JTC Atlantis Travel 2.4 im Test

(Fernseher)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 24"
Auflösung: Full HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 1
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Atlantis Travel 2.4

Kompakt-TV für Wohnwagen und Camper

Stärken

  1. Full-HD-Auflösung
  2. flexibel dank 12-Volt-Betrieb
  3. empfängt DVB-T2-HD-, DVB-C- und DVB-S2-Sender

Schwächen

  1. nur ein HDMI-Eingang
  2. keine Aufnahmefunktion
  3. Gehäuse recht tief (8,5 cm)
  4. geringe Ausgangsleistung (2 x 3 Watt)

Der Zusatz „Travel“ kommt nicht von ungefährt: Laut JTC können Sie den kompakten Atlantis Travel 2.4 mit zwölf Volt betreiben, also auch im Wohnmobil oder beim Camping nutzen. Ein Fahrzeugadapter liegt nicht bei. Praktisch: Weil Tuner für Antenne, Kabel und Satellit an Bord sind, brauchen Sie keinen TV-Receiver, um fernzusehen, hier reicht eine passende Antenne bzw. zuhause ein Kabelanschluss. Verzichten müssen Sie auf die Möglichkeit, Sendungen dauerhaft (PVR-Funktion) bzw. temporär (Timeshift) mitzuschneiden. Smart-TV-Funktionen sind ebenfalls Mangelware. Einziges Extra: Per USB lassen sich Foto-, Video- und Audio-Dateien abspielen. Eher knapp bemessen sind die Anschlussmöglichkeiten – so hätte ein zweiter HDMI-Eingang sicher nicht geschadet.

zu JTC Atlantis Travel 2.4

  • Jay-tech JTC LED TV Atlantis 4.0 FHD 100cm (40 Zoll)

    Haushalt & Wohnen / Multimedia / Beamer, TV & Heimkino / LED - TVs

Datenblatt zu JTC Atlantis Travel 2.4

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 250 cd/m²
Ton
Ausgangsleistung 6 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Wi-Fi Direct fehlt
Miracast fehlt
WiDi fehlt
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss vorhanden
Ethernet (LAN) fehlt
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 2,3 kg
Vesa-Norm 100 x 100
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 7700 5599

Weiterführende Informationen zum Thema JAY-Tech Atlantis Travel 2.4 können Sie direkt beim Hersteller unter jay-tech.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Grenzfälle

Audio Video Foto Bild 7/2010 - Nur Technikprofis wissen: Ohne „CI+“-Einschub wie beim deutschen Modell kann der Recorder mit Bezahlfernsehen nichts anfangen. Kein Einzelfall: Vor allem Digitalkameras, DVD-Recorder, HD-Camcorder und Fernseher gelangen völlig legal aus europäischen Ländern in deutsche Shops wie Redcoon, 1Adigital, Homecultures, Photoprimus und Mediatech24 (siehe Kasten rechts). AUDIO VIDEO FOTO BILD hat überprüft, welche Fallstricke beim Kauf von EU-Ware drohen. …weiterlesen

Jeder TV ganz smart

audiovision 3/2013 - Auf der einen Seite zieren den Signalgeber unter anderen die gewohnten Tasten zum An- und Ausschalten der Box, für den EPG (Electronic Program Guide) und für den Startbildschirm, auf der anderen Seite lauert zusätzlich die kleine Tastatur. Teilweise sind die Tasten doppelt belegt, was durch die Umschaltfunktion aber kein Problem ist. Vorteil: Die Fernbedienung hat nicht nur an der üblichen oberen Seite eine Infrarotschnittstelle, sondern auch an der Längsseite für die QWERTZ-Tastatur. …weiterlesen

Der beste TV-Empfang

PC-WELT 1/2013 - Zusätzliche Pay-TV-Inhalte für Nutzer von DVB-C Bei Vertragsabschluss schalten die Kabelnetzbetreiber Digitalkunden im Rahmen des gewählten Abonnements für kostenpflichtige Senderpakete frei. Viele weitere Sender sind im digitalen Kabelfernsehen nicht frei empfangbar, sondern nur per Gebühr zu sehen. Haben Sie sich für Bezahlsender entschieden, benötigen Sie für einen Fernseher mit eingebautem DVB-C-Receiver zusätzlich ein CI-Modul, in das eine Smartkarte eingeschoben wird. …weiterlesen

3D-Fernsehen: „3D erst ab zehn Jahre“

Stiftung Warentest (test) 9/2013 - Ein Unterschied besteht aber darin, mit welcher Technik das Fernsehgerät die beiden Teilbilder erzeugt. Aktive Brillen: Flimmernde Bilder Eine der Fernsehtechniken nutzt aktive, sogenannte Shutterbrillen. Fernseher übertragen zwei Teilbilder nacheinander. Statt 120 Teilbildern pro Sekunde sieht jedes Auge nur 60. Diese 3D-Brillen verdunkeln in schnellem Wechsel die Gläser, so sieht jedes Auge das richtige Teilbild. …weiterlesen