zu bieten haben. Dieses Anforderungsprofil macht klar, dass Helme für Reiseenduristen nur Kompromisse sein können, die den einen oder anderen Einsatzzweck bevorzugen. …weiterlesen

Sport-Evoluzzer

Motorrad News - Die Größe des Sichtfelds ist weiterhin erstklassig, verschlossen wird der Helm mit den rennsport-üblichen Doppel-D-Ringen. Die Stabilität ist auch bei hohen Geschwindigkeiten hervorragend, das Geräuschniveau noch okay. Die Ruhe hochpreisiger Tourenhelme erreicht der RX-7V wegen der großen Menge der durchströmenden Luft aber nicht - im Rennsport sind die Prioritäten eben anders als auf der Tagestour. …weiterlesen

Optische Täuschung

Motorrad News - Ohne geht es nicht: Fehlsichtige Motorradfahrer, die nicht wie ein blindes Huhn durch den Verkehr torkeln wollen, müssen irgendwie ihre Brille in den Helm quetschen. Und das kann dauern: Die Bügel schieben sich widerwillig zwischen Kopf und Polster. Es hakt an den Ohren. Und dann endlich der Aha-Effekt: die Brille sitzt schief und drückt. Schon der Blick in die Internetforen zeigt, Schwierigkeiten beim Aufund Absetzen sind kein Einzelfall. …weiterlesen

Meisterschalen

Motorrad News - Fünfstellige Summen fürs Motorrad ausgeben und dann mit Baumarkthelm und Jeans herumfahren? Irgendwie unlogisch. Doch möchte natürlich nicht jeder Motorradfahrer den letzten Groschen für teure Ausrüstung raushauen. Wie viel muss man also für einen Tourenhelm ausgeben? NEWS hat sich die mittlere Preisklasse zwischen 150 und 230 Euro angeschaut. …weiterlesen

Auf die Mütze

Motorrad News - Bei einem so hoch gesteckten Grenzwert ist es also kein Wunder, dass alle getesteten Helme diesen deutlich unterschreiten. Eine kleine Überraschung brachte der Testtag aber doch: Obwohl die Helme von Held und ROCC auf den ersten Blick identisch sind, ermittelten die Prüfer deutlich unterschiedliche Werte. "Mit minimalen Abweichungen muss man bei einem manuellen Test rechnen, aber nicht in solchen Dimensionen. …weiterlesen

Voll daneben

Motorrad News - Die Ergebnisse waren eine Überraschung, ich hat- te mit viel höheren Werten ge- rechnet", freut sich Peter Schaudt. Den einzigen Ausreißer lieferte Cabergs EGO. Beim Zerlegen des Helms stellten wir fest, dass seine Schaumschicht links und rechts am Hinterkopf deutlich dünner ausfällt als in den übrigen Bereichen. Schaudt: "Unsere Beobachtungen haben gezeigt, dass für einen guten Schutz in der Regel im oberen und hinteren Bereich 30 Millimeter Materialstärke nötig sind". …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf