• Gut 2,4
  • 2 Tests
  • 19 Meinungen
ohne Note
2 Tests
Gut (2,4)
19 Meinungen
Typ: Handy-​Laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

JBL Power Up MD-100W im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Für rund 250 Euro ist das JBL-Powerup in Blau, Weiß und Schwarz zu haben. Wer sich die Anschaffung überlegt, sollte auch sein Handy damit drahtlos laden können, sonst geht ein guter Teil der Funktion verloren. Was den Sound betrifft, macht man mit dem Kauf nichts falsch.“

zu JBL Power Up MD-100W

  • Nokia MD-100W JBL PowerUp Kompakt-Lautsprecher blau

    Satter Stereo - Sound Kabelloses Aufladen nach Qi - Standard (WPC) , LEDs auf der Oberseite zeigen den Ladestatus des ,...

  • Nokia MD-100W JBL PowerUp Kompakt-Lautsprecher blau

    Satter Stereo - Sound Kabelloses Aufladen nach Qi - Standard (WPC) , LEDs auf der Oberseite zeigen den Ladestatus des ,...

Kundenmeinungen (19) zu JBL Power Up MD-100W

3,6 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (68%)
4 Sterne
4 (21%)
3 Sterne
1 (5%)
2 Sterne
1 (5%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu JBL Power Up MD-100W

Typ Handy-Lautsprecher
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 02735X8

Weitere Tests & Produktwissen

Musikmacher

Windows Phone User 3/2013 (Mai/Juni) - Das funktioniert im Test perfekt, rechtfertigt im Einsatz aber auch das beigelegte Reinigungstuch. JBL-Powerup - Klingende Ladestation Die in Zusammenarbeit mit Nokia von Harman-Kardon-Ableger JBL produzierte Box kann das dafür vorbereitete Windows Phone drahtlos aufladen, während es über Bluetooth Musik widergibt. Das ist praktisch und es hat kabellosen Chic, wenn Handy und Box im Verbund für die längerfristige musikalische Untermalung sorgen. …weiterlesen

JBL PowerUp MD-100W im Test

PocketPC.ch 3/2014 - Geprüft wurde ein Lautsprecher für Smartphones, der ohne Endnote blieb. …weiterlesen