• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Cen­ter-​Laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Q250c

Zen­tra­ler Laut­spre­cher fürs Dolby-​Atmos-​Sys­tem

Stärken
  1. mit vielgelobten Uni-Q-Treibern bestückt
  2. einfach unterzubringen
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wer mit Surround-Systemen, etwa im Dolby-Atmos-Format, liebäugelt, findet in KEFs Q-Serie passende Spielpartner. Der Q250c ist der kleinere zweier Speaker, die die Zentralbeschallung übernehmen. Er ist zunächst günstiger, aber auch etwas kompakter als der gelobte Q650c, eignet sich demnach auch für kleinere Räume. So kann er unkompliziert in bzw. auf Fernseh-Schränken positioniert werden. Die Bässe kommen laut ersten Berichten mit etwas mehr Wucht als beim großen Bruder, komplette Klangwertungen stehen mangels Tests aber noch aus. Was man sagen kann: Bestückt ist die Box mit KEFs Uni-Q-Treibern, die in Tests bisher einen guten Eindruck hinterließen. Verfügbar ist er in zwei Farbvarianten: schwarz und weiß.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu KEF Q250c

  • KEF Q250c Center-Lautsprecher (Center Lautsprecher, Heimkino, Uni-Q), Weiss
  • KEF Q250c Center-Lautsprecher (Center Lautsprecher, Heimkino, Uni-Q), Schwarz
  • KEF Q250c Schwarz Lautsprecher, Centerlautsprecher| HiFi | Heimkino | Dolby
  • KEF Q250c Schwarz Lautsprecher, Centerlautsprecher| HiFi | Heimkino | Dolby

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KEF Q250c

Typ Center-Lautsprecher
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 57 Hz - 50 kHz
Wege 2
Gewicht 7,5 kg
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 108 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 57 Hz
Abmessungen
Breite 18 cm
Tiefe 21,4 cm
Höhe 52,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema KEF Q250c können Sie direkt beim Hersteller unter kef.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Grenzenlos

AV-Magazin.de 1/2016 - Diese zeigt sich unter anderem mit besonders kleinen Spaltmaßen und sauber eingesetzten Tönern. Mit einer Höhe von fast 115 Zentimetern und einem Gewicht von fast 28 Kilogramm hinterlässt der schwäbische Aktivlautsprecher zudem optisch und praktisch einen gewichtigen Eindruck. Während die horizontalen Gehäusekanten nur entgratet sind, rundet Nubert die vertikalen Korpuskanten stark ab. Das sieht nicht nur schick aus, sondern verbessert gleichzeitig den Klang. …weiterlesen

Vienna Acoustics Beethoven Grand: Abendgarderobe

AV-Magazin.de 11/2010 - Falls nicht: Anhören! Der Beethoven Grand hat ein wundervolles Mitteltonspektrum, eine weit‐ läufige, dreidimensionale Raumabbildung, autoritäre, absolut präzise Tieftonwieder‐ gabe und ausgezeichnetes Auflösungsver‐ mögen. Vor allem jedoch ist der Vienna Acoustics ein Seilartist, balanciert virtuos zwischen Impulsivität und Entspanntheit, zwischen analytischer Stärke und vorbe‐ haltlos überzeugender Gesamtabstimmung. …weiterlesen