Jura X8 Platin Test

(Kaffeevollautomat)
X8 Platin Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
  • 09/2018
0 Meinungen

Test zu Jura X8 Platin

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „sehr gut“ (92,2%)

    „büroHIT“

    „Die X8 Platin hat uns vollauf überzeugt. Der Automat wertet jede Büroküche auf, die neuen Features wie Positionierhilfe und verschließbare Behälter sind sinnvolle Ergänzungen. Das Highlight sind aber die Milchspezialitäten: Der Vollautomat liefert hier beeindruckende Qualität. Und natürlich schmecken auch Kaffee, Espresso und Co. fantastisch.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Jura X8 Platin

  • JURA X8 Kaffeevollautomat Platin

    JURA X8 Kaffeevollautomat Platin Der robuste, vielseitige Kaffeespezialitäten - ProfiDie Vielseitigkeit der X8 besticht: ,...

  • Jura X8 Platin (15100) - für bis 80 Tassen/Tag -

    6 große, frontal angeordnete Direktwahl sowie 2 Navigationstasten [. . . ]

  • JURA Gastro X8 Platin Kaffeevollautomat

    • 80 Tassen empf. Tageskapazität, TFT - Farbdisplay mit Direktwahltasten • Programmierung aller Kaffeespezialitäten • ,...

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zwei für alle Fälle Coffee 2/2012 - Unterschiede waren kaum auszumachen - beide Maschinen boten die gleiche, gute Performance, die sich in kräftigem, gut akzentuiertem Kaffee und cremig-feinporigem Milchschaum ausdrückte. Die WMF 900 kann alles Wie die 450 die Plattform mit der 500 teilt, so greift WMF bei der 900 sensor titan auf die Baugruppe der 800er und der Baldessarini zurück. Repräsentieren die kleineren Maschinen bildlich den 1er BMW, so steht die 900 unverkennbar für einen 5er, der in Richtung 7er schielt. …weiterlesen


Apfel oder Birne? Coffee 3/2011 - In Sachen Handhabung und Bedienung spricht in der Tat einiges für den Vollautomaten. Hier gibt’s nicht viel zu beachten – man muss nur die Bohnen hineingeben, den Knopf drücken und abwarten, bis das dunkle Glück in die Tasse rinnt. Ach ja, Trester leeren, Wasser auffüllen und regelmäßig warten. Anders der Siebträger: Bei ihm ist Handarbeit gefragt. …weiterlesen


EcoTopTen Kaffeemaschinen EcoTopTen 6/2011 - Das Nicht-Vorhandensein eines Testergebnisses führt jedoch nicht zur Abwertung. Ökologie: ‒ Maximaler Energieverbrauch im Bereit-Zustand („Ready-to-use“) bis zur automatischen Abschaltung für Vollautomaten: 35 Wh, für Portionsmaschinen: 30 Wh ‒ Leistungsaufnahme im Standby-Modus: ≤ 1 Watt. ‒ Automatischer Wechsel in den Standby-Modus (Auto-power-down-, bzw. Autopower-off-Funktion): Vollautomaten wechseln nach maximal 1 Stunde, Portionsmaschinen nach 30 Minuten. …weiterlesen


De'Longhi Eletta Cappuccino Top Technik zu Hause.de 7/2014 - Die Stärke des Kaffees lässt sich mit fünf Voreinstellungen regulieren - von sehr mild bis sehr kräftig. Zum individuellen Kaffeegenuss trägt nicht zuletzt das leise Kegelmahlwerk bei: Es ist auf 13 Stufen einstellbar, eignet sich also für jede gewünschte Röstung. …weiterlesen


Siemens EQ.7 und EQ.5 Technik zu Hause.de 4/2011 - Klassik mit der EQ.5 Edition 11 Eine dezent grafisch gestaltete Struktur auf den Oberflächen im Wechsel mit schwarzen Elementen in matt und glänzend machen das Aussehen der EQ.5 Edition 11 aus. Bei dem Kaffeevollautomaten handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Siemens. In den technischen Details bleibt sich die Maschine selbst treu. …weiterlesen