Kamei Husky XXL 1 Test

Gut (2,3)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Mon­tage Fahr­zeug­dach
  • Typ Dach­box
  • Mehr Daten zum Produkt

Kamei Husky XXL im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 8

    Gestaltung (30 %): 1,6;
    Handhabung (45 %): 2,8;
    Fahrsicherheit (15 %): 1,4;
    Crashsicherheit (10 %): 3,5.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Kamei Husky XXL

Kundenmeinungen (22) zu Kamei Husky XXL

4,6 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (82%)
4 Sterne
3 (14%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (5%)

4,6 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gute Dach­box mit Schließ­pro­ble­men

Der Spoiler-Spezialist Kamei stellt auch Dachboxen her und bietet mit der Husky XXL ein geräumiges Exemplar an. Die „ADAC Motorwelt“ (Heft 1/2012) fand an dem Kamei-Dachcontainer zwar einige Kritikpunkte, stufte sie aber dennoch als gut ein.

Einseitig schließend, in zwei Farben erhältlich

Kamei vermarktet die Husky als „robuste Einsteiger-Dachbox“, sie ist erhältlich in Grau und Matt-Schwarz und einer rechts- sowie linksöffnenden Version. Die XXL-Ausführung fasst nach ADAC-Messungen 500 Liter, zehn Liter weniger als vom Hersteller angegeben. Ihre zulässige Tragkraft beträgt 75 Kilogramm, bei einem Eigengewicht von 18 Kilogramm. Die möglichen 93 Kilogramm kann man allerdings nur dann nutzen, wenn die zulässige Dachlast des Fahrzeuges eine solches Gewicht erlaubt. Vor allem für Skifahrer interessant: Es passen Gegenstände bis zu einer Länge von 190 Zentimetern hinein.

Unbequeme Montage

Die Montage ist nicht ganz einfach. Der ADAC bemängelte, dass man sich weit in die Box hineinlehnen muss, um an die Drehknöpfe zu gelangen, mit denen die Box fixiert wird. Weitere Kritik betraf das Schließsystem. Die Box kann aussehen, als sei sie verschlossen, obwohl dieser Eindruck täuscht: „Scheinverriegelung ist möglich“, so der Automobilclub. Im schlimmsten Fall offenbart sich der Irrtum bei hohem Tempo auf der Autobahn. Eine hohe Ladekante erschwert das Bepacken des Containers. Trotz allem vergibt der ADAC die Note 2,2 und stuft die Kamei Husky XXL als „gute und preiswerte Dachbox“ ein. Sie ist für rund 300 EUR (Amazon) im Handel erhältlich.

von Hendrik

Passende Bestenlisten: Gepäckträger

Datenblatt zu Kamei Husky XXL

Montage Fahrzeugdach
Typ Dachbox
Eigengewicht 18 kg
Maximale Tragkraft 75 kg
Volumen 510 l
Breite 90 cm
Höhe 44 cm
Länge 200 cm
Öffnungssystem Einseitig

Weiterführende Informationen zum Thema Kamei Husky XXL können Sie direkt beim Hersteller unter kamei.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf