Gut (1,9)
10 Tests
ohne Note
88 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung (RMS): 30 W
LAN / Ether­net: Nein
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

JBL Playlist im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,70)

    Platz 5 von 5

    Klangqualität: „Etwas dünner Bass, etwas trötig verfärbt, detailreiche Höhen.“;
    Quellen und Anschlüsse: „Unter anderem Chromecast, Spotify Connect, Internetradio, Tidal, Deezer; WLAN, Bluetooth, Miniklinke, Ladeanschluss für Smartphones.“;
    Bedienung: „Etwas kompliziert, kleine Tasten nur für Play/Pause.“;
    Mobilität: „Kein Akkubetrieb.“.

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „Dank Chromecast-Unterstützung liefert der JBL Playlist ein riesiges Musikportfolio. Die Einrichtung per App ist ein Klacks, dank Bluetooth gelingt die Kommunikation mit jedem aktuellen Mobilgerät. Auch klanglich hat's der Playlist drauf.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    Leser-Bewertung: 4,28 von 5 Sternen

    „... Der Playlist hat ein sehr schönes Design, wenn er auch etwas schwer für einen portablen Lautsprecher ist. ... Die klanglichen Fähigkeiten sind ausgewogen und fein abgestimmt mit der richtigen Portion High Fidelity. ... Die maximale Lautstärke ist wuchtig, sie reicht locker für eine kleine Party, der Sound verzerrt nur minimal. ...“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    4,2 von 5 Sternen

    Verarbeitung & Wertigkeit / Design: 4,67 von 5 Sternen;
    Gewicht & Handlichkeit / Bedienung: 4,28 von 5 Sternen;
    Konnektivität: 3,89 von 5 Sternen;
    Abspielen von Playlists: 4,44 von 5 Sternen;
    Abspielen von Musik über Chromecast: 3,61 von 5 Sternen;
    Abspielen von Musik über Spotify Connect: 3,94 von 5 Sternen;
    One-Touch-Funktion: 4,33 von 5 Sternen;
    Telefonfunktionen während der Wiedergabe: 4,56 von 5 Sternen;
    Klang: Bässe / Höhen / Stimmen / Leistung: 4,78 von 5 Sternen.

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,69)

    „Das Konzept geht auf: Dank Chromecast spielt der JBL Playlist über WLAN Musik von sehr vielen Quellen. Und für den Rest wie Apple Music und Amazon Prime Music gibt's Bluetooth. Dass es zuweilen in der Bedienung hakt, liegt an den Apps und nicht am Playlist. Der Klang des JBL geht für eine WLAN-Box dieser Größe und Preisklasse in Ordnung und liegt in etwa auf dem Niveau des kleinen Sonos Play:1.“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92,8%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Pro: Klangqualität, Design, Google Cast integriert, Bluetooth, WLAN, Multiroom.
    Contra: kein NFC, kein AirPlay, kein Display, keine USB-Schnittstelle.“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    7,9 von 10 Punkten

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    1,0; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kaufempfehlung“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu JBL Playlist

zu JBL Playlist

  • JBL Playlist Lautsprecher App-steuerbar, Bluetooth, Blau
  • JBL Playlist WLAN-Lautsprecher mit integriertem Chromecast blau
  • JBL Playlist Lautsprecher App-steuerbar, Bluetooth, Blau
  • JBL Wiedergabeliste schwarz – Lautsprecher kabellos mit Spotify & Chromecast
  • JBL Playlist WLAN-Lautsprecher mit integriertem Chromecast blau
  • JBL Playlist WLAN-Lautsprecher mit integriertem Chromecast blau
  • JBL Playlist Lautsprecher App-steuerbar, Bluetooth, Blau
  • JBL Playlist blue
  • JBL Playlist white

Kundenmeinungen (88) zu JBL Playlist

3,4 Sterne

88 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
35 (40%)
4 Sterne
11 (12%)
3 Sterne
11 (12%)
2 Sterne
9 (10%)
1 Stern
22 (25%)

3,2 Sterne

79 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

9 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Playlist

Klang­starke Box mit prak­ti­schen Funk­tio­nen, lei­der wenig Anschlüsse

Stärken
  1. kräftiger und ausgewogener Klang
  2. integrierter Chromecast-Standard
  3. stabile Bluetooth- und WLAN-Verbindung
  4. erstklassige Verarbeitung, modernes Design
Schwächen
  1. Bass könnte noch tiefer sein
  2. kein DLNA, wenig physische Anschlüsse

Klang

Allgemeines Klangbild

Lebendig, detailreich und ausgewogen: Fachmagazinen gefällt der Playlist ausnahmslos. Mitten und Höhen sind bestens abgestimmt, sodass Musik zu jeder Zeit stimmig aus dem Lautsprecher schallt. Voll aufgedreht spielt er äußerst laut, klingt dann aber nicht mehr ganz so rund.

Basswiedergabe

Tiefe Töne bringt die JBL-Box gut zur Geltung. Der verbaute Passivradiator an der Rückseite leistet ganze Arbeit und sorgt für einen straffen und kräftigen Bass. Alleine die Experten der "Audio Video Foto Bild" kritisieren einen für sie eingeschränkten Tiefgang. Bei Zimmerlautstärke kannst Du auf jeden Fall angenehme Bässe erwarten.

Ausstattung

Anschlüsse

In Sachen Anschlüsse ist der Playlist mager bestückt. Bis auf einen Klinkeneingang für Handys oder Smartphones suchst Du vergeblich nach Schnittstellen. Es fehlt ein USB-Port, um Musik via Speicherstick wiederzugeben. Auf eine LAN-Buchse hat der Hersteller ebenso verzichtet. Ärgerlich, falls die WLAN-Verbindung gestört ist.

Funkverbindung

Die Bluetooth- und WLAN-Verbindung bleibt zu jeder Zeit stabil. Tolles Feature: Dank Chromecast kannst Du zahlreiche Streaming-Dienste direkt aus den jeweiligen Apps anzapfen oder mehrere Lautsprecher zu einem Multiroom-System verbinden, sofern Apps und Lautsprecher kompatibel sind. Minuspunkt: Der weit verbreitete DLNA-Standard fehlt.

Handhabung

Installation & Bedienung

Tester vermissen eine Fernbedienung, um das Handy mal beiseite zu lassen. Alternativ sind praktische Sensortasten für die Grundfunktionen angebracht. Die Installation des Lautsprechers sowie die WLAN-Verbindung sind schnell und unkompliziert erledigt. Einzig die Chromecast-Unterstützung aus den Apps heraus gestaltet sich stellenweise hakelig.

Verarbeitung & Design

Mit rutschfesten Gummifüßen und einem stabilen Gitter an der Front kommt der JBL bei Fachmagazinen gut an. Auch bei näherem Hinsehen bleibt die Verarbeitung makellos. Das ovale Design mit seinen Rundungen wirkt modern und durchdacht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu JBL Playlist

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 30 W
Bauweise Passivmembran
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
AirPlay 2 fehlt
DLNA fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 31,6 cm
Tiefe 14,7 cm
Höhe 13,1 cm
Gewicht 1,12 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBLPLYLIST150BLKEU, JBLPLYLIST150WHTEU

Weiterführende Informationen zum Thema JBL Playlist können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: