Kärcher SC 1 Premium + Floor Kit 2 Tests

Sehr gut (1,5)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Maxi­ma­ler Dampf­druck 3 bar
  • Auf­heiz­zeit 3 min
  • Gewicht 1,6 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Kärcher SC 1 Premium + Floor Kit im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 30.03.2016
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    • Erschienen: 27.02.2015 | Ausgabe: 3/2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92,5%)

    „Der 2-in-1 Dampfreiniger Kärcher SC 1 Premium Floor Kit ist hochwertig verarbeitet und mit den kompakten Abmessungen einfach zu handhaben. Durch die im Lieferumfang enthaltenen Aufsätze besteht ein sehr vielfältiges Einsatzspektrum. ... Festsitzender sowie hartnäckiger Schmutz wird selbst an schwer erreichbaren Stellen ... gelöst und kann anschließend ohne mühsames Schrubben entfernt werden. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kärcher SC 1 Premium + Floor Kit

zu Kärcher SC1 Premium + Floor Kit

  • Karcher Kärcher SC 1 Premium 1.516-360.0
  • Kärcher Dampfreiniger SC 1 Premium

Kundenmeinungen (45) zu Kärcher SC 1 Premium + Floor Kit

3,8 Sterne

45 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
29 (64%)
4 Sterne
13 (29%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
7 (16%)

3,7 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

8 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Bis zu drei bar Druck

Dampfreiniger in Handgeräteform kranken oft daran, dass sie keinen Druck aufbauen. Ihre Reinigungsleistung enttäuscht meist viele Kunden, gröbere oder festsitzende Verschmutzungen lassen sich kaum lösen und entfernen. Abhilfe für diese missliche Lage verspricht der SC 1 Premium. Dank eines – so der Hersteller Kärcher – neu entwickelten Kessels erzeugt das Handgerät bis zu drei bar Druck. Außerdem lässt sich der Dampfreiniger im Handumdrehen zu einem Dampfmopp für die Bodenreinigung umbauen.

Zubehör

Damit sich der starke Dampfstrahl auch gezielt einsetzen lässt, liegt dem Reiniger diverses Zubehör bei. Mit der Punktstrahldüse inklusive eines flexiblen Verlängerungsschlauchs können Armaturen in Küche und Bad leicht erreicht werden, eine etwas breitere Bedampfungsfläche deckt die Rundbürste ab, die daher zum Beispiel zur Reinigung von Fugen oder Verschmutzungen am Herd besser geeignet ist. Für besonders hartnäckige Flecken wiederum steht die sogenannte „Powerdüse“ zur Verfügung, aus welcher Besonderheit sie allerdings ihr Mehr an „Power“ bezieht, ist bislang noch unklar. Eine Handdüse für noch größere Flächen, also etwa Spiegel, Kacheln oder die Wände einer Duschkabine, runden die Grundausstattung ab.

Bonus-Zubehör „Floor Kit“

Grundausstattung deswegen, weil es den Handreiniger noch zusätzlich in einer interessanten Variante mit „Floor Kit“ geben wird. Sie beinhaltet eine Bodendüse mit Verlängerungsrohr, das heißt, das Handgerät verwandelt sich ruck, zuck in einen Dampfmopp. Der hohe Druck kommt bei dieser Reinigungsart erst recht zur Geltung, die wenigsten Modelle am Markt arbeiten nämlich überhaupt mit Druck. Entsprechend schnell kommen sie an ihre Grenzen. Das Schmutzwasser wiederum wird wie üblich bei diesem Gerätetyp mit einem Vlies aufgenommen. Von dessen Qualität wird es daher maßgeblich abhängen, wie effektiv der Kärcher als Dampfmopp ist. Bekanntlich hinterlassen die Reiniger leider oft Streifen oder verteilen das Schmutzwasser lediglich auf eine größere Fläche.

Fazit

Normalerweise erzeugen sowohl die einfachen Handgeräte als auch die meisten gängigen Dampfmopps den heißen Dampf mittels eines Durchlauferhitzers. Vorteil: Der Dampf steht mehr oder weniger sofort zur Verfügung, Nachteil: es fehlt den Geräten an Druck, mit dem sich erst Flecken, Fett und Co leichter entfernen lassen. Die Variante mit Kessel – der übrigens über einen Sicherheitsverschluss verfügt – wie beim Kärcher nimmt sich zwar bis zu drei Minuten Zeit für den Druckaufbau, verspricht dafür den Geduldigen eine bessere und effizientere Reinigungsleistung. Ab Herbst lässt sich der Dampfreiniger auf Herz und Nieren austesten. Die Floor-Kit-Version soll für rund 100 Euro, die Basisversion für knapp 80 Euro in den Handel starten.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Dampfreiniger

Datenblatt zu Kärcher SC 1 Premium + Floor Kit

Allgemeines
Art Handdampfreinigerinfo
Geeignet für
  • Armaturen
  • Fliesen
  • Kochfelder / Dunstabzugshauben
  • Fenster / Spiegel
  • Böden
Technische Daten
Leistung 1200 W
Maximaler Dampfdruck 3 bar
Aufheizzeit 3 min
Bauart Ein-Kammersystem
Tankvolumen 0,25 l
Gewicht 1,6 kg
Ausstattung
Zubehörfach fehlt
Lieferumfang Bodendüse, Bodentuch, Fugendüse, Bürstenaufsatz, Strahldüse, Messbecher, Verlängerungsschlauch
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1.516-360.0

Weiterführende Informationen zum Thema Kärcher SC1 Premium + FloorKit können Sie direkt beim Hersteller unter kaercher.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf