Data Traveler mini10 Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  • 1 Test
  • 1 Meinung
Befriedigend (2,8)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Speicherkapazität: 32 GB
Mehr Daten zum Produkt

Kingston Data Traveler mini10 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    10 Produkte im Test | Getestet wurde: Data Traveler mini10 (32 GB)

    „Plus: Klein und leicht.
    Minus: Niedrige Schreib- und Leserate.“

Kundenmeinung (1) zu Kingston Data Traveler mini10

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Data Traveler mini10

Klei­ner Stick – großer Spei­cher

dataminiDer Speicherhersteller Kingston möchte mit einem kleinen, genauer sogar ultrakleinen USB-Stick ganz groß rauskommen. Das Unternehmen hat soeben den DataTraveler mini10 in den Handel gebracht, dessen Abmessungen von gerade einmal 42,92 x 21,33 x 16,25 Millimetern förmlich dazu einladen, den Speicherstift in nahezu jeder noch so kleinen Tasche zu transportieren – und zu verlieren.

Und trotz dieser winzigen Maße passen auf den DataTraveler mini 10 bis zu 32 GB an Daten – wer nicht soviel Speicherplatz benötigt, kann auch zur 4-, 8- oder 16-GB-Version greifen. Praktisch wiederum ist der Verschlussmechanismus des Speicherstiftes. Die USB-Schnittstelle wird einfach herausgeschoben. Somit ist die Gefahr, die – im Verhältnis zur Gesamtgröße – noch ultrakleinere Verschlusskappe zu verlieren.

Auf Amazon sind bereits alle Versionen des DataTraveler mini10 gelistet. So kostet die 4-GB-Version 13 Euro, die 8-GB-Version 15 Euro, für 16 GB werden 41 Euro und für 32 GB 87 Euro fällig - für alle Liebhaber von Mini-Elektronik-Produkten ist der USB-Stick ab sofort zu haben.

Weiterführende Informationen zum Thema Kingston Data Traveler mini10 können Sie direkt beim Hersteller unter kingston.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Datenspeicher für mobile Macs

Macwelt 7/2010 - Außerdem ist der Preis pro Gigabyte deutlich niedriger. Lesen und Schreiben Zum Test der Lese- und Schreibgeschwindigkeit treten vier Festplatten, ein externes SSD-Laufwerk sowie vier USB-Sticks an. Bei den USB-Sticks sind mit Sandisk und Kingston laut einer Marktstudie der Santa Clara Consulting Group die beiden Marktführer vertreten, die rund 47 Prozent des Marktes unter sich auf teilen. …weiterlesen