• Gut 2,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
System: 5.1-​Sys­tem
Komponenten: Regal­laut­spre­cher, Sub­woofer, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Stand­laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Teilak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

KEF Q-Serie 5.1-Set (Q550 / Q650c / Q350 / Q400b) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    4 Produkte im Test

    „Plus: Enorm stimmiger, knackiger Klang mit exzellenter Abbildung.
    Minus: Abdeckungen nur gegen Aufpreis erhältlich.“

zu KEF Q-Serie 5.1-Set (Q550 / Q650c / Q350 / Q400b)

  • KEF Q550 White/STK. Standlautsprecher

    KEF Q550 White / STK. Der Q550 ist der kleinste Standlautsprecher der Q - Serie. Durch den Uni - Q - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KEF Q-Serie 5.1-Set (Q550 / Q650c / Q350 / Q400b)

Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Standlautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
  • Regallautsprecher
Verstärkung Teilaktivinfo

Weiterführende Informationen zum Thema KEF Q-Serie 5.1-Set (Q550 / Q650c / Q350 / Q400b) können Sie direkt beim Hersteller unter kef.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Best Buy

Heimkino 10-11/2016 - So weit so gut, doch auch die folierten Holzgehäuse der Eclipse sind solide und resonanzarm konstruiert, die Verarbeitungsqualität der Tannoys ist in dieser Preisklasse verblüffend gut. Auch die Einfassung der Tiefmitteltöner und Hochtonkalotte mit einer silberfarbenen Kunststoff-Platte ist präzise gemacht und sieht dazu noch richtig gut aus. Mit ihrem sehr neutralen und leichtfüßigen Klang machen die günstigen Schotten richtig viel Spaß. …weiterlesen

Weißes Angebot

video 1/2016 - Auch hinter den Stoff blenden kommen keine Chassis mit aufregenden, glänzenden Zierblenden oder Membranen, die von exotischen Materialien zeugen, zum Vorschein. Doch auf der Rückseite der Lautsprecherboxen gibt es überhaupt nichts zu meckern. Zwar besitzen nur die nuBox 513 und der Center NuBox CS-413 Bi-Wiring beziehungsweise Bi-Amping-Terminals zur getrennten A nsteuerung der Hoch- und Mittel-Hochton-Sektionen. Doch die Schraubklemmen sind solide ausgeführt und gegen Korrosion vergoldet. …weiterlesen

Großes Theater

audiovision 10/2014 - Sängerin und Orchester stellen sie im Raum präzise und stabil auf: Auch hier tritt die Musik in den Vordergrund, die Boxen nehmen sich nicht so wichtig. DER X-ART-HOCHTÖNER ADAM setzt bei allen seinen Lautsprechern Hochtöner nach dem "Air Motion Transformer"-Prinzip ein. Dieses vom deutschen Physiker Oskar Heil erdachte und 1969 patentierte Prinzip basiert auf einer wie eine Ziehharmonika gefalteten und mit längs dieser Falten angeordneten Leiterbahnen versehenen Folie. …weiterlesen

Ganz in Weiß

Heimkino 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar) - Im Bassreflexgehäuse mit 25 mm starken Gehäusewänden arbeitet ein sehr langhubiger 250-mm-Tieftonspezialist, der das Surroundset tatkräftig ab etwa 35 Hertz unterstützt. Das Aktivmodul des Subwoofers bietet die klassenübliche Ausstattung mit stufenlosen Phasen- und Trennfrequenzreglern. Klang Das elegant gestaltete Lautsprecherset der Platinum-Slim-Line-Serie bietet ein erfischend lebendiges Klangbild, das seine Zuhörer sofort in den Bann zieht. …weiterlesen

News

HiFi Test 1/2008 - Neue XQ Serie von KEF Während die meisten Unternehmen jedem kurzlebigen Trend folgen, setzt die britische Edelmanufaktur KEF mit XQ einmal mehr auf eine Kombination aus zeitlosem Design, innovativer Technik und wertigen Materialien. Sanft schimmern die auf Hochglanz polierten Gehäuseoberflächen aus echtem Ahornholz, Mahagoni und schwarzem Klavierlack. Das Ergebnis: Ein puristisches Äußeres im edlen Klassik-Look. …weiterlesen

Polks Abstimmung

video 7/2017 - Der Bass stand logischerweise bei diesem Traumpaar in keinster Weise dem Resultat des Surround-Ensembles nach, weil sich die beiden S60 ohnehin allein um den Pegelkeller kümmern mussten. Die Q-Serie ist für KEF so etwas wie der Golf für Volkswagen: Ein Serien-Bestseller über sieben Generationen hinweg. Allerdings drehen sich die Uhren in England offenbar schneller als in Wolfsburg. Der britische Boxenbauer präsentiert jetzt schon die achte Generation. …weiterlesen