zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

15 Heimtrainer: Von gut bis mangelhaft

Stiftung Warentest (test): Von gut bis mangelhaft (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Heimtrainer: Zehn Crosstrainer und fünf Laufbänder schlugen sich achtbar in unserem Fitnesstest – wenn da nicht die Schadstoffe wären. Testsieger ist ein Crosstrainer von Kettler, der CTR 3 für 800 Euro.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 15 Heimtrainer. Darunter befanden sich 7 Crosstrainer mit Leistungsanzeige, 3 Crosstrainer ohne Leistungsanzeige sowie 5 Laufbänder. Das Urteil reicht von „gut“ bis „mangelhaft“. Geprüft wurden die Kriterien Trainieren (Körperanpassung / Gleichmäßigkeit der Bewegung, Widerstandsverstellung beim Trainieren, Förderung der Trainingsmotivation ...), Handhabung (Gebrauchsanleitung, Verstellen und Bedienen, Reinigung und Wartung ...), technische Prüfung (Anzeigengenauigkeit von Geschwindigkeit und Puls, Wiederauffindbarkeit der Einstellungen, Schonung der Aufstellfläche ...), Sicherheit (Mechanisch / Elektrisch / Standsicherheit beim Trainieren) sowie Schadstoffe (Weichmacherin Griffen / in Hanteln, Phenolische Verbindungen in Griffen ...). Bei „ausreichender“ Sicherheit konnte das Gesamturteil maximal eine Note besser sein. Waren Schadstoffe „ausreichend“, konnte das Gesamturteil maximal eine Note besser sein, bei „mangelhaft“ konnte das Gesamturteil nicht besser sein.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Laufbänder im Vergleichstest

  • 1

    Paragon 408

    Horizon Fitness Paragon 408

    • Einsatzbereich: Joggen

    „befriedigend“ (2,6)

    „Das Solide. Sauber verarbeitetes und angenehm zu laufendes Laufband. Für Läufer bis 180 Kilogramm Körpergewicht geeignet. Aufgrund von Schadstoffen (Phthalate) in den Griffen insgesamt nur befriedigend.“

  • 2

    Laufband TM 3 Esprit

    Christopeit Laufband TM 3 Esprit

    • Einsatzbereich: Joggen, Walken

    „befriedigend“ (2,7)

    Christopeits Esprit-Modell ist ideal zum Walken geeignet, wenn man größer Schritte bei höherer Geschwindigkeit zurücklegen will, fehlt es an Laufbandlänge. Zudem hört man deutlich den Antrieb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 2

    Track Performance

    Kettler Track Performance

    • Einsatzbereich: Joggen

    „befriedigend“ (2,7)

    „Das Stabile. Sehr stabiles Gerät, das sich gut zum Lauftraining eignet. Einfache Montage, gutes Sicherheitsniveau. Aufgrund von Schadstoffen (Phthalate) in den Griffen insgesamt nur befriedigend.“

  • 2

    Strength Master AI680

    „befriedigend“ (2,7)

    „Das Große. Laufband mit einer großen Lauffläche und einer guten Dämpfung, auf dem es sich angenehm läuft. Aufgrund von Schadstoffen (Phthalate) in den Griffen schneidet es insgesamt nur befriedigend ab.“

  • 5

    Walkrunner RPX

    Hammer Walkrunner RPX

    „mangelhaft“ (4,8)

    „Das Schmale. Sehr schmales und einfaches Gerät. Etwas lautes Antriebsgeräusch. Die dazugehörenden Hanteln enthalten große Mengen PAK und Phthalate. Ohne Hanteln wäre das test-Qualitätsurteil befriedigend.“

7 Crosstrainer mit Leistungsanzeige im Vergleichstest

  • 1

    CTR 3

    Kettler CTR 3

    • Typ: Crosstrainer;
    • Bremssystem: Wirbelstrombremse;
    • Schwungmasse: 20 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg

    „gut“ (1,9) – Testsieger

    Wenn man die Montage überstanden hat, überzeugt der CTR 3 von Kettler auf ganzer Linie. Egal, ob man den leisen Lauf betrachtet oder die Genauigkeit der Anzeigen. Den Puls misst man über den beigefügten Ohrclip. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 2

    Satura E

    Kettler Satura E

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 22 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg

    „gut“ (2,0)

    „Gut und teuer. Angenehm beim Training und sicherer Crosstrainer. Gut verarbeitet und exakte Anzeige. Pulsmessung auch mit Ohrclip.“

  • 3

    Tuvalu

    Life Balance Tuvalu

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 11,2 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg

    „gut“ (2,2)

    Die Pulsmessung erfolgt beim Tuvalu über einen Brustgurt, der sich im Lieferumfang befindet. Das bezahlbare Gerät leistet gute Dienste. Die Computerbedienung bedarf jedoch der Verbesserung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4

    CXM 6

    Christopeit CXM 6

    • Typ: Crosstrainer;
    • Bremssystem: Wirbelstrombremse;
    • Schwungmasse: 12 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg

    „gut“ (2,3)

    Beim Reinigen, Warten und dem Zusammenbau gibt es ein paar Kleinigkeiten zu kritisieren. Wenn man darüber hinwegsehen kann, ist dies ein bezahlbarer und guter Trainer für den Heimbereich, der mit hochwertiger Elektronik ausgestattet ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 5

    C 5.1e

    Reebok C 5.1e

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 20 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg

    „befriedigend“ (2,8)

    „Genau. Crosstrainer mit rundem Lauf und genauer Anzeige. Leichte Defizite bei der mechanischen Sicherheit. Schadstoffe (Phthalate) in den Griffen.“

  • 6

    Cardiostrong Crosstrainer EX-30

    Sport Tiedje Cardiostrong Crosstrainer EX-30

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 26 kg

    „befriedigend“ (3,0)

    „Vielseitig. Stabiles Gerät mit vielen Einstellmöglichkeiten. Schwächen bei der Anzeigengenauigkeit und bei der mechanischen Sicherheit: Griffenden sind zu dünn.“

  • 7

    Ventano Stressless

    Hammer Ventano Stressless

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 18 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 130 kg

    „mangelhaft“ (4,6)

    „Belastet, ungenau. Sauber verarbeitetes Gerät. Der Verstellmotor ist aber laut, die Anzeigen sind ungenau. Schadstoffe (PAK) in den Griffen.“

3 Crosstrainer ohne Leistungsanzeige im Vergleichstest

  • 1

    Loxon Stressless

    Finnlo Loxon Stressless

    • Typ: Crosstrainer;
    • Bremssystem: Magnetbremse;
    • Schwungmasse: 20 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 150 kg

    „gut“ (2,2)

    Finnlos Loxon Stressless ist ein leicht zu handhabendes Sportgerät mit einem rundum guten Lauf. Eine Leistungsanzeige gibt es nicht. Zudem muss man für das Gerät recht tief in die Tasche greifen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 2

    X 3.7

    Karstadt / Alex X 3.7

    • Typ: Crosstrainer;
    • Schwungmasse: 120 kg;
    • Zulässiges Körpergewicht: 16 kg

    „befriedigend“ (3,0)

    „Preiswert. Günstiges Gerät, das keinen Stromanschluss braucht und einfach zu verstellen ist. Schwächen bei der mechanischen Sicherheit: Griffenden sind zu dünn.“

  • 2

    Stamm Bodyfit Q 900

    • Typ: Crosstrainer;
    • Zulässiges Körpergewicht: 130 kg

    „befriedigend“ (3,0)

    „Klein. Einfaches, sehr kleines Gerät, das nur kurze Schritte erlaubt. Mechanische Leistungseinstellung. Schwächen in der mechanischen Sicherheit. Brustgurt für Pulsmessung inklusive.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufbänder