• Gut 1,7
  • 13 Tests
4.537 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 20 W
Lauf­zeit: 15 h
aptX: Nein
Fern­steue­rung der Quelle: Ja
Spritz­was­ser­schutz: Ja
Mehr Daten zum Produkt

JBL Xtreme im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    30 Produkte im Test

    Pro: guter Klang; üppige Ausstattung; viele Akkureserven.
    Contra: relativ hohes Gewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (2,60)

    Platz 5 von 5

    Klangqualität: „Warmer, voller Klang, oft dröhnender Bass.“;
    Bedienung: „Lautstärke-Regelung, Play/Pause.“;
    Anschlüsse: „Stereo-Eingang, 2 Ladeanschlüsse für Smartphones.“;
    Mobilität: „Akkulaufzeit: 18 Std. 47 Min., wasserfest.“.

  • „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 9

    „Für den strapaziösen Outdoor-Einsatz ist JBL Xtreme bestens geeignet. Überzeugend sind der tolle Klang, die hohe Lautstärke und die lange Akkulaufzeit. Dafür ist der Preis mit 280 Euro aber relativ hoch.“

  • „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 9

    „... Insbesondere überzeugen das tiefe Bassfundament und die frischen, spritzigen Höhen. Erfreulich ist auch die hohe Maximallautstärke – und das bei der dennoch langen Akkulaufzeit von 15 Stunden. ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: tiefe, rpägnante Bässe, hohe Lautstärke möglich; zwei USB-Ports zum Laden von Smartphones.
    Minus: neigt bei tiefen Tönen zum Dröhnen; unhandliche Dimensionen, relativ hohes Gewicht.“

  • 4,5 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „Die JBL Xtreme liefert fetten Sound, hat einen großen Akku und ist zudem spritzwassergeschützt.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    Stärken: Powerbank über zwei USB-Buchsen; imposanter, warmer Klang auch im großen Zimmer.
    Schwächen: Gewicht recht hoch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Xtreme ist klar für den Outdoor-Einsatz ausgelegt. So verträgt das gummierte Gehäuse leichte Stürze und Spritzwasser. ... Wie unsere Frequenzgangmessung ergab, ist das Resultat überzeugend, bis auf eine Höhenanhebung stellt sich ein sehr ausgewogener Verlauf ab etwa 70 Hertz ein. Klanglich bedeutet das einen verfärbungsarmen Sound mit spritzigen Höhen, Letztere wirkten trotz der messbaren Anhebung nicht überbetont.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    71 von 100 Punkten; Spitzenklasse

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Den Outdoor-Einsatz kann der Xtreme von JBL exquisit bestreiten. Und das gilt für alle drei Kriterien: satter Klang bei hoher Lautstärke, 15 Stunden Akkulaufzeit und sehr robuste Verarbeitung.“

    • Erschienen: September 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

  • „befriedigend“ (2,63)

    11 Produkte im Test

    „... Die oberschenkeldicke Bluetooth-Box ist spritzwasserfest und mit einem weiteren Exemplar zu einem Stereopärchen koppelbar. Der Xtreme klingt kräftig, manche Tiefton-Frequenzen dröhnen aber und trüben den ansonsten ordentlichen Klang.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

zu JBL X treme

  • JBL Xtreme Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit 10,
  • JBL Xtreme Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit 10,
  • JBL Xtreme – Tragbarer Lautsprecher, Spritzwassergeschützt, Blau
  • JBL Xtreme Tragbarer Lautsprecher Blau
  • JBL Xtreme Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit 10,
  • JBL Xtreme Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit 10,
  • JBL Xtreme Spritzwasserfester Tragbarer Bluetooth Lautsprecher mit 10,
  • JBL Xtreme blue
  • JBL Xtreme black

Kundenmeinungen (4.537) zu JBL Xtreme

4,7 Sterne

4.537 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
8 (0%)
4 Sterne
1 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

4.528 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

9 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

JBL X treme

Satte Bässe und hohe Pegel, aber nicht ganz so mobil

Stärken
  1. kräftiger Klang mit satte Bässen
  2. sehr hohe Lautstärke
  3. starker Akku, auch als Powerbank nutzbar
  4. taugt für Outdoor-Einsatz
Schwächen
  1. dröhnender Bass bei wandnaher Aufstellung
  2. groß und relativ schwer
  3. Akku lässt sich nicht per USB laden

Klang

Allgemeines Klangbild

Er ist kein Feingeist, sondern eher auf Spaß getrimmt: Der Xtreme klingt kräftig, frisch und weitgehend ausgewogen - auch bei hoher Lautstärke und in großen Räumen, wie Tester und Kunden berichten. Etwas schade: Der Schall strahlt nicht zu allen Seiten, sondern lediglich nach vorne.

Basswiedergabe

Fast alle Rezensenten sind beeindruckt: Der Bass ist tiefer als in dieser Klasse üblich. Trotzdem wirkt er nicht aufgebläht, sondern fügt sich gut ins Gesamtbild ein. Trägt er doch mal zu dick auf, wie es in kleinen Räumen oder in Wandnähe der Fall sein kann, solltest Du die Aufstellung ändern.

Leistung

Lautstärke

Die maximale unverzerrte Lautstärke ist sehr hoch. Und zwar unabhängig davon, ob Du die Box an der Steckdose oder im Akkubetrieb nutzt. Das Fazit von Testern und Kunden lautet also: Suchst Du ein Modell für draußen oder zur Beschallung einer Party, liegst Du beim JBL richtig.

Akkueigenschaften

Der Akku, leider fest verbaut, bietet eine hohe Kapazität und zeigt Ausdauer: Bei moderatem Pegel kannst Du bis zu 20 Stunden Musik hören, bei Maximallautstärke ist nach gut fünf Stunden Schluss. Zudem behauptet sich die Box als kräftige Powerbank für Mobilgeräte – klasse!

Praxis / Nutzung

Verbindung & Bedienung

Lässt man Größe und Gewicht einmal außen vor, die den Lautsprecher nicht ganz so mobil sein lassen wie viele Mitbewerber, gibt es an der Bedienung wenig zu kritisieren. Gelobt wird die feine Lautstärkeeinstellung. Leicht genervt äußern sich einige Kunden zu den Signaltönen.

Robustheit

Die mit einer beschichteten Textilhülle verkleidete Box ist spritzwassergeschützt, sauber verarbeitet und entsprechend robust. Nicht ganz so glücklich ist die Kundschaft mit den offenen Membranen bzw. den umliegenden Gummiabdichtungen: Spitze Gegenstände könnten sie beschädigen.

Ausstattung

Du kannst den Xtreme mit einer weiteren JBL-Box koppeln, er verbindet sich mit bis zu drei Bluetooth-Quellen und versorgt zwei Smartphones gleichzeitig mit Energie. Dass sich der Akku nicht per USB laden lässt und ein NFC-Chip fehlt, ist für die meisten Rezensenten verschmerzbar.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Bluetooth-Lautsprecher

Datenblatt zu JBL Xtreme

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 20 W
Bauweise Passivmembran
Akkueigenschaften
Kapazität 5000 mAh
Laufzeit 15 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank vorhanden
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung fehlt
Fernsteuerung der Quelle vorhanden
Stereopairing vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Maße & Gewicht
Breite 28,3 cm
Tiefe 12,2 cm
Höhe 12,6 cm
Gewicht 2,11 kg
Material
  • Kunststoff
  • Gummidämpfer
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Frequenzbereich (Obergrenze) 20000 Hz
Frequenzbereich (Untergrenze) 70 Hz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBLXTREMEBLKEU, JBLXTREMEBLUEU, JBLXTREMEREDEU, JBLXTREMESQUADEU

Weiterführende Informationen zum Thema JBL X treme können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Toller Sound überall

PC Magazin - Sehr praktisch: Auf sechs Tasten sind beliebige Programmquellen - wie Spotify oder Webradiostationen - programmierbar. Klanglich wirkt Soundtouch 10 sehr ausgewogen und bietet für diese Gehäusegröße einen wirklich kräftigen Bass. Akkubetrieb ist nicht möglich. Der JBL Xtreme tritt in direkte Konkurrenz zum Philips, für Outdoor kommt noch eine Gummierung des Gehäuses gegen leichte Stürze hinzu. Mit 279 Euro liegt der Preis zwar um 130 Euro höher, dafür bietet JBL aber den besseren Klang. …weiterlesen