Kia Sorento (2021) 3 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ SUV, Mit­tel­klasse
  • All­rad­an­trieb Ja  vorhanden
  • Ver­brauch (l/100 km) 1,6
  • Auto­ma­tik Ja  vorhanden
  • Schad­stoff­klasse Euro 6d-​ISC-​FCM
  • Karos­se­rie Kombi
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Sorento (2021)

  • Sorento 1.6 T-GDI Hybrid AWD (195 kW) (2021)

    Sorento 1.6 T-GDI Hybrid AWD (195 kW) (2021)

Kia Sorento (2021) im Test der Fachmagazine

  • 615 von 900 Punkten

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Sorento 1.6 T-GDI Hybrid AWD (195 kW) (2021)

    „Großzügiges Raumangebot und viel Wohlfühl-Flair, doch der hohe Preis und der nicht immer souveräne Antrieb lassen den großen Sorento auf Platz zwei einlaufen.“

  • 530 von 800 Punkten

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Sorento 1.6 T-GDI Hybrid AWD (195 kW) (2021)

    Plus: Sparsamer Stromverbauch Elektromotor; hochwertige Verarbeitung und Materialien; Fahrkomfort; Allradantrieb.
    Minus: Sehr hoher Preis; schwammige Lenkung in schnellen Kurven; mäßige Fahrleistung im reinen Elektrobetrieb.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 25.03.2021 | Ausgabe: 8/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Sorento 1.6 T-GDI Hybrid AWD (195 kW) (2021)

    „Unabhängig von der Motorisierung bietet der Sorento großen Nutzwert. Der PHEV lohnt sich für Pendler mit Lademöglichkeit und ist dank der Förderung nicht teurer als Diesel und Vollhybrid.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kia Sorento (2021)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Kia Sorento (2021)

Typ
  • Mittelklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Kia Sorento (2021) können Sie direkt beim Hersteller unter kia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

‘Renner‘ im SUV-Revier

Deutsche Jagdzeitung - 2, 3 Mal gegenlenken - und wir kommen ans 1. Wasserloch. Nun beschleunigen, und nach einigen Schlenkern geht's wieder auf festen Grund. Respekt. Eine überraschend ordentliche Leistung des Japaners, was die Geländegängigkeit angeht. Und das bei gerade mal 16,5 Zentimeter Bodenfreiheit. Es bleibt nur noch die automatische Allradzuschaltung, die den Honda bei Revierfahrten punkten lässt. Hinzu kommen bestenfalls die massiven Schutzstreben am Fahrzeugboden, die Ölwanne, Tank etc. schützen sollen. …weiterlesen

Servus, kleiner Renner

OFF ROAD - Einfach hatte es der Suzuki Vitara S bei uns sicher nicht. Un- sere Langzeitfahrzeuge müssen nämlich nicht nur auf der Straße ihre Qualitäten beweisen, sondern eben auch das ein oder andere Mal abseits des Teerbandes zeigen, was in ihnen steckt, sei es als Begleitwagen bei Fotoproduktionen, auf Reisen oder bei Rallyes. Hinzu kommen die täglichen Kurzstrecken, der dauernde Stadtverkehr und unzählige Langstrecken. …weiterlesen

Wohin geht die Reise?

SUV Magazin - Die Geräuschkulisse ist bei höherem Tempo angenehm niedrig, der Durchzug kräftig. Das Drehmoment fällt mit 300 Nm kleiner aus als im Mokka X, die Kraft des Diesels aber ist präsenter - kein Wunder, liegt sie doch 600 Umdre hungen früher an. So kann der GLA spontan auf Gasbefehle reagieren, obwohl seine Automatik die Drehzahl tendenziell tiefer hält, als das der Fahrer in einem Schaltwagen tut. Ein manuelles Sechsgang Getriebe aber kann nur ordern, wer den 200 d ohne Allradantrieb bestellt. …weiterlesen

Downsizing beim Fahrspaß?

auto motor und sport - Das erste Gerücht ließ nichts Gutes erahnen: Porsche stellt den Boxster auf Vierzylinder um. Die werden doch nicht einen stinknormalen Reihenvierzylinder aus Golf, A4 & Co Dann die erlö sende Nachricht: Der Wechsel voll zieht sich nicht beim neu konstru ierten Modell, sondern zum Facelift, bei dem tragendes Blech ungern an gefasst wird. Wie soll da ein Reihen motor samt Getriebe in die vom Bo xer hinterlassene Lücke passen? …weiterlesen

Unter Kontrolle

OFF ROAD - Souverän bahnt sich der Q7 seinen Weg und macht auf Befehl des Gasfußes einen ordentlichen Satz nach vorne. Der Antritt ist überraschend, aber stets beherrschbar. So muss sich Agilität der automobilen Oberklasse anfühlen. Denn während der Q7 in 6,2 Sekunden auf Tempo 100 spurtet, sitzen die Passagiere immer noch entspannt im von Luxus dominierten Innenraum und können sich in Zimmerlautstärke unterhalten. Komfortabler kann man derzeit in kaum einem anderen SUV von A nach B kommen. …weiterlesen

Der neue Vormund

OFF ROAD - Ich muss mir keine Gedanken mehr darüber machen, wie weit Gegensteuern nötig ist und wann ich die Kurve einleite. Heimlich, still und leise rechnet das die Elektronik für mich durch. Ich bin tief beeindruckt. Was für eine Erleichterung - und das völlig unabhängig von der Größe des Anhängers. Ob ich mir gerade den Einachser vom Baumarkt geliehen habe oder mit dem Autohänger den Freizeit-Offroader durch die Lande fahre - der neue Q7 bringt jedes Anhängsel sicher in die Einfahrt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf