• Gut 2,4
  • 1 Test
17 Meinungen
Produktdaten:
Herausnehmbare Brühgruppe: Nein
Anzeige über Display: Ja
Maximale Tassenhöhe: 13,8 cm
Touchdisplay: Nein
Füllmenge des Wasserbehälters: 1,1 l
Mehr Daten zum Produkt

Jura ENA Micro 90 im Test der Fachmagazine

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • JURA ENA 8 Nordic White (15239)

    ENA 8klein, schön, einfach – frisch gemahlen, nicht gekapseltDer neue Eintassen - Vollautomat der Superlative: klein, ,...

Kundenmeinungen (17) zu Jura ENA Micro 90

3,7 Sterne

17 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
9 (53%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
1 (6%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
3 (18%)

3,0 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

7 Meinungen bei Media Markt lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Kompakte Maschine mit kleinen Behältern und vielen Einstellungen

Stärken

  1. schmackhafter Kaffee
  2. cremiger Milchschaum
  3. leicht zu bedienen

Schwächen

  1. Wasser- und Bohnenbehälter klein
  2. Milchschaum allein nicht heiß genug

Zubereitung

Kaffee

Im Großen und Ganzen schmeckt der Kaffee aus dieser Jura. Nur wenige finden ihn zu dünn. Das kann aber auch an zu viel Wasser bei zu geringer Stärke oder an der Bohnensorte liegen. Ist Dir der Kaffee in den Werkseinstellungen zu kalt, kannst Du die Temperatur erhöhen.

Milch

Fein und luftig schäumt die ENA Micro 90 die Milch auf. Zwischen der Kaffee- und Milchzubereitung gibt es eine kleine Pause, damit die typischen Schichten beim Latte macchiato entstehen können. Soll nur Schaum in die Tasse, erreicht dieser nicht die ideale Temperatur.

Bedienung

Reinigung

Wartungsarm ist die Maschine aufgrund der Pflegeprogramme für die Milch- und Kaffeeleitungen. Fest in der Maschine sitzt die Brüheinheit, die Innenreinigung entfällt hierdurch. Jura empfiehlt, den Kombiauslauf immer dann abzunehmen und mit Wasser zu spülen, wenn am Tag Milch aufgeschäumt wurde.

Betrieb

Mit Display, Knöpfen und einem Drehschalter gibt es keinerlei Probleme bei der Bedienung. Binnen weniger Sekunden heizt sich die Maschine auf und ist für die ersten Getränke bereit. Das Mahlwerk zerkleinert die Bohnen angenehm leise.

Ausstattung

Einstellungen

Breit gefächert sind die Einstellungsoptionen: Du kannst die Kaffeetemperaturen, die Wasser- sowie Milchschaummenge und die Stärke des Kaffees bestimmen. Bis auf die Temperatur, die sich nur in zwei Stufen regeln lässt, sind alle anderen Einstellungen fein regelbar. Die Pause zwischen der Milch- und der Kaffeezubereitung legst Du individuell fest.

Bestandteile

Der kleine 1,1 l Wassertank ist den kompakten Maßen der ENA Micro 90 geschuldet. Aber auch der Bohnenbehälter fasst mit 125 g nur etwa halb so viel wie ein durchschnittlicher Vollautomat. Hohe Latte-Gläser passen unter den Auslauf. Extrawünsche wie etwa koffeinfreien Pulverkaffee kannst Du direkt in die Klappe oben links einfüllen.

Der Jura ENA Micro 90 wurde zuletzt von Ron am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jura ENA Micro 90

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Entkalkung vorhanden
Milchreinigung vorhanden
Herausnehmbare Brühgruppe fehlt
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter fehlt
Einstellungen
Mahlgrade der Bohnen Stufenlos
Kaffeetemperatur vorhanden
Kaffeestärke vorhanden
Tassenfüllmenge vorhanden
Höhe des Auslaufs vorhanden
Benutzerprofile fehlt
Anzeige über Display vorhanden
Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum vorhanden
Manueller Milchschaum fehlt
Wasserfilter vorhanden
Maximale Tassenhöhe 13,8 cm
Für hohe Gläser/Tassen geeignet vorhanden
Bedienung
Touchdisplay fehlt
Abschaltautomatik vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 23 cm
Höhe 32,3 cm
Tiefe 44,5 cm
Gewicht 9,4 kg
Füllmenge des Bohnenbehälters 125 g
Füllmenge des Wasserbehälters 1,1 l

Weiterführende Informationen zum Thema Jura ENA Micro 90 können Sie direkt beim Hersteller unter jura.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kaffee ist fertig!

E-MEDIA 10/2016 - Vollautomaten zaubern Österreichs beliebtestes Heißgetränk auf Knopfdruck. E-MEDIA hat sechs Modelle von unter 700 bis 2.200 Euro getestet. Guten Kaffee machen alle Kandidaten, bei den Features gibt es aber deutliche Unterschiede.Testumfeld:Sechs Kaffeevollautomaten wurden anhand der Aspekte Features und Verarbeitung geprüft. Eine Benotung fand nicht statt. …weiterlesen