Mangelhaft (4,6)
1 Test
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ortungs­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Kemot URZ1204 im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (4,6)

    13 Produkte im Test

    Stärken: findet Alu-Verbundrohre gut.
    Schwächen: keine deutsche Anleitung; bei Stromleitungen keine oder ungenaue Ergebnisse; bei Kupferleitungen und Stahlrohr mäßige Erkennung; ohne Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Kemot URZ-1204 Metall-und Spannungsdetektor

  • KEMOT URZ1204 Metall-und Spannungsdetektor, schwarz/gelb
  • KEMOT URZ1204 Metall-und Spannungsdetektor, schwarz/gelb
  • KEMOT URZ1204 Metall-und Spannungsdetektor, schwarz/gelb
  • Detektor Metalldetektor Spannungskabel Draht Messgerät Ortungsgerät
  • Metalldetektor Detektor Spannungskabel Draht Kemot Metallsuchgerät

Kundenmeinungen (12) zu Kemot URZ1204

3,0 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (25%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
3 (25%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
4 (33%)

3,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kemot URZ-1204 Metall-und Spannungsdetektor

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. Wasserleitungen aus Alu-Verbundmaterial werden erkannt
Schwächen
  1. kann stromführende Leitung nicht oder nur ungenau erkennen
  2. es gibt keine Anleitung in deutscher Sprache
  3. gut ablesbares Display fehlt

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Kemot URZ1204

Allgemeines
Typ Ortungsgerät
Stromversorgung 9-Volt-Batterie
Batterieanzahl 1
Ausstattung
Funktionen erkennt Metalle und Stromleitungen

Weitere Tests & Produktwissen

Marginale Unterschiede

Laserentfernungsmesser messen Entfernungen per Laserstrahl und sind so sicherer als Maßband oder Zollstock. Lange Zeit waren die Geräte aber teuer und für den Privatgebrauch unerschwinglich. Das hat sich geändert. Das Magazin ''Heimwerker Praxis'' testete nun 7 Laserentfernungsmesser, darunter vier Modelle der Einstiegsklasse. Bei Messgenauigkeit und Bedienbarkeit gibt es zu den Oberklassegeräten nur marginale Unterschiede.