JVC KD-R421 1 Test

Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (1,7)
132 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fea­tu­res CD-​Lauf­werk, RDS
  • Mehr Daten zum Produkt

JVC KD-R421 im Test der Fachmagazine

  • 1,5; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp Mittelklasse“

    Platz 5 von 5

    „Das neue JVC KD-421R ist ein ebenso günstiges wie grundsolides USB-Autoradio mit einer durchdachten Option zur Bluetooth-Erweiterung.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu JVC KD-R421

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JVC KD-X272BT Autoradio

Kundenmeinungen (132) zu JVC KD-R421

4,3 Sterne

132 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

132 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ein USB-​Anschluss, zwei Aux-​Ein­gänge

Mit dem KD-R421 schickt JVC ein Autoradio ins Rennen, dass trotz moderater Anschaffungskosten nicht mit Anschlüssen geizt. So hat der Hersteller neben der heutzutage fast schon obligatorischen USB-Schnittstelle gleich zwei Aux-Eingänge verbaut.

Beim Zusammenspiel mit einem tragbaren Player ist der vordere Aux-Eingang sicher praktischer, während sich der an der Rückseite platzierte für den Anschluss eines Bluetooth-Adapters namens KS-BTA100 empfiehlt. Der Adapter schlägt mit rund 100 Euro zu Buche. Die Investition lohnt, denn mit dem Adapter wird das Autoradio Bluetooth- und Freisprech-fähig, obendrein kann man Musik von einem entsprechend ausgerüsteten Mobiltelefon oder MP3-Player drahtlos zur Headunit schicken. Wer kein Bluetooth braucht, hat für den zweiten Aux-Eingang entweder anderweitig Verwendung – oder lässt ihn ungenutzt. An der Vorderseite hat JVC außerdem einen USB-Anschluss verbaut, über den man MP3- und WMA-Dateien von einem Speicherstick oder einem USB-Player abspielen kann. Offen bleibt, ob auch externe Festplatten unterstützt werden. Über das optische Laufwerk lassen sich ebenfalls komprimierte MP3- und WMA-Dateien wiedergeben, wobei der Hersteller eine Kompatibilität mit CD-R und CD-RW verspricht. Hat man genug vom privaten Musikarchiv, dann steht ein RDS-fähiger UKW-Tuner bereit, dem JVC eine hohe Empfindlichkeit attestiert (HS-IV). Für den guten Ton ist ein integrierter MOSFET-Verstärker zuständig, der es auf eine Ausgangsleistung von 4 x 50 Watt bringt. Ein 2,5-Volt-Line-Ausgang für den Anschluss einer externen Endstufe darf natürlich nicht fehlen, wobei sich der Klang mit einem parametrischen 3-Band-Equalizer weiter optimieren lässt.

Das JVC KD-R421 ist in einer roten und in einer grünen Version erhältlich, bei amazon bekommt man die rote Version für knapp 87 Euro. In Sachen Anschlussfreude muss sich das Modell nicht verstecken, während sich zum Klang, zur Empfangsleistung und zum Bedienkomfort noch keine Aussage treffen lässt. Die ersten Tests werden sicher bald folgen.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Autoradios

Datenblatt zu JVC KD-R421

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
Features
  • RDS
  • CD-Laufwerk
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KD-R421EY

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KD R 421 können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf