• Sehr gut

    1,2

  • 8 Tests

857 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

JBL Pulse im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „... Die Stereotreiber sind übereinander platziert, für einen besseren Stereo-Eindruck muss man den Lautsprecher quer legen. Besser bedienen lässt sich der Pulse, wenn er hochkant steht. ... Der Pulse klingt gut, solange man ihn nicht zu sehr aufdreht. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Vor allem für die jüngere Generation dürfte der Pulse genannte Lautsprecher von JBL interessant sein. Neben einer sehr ordentlichen Lautstärke besticht der Pulse vor allem mit einer LED-Lightshow, die in verschiedenen Varianten einstellbar ist. Wer darauf verzichtet, kann mit einer doppelten Akkuleistung von circa zehn Stunden rechnen.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 5 von 11

    „... bringt der kompakte, rund 500 Gramm schwere Speaker dank der hohen Ausgangsleistung und des ausgewogenen Klangbilds Schwung in jede spontane Strand- oder Hausparty. Die wirklich gelungene farbige, anpassbare Lichtshow ... tut ihr Übriges dazu. ...“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Klanglich braucht sich der JBL Pulse keineswegs verstecken und spielt sehr natürlich, klar und kraftvoll auf. Mit den im Smartphone/Tablet eingebauten Equalizern kann man den Sound nach persönlichem Geschmack optimieren. Bedenkt man die geringe Baugröße, ist sogar erstaunlich viel Bass vorhanden - auch wenn man dies nicht mit großen Lautsprechern vergleichen kann. Aber das Wichtigste: auch nach langem Zuhören wirkt der Pulse keineswegs aufdringlich oder ermüdend - sehr gut für stundenlange Unterhaltung und abwechselungsreiche Lichtstimmung ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Zum Sound gibt es hier eine Lightshow. Dafür sorgen 64 Mini-LEDs. ... Fazit: Party-Hit.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“

  • 5 von 5 Punkten

    5 Produkte im Test

    „Aus der Masse der tragbaren Bluetooth-Lautsprecher sticht der JBL Pulse mit seinen Lichteffekten deutlich hervor. Der kleine Zylinder besitzt rundherum LEDs, die passend zur abgespielten Musik bunt leuchten, was richtig cool aussieht. ... Dieser klingt kräftig und rund, hat Bässe, ohne die Höhen zu vernachlässigen. Schade fast, dass man nicht mehrere JBL Pulse für eine kleine Party koppeln kann. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu JBL Pulse

Kundenmeinungen (857) zu JBL Pulse

4,2 Sterne

857 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
526 (61%)
4 Sterne
163 (19%)
3 Sterne
43 (5%)
2 Sterne
51 (6%)
1 Stern
68 (8%)

4,2 Sterne

853 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Design top, Klang solide

Mit dem Pulse bietet JBL seit kurzem eine recht ungewöhnliche Bluetooth-Box an. Interessant sind vor allem die 64 in der Außenhülle verbauten Mini-LEDs, die passend zum Sound eine Lichtshow erzeugen. Aber: Den Sound bewerten Teile der Fachpresse lediglich als solide.

Optik, Treiber und Sound

Der Pulse steckt in einem handlichen Zylindergehäuse mit 7,5 Zentimetern Durchmesser und rund 13 Zentimetern Höhe, das rund 500 Gramm auf die Waage bringt. Als Materialien nutzt JBL Metall und gummierten Kunststoff – wasserdicht soll das Ganze allerdings nicht sein. Die LED-Lichtshow wiederum lässt sich per kostenloser App (JBL MusicFlow) oder über das Bedienpanel am Speaker personalisieren (Intensität, Farbwahl), zudem kann man sie auf Wunsch einfach ausschalten. Den Sound übertragen zwei 40 mm-Treiber, wobei deren Performance laut diversen Fachpublikationen solide ist, aber nicht in der ersten Liga spielt. Dem Portal netzwelt.de etwa fehlt es an „Druck aus dem Frequenzkeller“, der Zeitschrift SFT (12/2013) hingegen an Volumen und Detailfreude.

Funktionalität

Unabhängig davon kann man den Klang über vordefinierte Soundeffekte an individuelle Vorlieben anpassen, Bluetooth wiederum erlaubt wie üblich den kabellosen Zugriff auf kompatible Tablets, Smartphones, Notebooks oder sonstige Quellen. Praktisch dabei: Dank NFC entfällt beim Pairing die lästige Eingabe von Passwörtern oder Codes. Mit Strom versorgt wird der Speaker per Netzteil oder per Polymer Li-ion-Akku (4.000 mAh), dem der Hersteller bei deaktivierter LED-Beleuchtung eine Laufzeit von zehn und bei aktivierter Beleuchtung eine Laufzeit von fünf Stunden bescheinigt. Der Zusatnd des Akkus ist dabei auf einer Anzeige ablesbar. Abgerundet wird die Ausstattung zu guter Letzte von einem klassischen AUX-Eingang.

Das Lichtkonzept des JBL Pulse macht neugierig und ist im Bluetooth-Speaker-Bereich bisher einzigartig, die in Teilen kritischen Stimmen zur Soundqualität trüben jedoch den Gesamteindruck. Ein eigener Test im Fachgeschäft ist deshalb ratsam. Wer danach Interesse hat: Bei Amazon kostet der Speaker derzeit knapp 200 EUR.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Bluetooth-Lautsprecher

Datenblatt zu JBL Pulse

Technik
System Stereo-System
Extras
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC vorhanden
Lichteffekte vorhanden
Klang & Leistung
Schalldruckpegel 86 dB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBLPULSEBLKEU
Weitere Produktinformationen: Mit LED Light Show

Weiterführende Informationen zum Thema JBL Pulse können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: