Kettler Satura E Test

(Crosstrainer & Ellipticals)
Satura E Produktbild
Gut
2,0
3 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Crosstrainer
  • Schwungmasse: 22 kg
  • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Kettler Satura E

  • Ausgabe: 4/2011
    Erschienen: 03/2011
    Produkt: Platz 2 von 7

    „gut“ (70%)

    Trainieren (45%): „gut“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Technische Prüfung (20%): „gut“;
    Sicherheit (10%): „gut“;
    Schadstoffe (5%): „sehr gut“.

  • Ausgabe: 2/2011
    Erschienen: 01/2011
    Produkt: Platz 2 von 7
    Seiten: 8

    „gut“ (2,0)

    „Gut und teuer. Angenehm beim Training und sicherer Crosstrainer. Gut verarbeitet und exakte Anzeige. Pulsmessung auch mit Ohrclip.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 01/2009
    9 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Funktionalität“,„Most Innovative Brand 2009“

    „Durch seine helle und stilvolle Optik hebt sich der Satura E nicht nur deutlich von anderen Crosstrainern ab, sondern zeigt auch, dass Fitnessgeräte durch edles und formschönes Design überzeugen können. Die Leichtigkeit und die äußerst hohe Qualität der Gestaltung setzt sich auch in der technischen Ausstattung fort: Das Induktionsbremssystem reguliert drehzahlunabhängig den Bremswiederstand zwischen 25 und 400 Watt entsprechend der 8 Programme inklusive der pulsgesteuerten Profils und da die Trittflächen durch die ‚Extended-Motion‘-Technologie flacher und elliptischer geführt werden, ist die Laufbewegung sowohl gelenkschonender als auch gleichmäßiger. Trainingsrelevante Daten können im hinterleuchteten Display abgelesen und über USB mit einer Software ausgewertet werden.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kettler Satura E

  • Kettler Crosstrainer Skylon 6

    Kettler Crosstrainer Skylon 6 : die gehobene Mittelklasse der neuen Skylon Serie Der neue Skylon 6 verfügt als ,...

Kundenmeinungen (3) zu Kettler Satura E

3 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Nach zwei Wochen schon Probleme!!!

    von Millllaja
    (Befriedigend)
    • Vorteile: einfacher Aufbau
    • Geeignet für: Abnehmer, Konditionsübungen
    • Ich bin: Erwachsene

    Wir haben das Gerät seit ca. 3 Wochen. Mein Mann wiegt 108 kg, ich 81 kg. Nach zwei Wochen haben wir mitlerweile qietschende und schleifende Geräusche. Das Training kann nicht fortgesetzt werden. Warten seit zwei Tagen auf ein Kettler Service Techniker Anruf. Ich hatte leider keine Bewertungen im Internet gefunden gehabt, sonst hatte ich mir für 800 Euro ein anderes Gerät gekauft. Und auf Stiftung-Warentest ist auch kein Verlass.

  • er macht süchtig!!

    von hhklloihbg
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gute Verarbeitung, günstig, gutes Trainingsgerät, hoher Spaßfaktor
    • Geeignet für: Abnehmer, Konditionsübungen
    • Ich bin: Hobbysportler

    hallo,
    habe den Satura E seit 2 Monaten, und kann ihn nur empfehlen. Kleiner Tipp, mit einem Brustgurt zum Puls messen ist man kabellos, da der Satura E ein Empfänger eingebaut hat.

Einschätzung unserer Autoren

Satura E

Bietet ausreichend Abwechslung

Durch eine hohe Anzahl a Trainingswiderständen und eine gute Programmauswahl empfiehlt sich der Satura E von Kettler auch für ambitionierte Hobby-Sportler, die beim Training eine große Abwechslung suchen. Einen angenehmen und gleichmäßigen Rundlauf schafft der Crosstrainer durch sein Schwungsystem, das insgesamt 20 Kilogramm wiegt.

Insgesamt bietet der Kettler Satura E acht Trainingsprogramme, sechs davon sind veränderbar. Zudem gibt es ein pulsgesteuertes Programm, bei dem Pulsgrenzen definiert werden. In diesem Programm steuert der Computer automatisch den Widerstand, sodass das gewählte Pulsspektrum eingehalten wird. Die Widerstandsstufen reichen beim Satura P von 25 bis 400 Watt in Fünferschritten. Für Abwechslung ist demnach gesorgt.

Da beim Training nicht nur die Abwechslung zählt, sondern vor allem die Gesundheit, ermöglicht der Kettler Satura E per Computer eine umfassende Überwachung. Auf dem Display, welches hintergrundbeleuchtet ist, können während des Trainings die gängigen Daten von Zeit über Strecke bis zu Kalorienverbrauch und Puls abgelesen werden. Hinzu kommt eine grafische Anzeige des Belastungsprofils und, wenn erwünscht, eine Fitnessnote am Ende des Trainings. Sehr praktisch ist die PC-Schnittstelle, durch die die Werte auf den Computer übertragen und ausgewertet werden können.

Datenblatt zu Kettler Satura E

Schwungmasse 22 kg
Typ Crosstrainer
Zulässiges Körpergewicht 150 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen