• ohne Endnote **
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Mehr Daten zum Produkt

Kettler Gamma im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,6)

    Platz 10 von 15

    Fahren (50%): „gut“ (2,3);
    Sicherheit und Haltbarkeit (35%): „ausreichend“ (4,1);
    Einstellen und Reparieren (10%): „gut“ (1,8);
    Schadstoffe in den Griffen (5%): „befriedigend“ (2,6).

  • „weniger zufriedenstellend“ (38%)

    Platz 9 von 13

    „Die einzige Scheibenbremse im Test konnte überzeugen. Die Federgabel lässt sich nur im Stand einstellen, die gefederte Sattelstütze bietet wenig Komfort. Lenkerbruch nach 15.500 km.“

Einschätzung unserer Autoren

Gamma

Hält nicht, was Her­stel­ler ver­spricht

Das Trekking-Rad Kettler Gamma ist mit aktuellen, leistungsstarken Komponenten wie Shimano-SLX-27-Gang-Schaltung beziehungsweise Continental-Touring-Plus-Reifen bestückt und sollte laut Hersteller alle Herausforderungen großer Ausfahrten und sportlicher Touren bestehen. In Verbrauchertests konnte dieses Rad jedoch keine gute Figur machen. Zu den Schwächen dieses Modells zählen unter anderem eine unkomfortable Sattelstütze und unzuverlässiges Vorderteil.

Das Fahrrad ist mit einem Kettenschutz von Horn Catena und Aluminiumgepäckträger ausgestattet und empfiehlt sich somit für den alltäglichen Gebrauch. Für lange Strecken, die eigentlich das Fachgebiet eines Trekking-Bikes sind, eignet sich dieses Fahrrad nach der Empfindung mehrerer Rad-Foren-Benutzer nicht besonders gut. In Sachen Sicherheit und Haltbarkeit ist das Kettler Gamma laut Stiftung Warentest leider auch nicht auf der Höhe.

Dieses Modell wird beim Hersteller in sieben Rahmengrößen angeboten. In einer Damenvariante ist das Kettler Gamma unter anderem bei Amazon ab 650 Euro erhältlich. Das 28 Zoll große Herren-Modell gibt es im Handel zum Preis von rund 1.000 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kettler Gamma

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Unisex
Rahmen
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Kettler Gamma können Sie direkt beim Hersteller unter kettler-alu-rad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für Stadt und Land

Stiftung Warentest 5/2009 - Besonderheiten Diamant: Gepäckträger ohne Klammer und Gurt. Epple: Hörnchenlenker. Hercules: Griffe mit angeformten Hörnchen. Pletscher-Gepäckträger für Kindersitzadapter. Kalkhoff: Griffe mit angeformten Hörnchen. Kettler: Einziges Rad mit Scheibenbremsen vorn und hinten. Gepäckträger nur bis 18 Kilogramm. KTM: Hörnchenlenker. Federsattelstütze mit Parallelogramm. Gepäckträger ohne Gewichtsangabe. Simplon: Schaltwerk und Dreh-Schaltgriffe von Sram. Lichtanlage muss extra gekauft werden. …weiterlesen

„Großer Megatest 2008“ - 24 Fullsuspension-Bikes

bikesport E-MTB 1-2/2008 - Kritik: Die Decals befinden sich nicht unter Klarlack und der Preis sucht seinesgleichen. Sehr schnelles und niveauvoll verarbeitetes All-Mountainbike mit effektivem Fahrwerk. Der Preis schmerzt. INTENSE SPIDER FRO Sssttt – wie an einer Schnur gezogen fliegt das Bike durch die Luft und über das kleine Steinfeld unter ihm. Jederzeit gut kontrollierbar und sehr lebendig fühlt sich das an. Die Kolben hämmern aufs Pedal. Nichts, keine wirkliche Verwindung, keine in sich zusammensackende Federung. …weiterlesen

Sportsfreunde

RennRad 5/2009 - Paarweise Sport - da ist doch Streit vorprogrammiert? Mitnichten! Auf das Wie-Weshalb-Warum kommt es an …In Ausgabe 5/2009 gibt das Rennrad Radsportmagazin auf zwei Seiten Ratschläge für das gemeinsame Trainieren von Paaren. …weiterlesen

Neuheiten

bikesport E-MTB 9/2008 - Optional sind natürlich Scheiben von bis zu 200 Millimetern Durchmesser zu haben. Marin Halle B1 _Stand 304 Marin bringt eine Reihe von Neuheiten, Scandiumund Carbonhardtails, Ladybikes und einen Cyclocrosser. Eines der Highlights ist aber mit Sicherheit der abgebildete Alchemist, der mit Marins Quad-Hinterbausystem 100 Millimeter Federweg zur Verfügung stellt. Er ist als Cross-Country-Race- und Marathonbike konzipiert und wirkt schon optisch filigraner als manche Neuheit der letzten Jahre. …weiterlesen

500er-Klasse

aktiv Radfahren 7-8/2009 - Top oder Flop? Sind 500 Euro eine sinnvolle Investition für ein Fahrrad? Ist dieses Budget die absolute Untergrenze? Um diese Fragen zu beantworten, nahmen wir sechs verschiedene Räder genauer unter die Lupe.Testumfeld:Im Test waren sechs Fahrräder mit den Bewertungen 1 x „überragend“, 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Testkriterien waren unter anderem City/Alltag, Tour/Reise und Ausstattung. Des Weiteren wurden Eignungen in den Bereichen Fahrverhalten und Sitzposition abgegeben. …weiterlesen