Kettler 2° E Street Beltdrive (Modell 2018) Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
2° E Street Beltdrive (Modell 2018) Produktbild
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 18,1 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kettler 2° E Street Beltdrive (Modell 2018)

  • Ausgabe: 5/2018
    Erschienen: 04/2018
    Produkt: Platz 3 von 8

    „sehr gut“ (1,5)

    „Das reduzierte, leichte Stadtrad kommt mit einem Gang aus. Die Kraft ... wird per Zahnriemen auf das Hinterrad übertragen. Das ist charmant, schränkt aber den Nutzungsbereich des Nabenmotors etwas ein. Wähend sich das Rad in der Ebene flott bewegen lässt ... bremsen es die niedrigen Tretfrequenzen am Berg aus. Trotz des vergleichsweise kleinen Intube-Akkus ist die Reichweite hoch. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

2° E Street Beltdrive (Modell 2018)

Pedelec-Fliegengewicht im Fixie-Stil

Stärken

  1. sauberer Riemenantrieb
  2. unauffälliger Hecknabenmotor
  3. extrem leicht

Schwächen

  1. nur ein Gang (nichts für Anstiege)
  2. etwas magere Akku-Kapazität

Mit dem 2° E Street Beltdrive dringt Kettler in die selten bediente Nische der Fixie-Pedelecs. Wie die unmotorisierten Pendants kommt es mit nur einem Gang aus. Ein leichter Riemen ersetzt die Kette und als Unterstützung dient ein kompakter Hecknabenmotor. Das spart etliche Kilo und bringt dem Minimalisten einen Platz in der Fliegengewichtsklasse der Motorisierten ein – mit nicht mehr als 18 kg ist es eines der leichtesten Pedelecs überhaupt. Gespart wurde allerdings auch beim Akku, der sich mit seinen 375 Wh im hinteren Marktmittelfeld verortet. Die Idee, die Steuerkonsole ins Oberrohr zu integrieren, wirkt auf den ersten Blick smart. Im hektischen Stadtverkehr ist das Konzept aber unpraktisch.

Datenblatt zu Kettler 2° E Street Beltdrive (Modell 2018)

Akkuleistung 375Wh
Anzahl der Gänge Singlespeed
Ausstattung Riemenantrieb, Lichtanlage
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 55 / 60 cm
Federung Keine Federung
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 18,1 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Heck-Naben-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ Citybike, E-Bike
Zulässiges Gesamtgewicht 110 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Leichtfüßig auf Touren aktiv Radfahren 6/2012 (Juni) - Und "Deluxe" stimmt dank rundum hochwertiger Komponenten ebenso. Pluspunkte wie einen exzellent verarbeiteten Alurahmen, eine vollständige Shimano XT-Gruppe und eine xenonlichtwürdige Beleuchtungsanlage mit Lumotec IQ-Scheinwerfer bringt es serienmäßig mit. Auch der Fahrbetrieb selbst ist "luxuriös": Trotz gerader Carbongabel schüttelt das Koga selbst bei schlechten Wegen seinem Fahrer nicht die Plomben aus den Zähnen. …weiterlesen


Vorsicht, Faser! TOUR 6/2008 - Als jüngst einige Teilnehmer des TOUR-Trainingscamps jedoch mehrere Testräder mit diesen Laufrädern lediglich aneinander lehnten, brach eine Speiche an einem fast neuen Laufradsatz. Das Pedal des benachbarten Rennrades hatte mit der Last aller angelehnten Räder auf eine Speiche aus Carbon gedrückt, die daraufhin brach. Gegen so eine punktuelle Querbelastung kann eine leichtgewichtige Carbonspeiche kaum resistent sein. …weiterlesen