• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Antriebs­art: Ben­zin
Max. Spalt­kraft: 35 t
Mehr Daten zum Produkt

Jansen FS-35speed im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit dem Liegendspalter lässt sich effektiv arbeiten. Der Stempel drückt Holz jeder Stärke durch den Spaltkeil, sogar querliegende Hartholzstücke werden entgegen dem Faserverlauf zertrennt. Allerdings vibriert die Maschine stark. Am deutlichsten wird das an mittig vor dem Spaltkeil eingelegten Holzstücken sichtbar, die durch die Vibrationen sofort und stetig zur Seite zittern. Beim Spalten ist das aber nicht störend, weil der schnelle Stempel beim Holz angekommen ist, bevor die Stücke wegrutschen. ...“

Einschätzung unserer Autoren

FS-35speed

Sehr schnel­ler und unkom­pli­zier­ter Spal­ter

Stärken
  1. spaltet schneller als herkömmliche hydraulische Holzspalter
  2. solide verarbeitet
  3. komfortabel dank leicht beweglichem Bedienhebel
  4. Produktsicherheit durch deutsches Ingenieurbüro bestätigt
Schwächen
  1. entspricht nicht der aktuellen Norm mit Sicherheitsgitter etc.
  2. vibriert durch die Schwungmasse der Antriebsräder recht stark

Der Holzspalter Jansen FS-35speed arbeitet nicht wie die herkömmlichen Geräte über eine Hydraulik, sondern nach dem Schwungradprinzip. Diese Technik wurde in den 1960er Jahren in den USA entwickelt. Das Besondere an dem Jansen-Spalter ist seine patentierte Konstruktion, die auch den Sicherheitsanforderungen entgegenkommt. Zum einen wird die Beanspruchung der Antriebsritzel und Zahnstangen durch die verbaute Kupplung minimiert, sodass das Gerät langlebiger ist. Zum anderen wird die Bedienfreundlichkeit optimiert, indem das ruckartige und schwergängige Einkuppeln entfällt. Einfach den Hebel nach vorne legen und der Stempel drückt das eingelegte Holz gegen den Spaltkeil. Das Modell schafft auch Holzstücke quer zur Faser. Mit rund 35 Tonnen Spaltkraft können Sie damit also jegliches Holz, auch Hartholz, spielend leicht spalten.

Da das Gerät nicht den neueren Normen für Holzspalter entspricht, ist es preiswerter. Über die neuen Normen lässt sich streiten, wie sinnvoll sie sind. Mit diesem Gerät können Sie jedoch bei richtiger Handhabung sicher, schnell und professionell Ihr Langholz bearbeiten. Einziges kleines Manko: Durch die Vibrationen des Spalters "zittern" gelegte Holzstücke langsam zur Seite. Allerdings ist der Spaltvorgang so schnell, dass die Holzstücke es nicht schaffen "abzuhauen".

Datenblatt zu Jansen FS-35speed

Technische Daten
Antriebsart Benzin
Leistung 4,78 kW
Spaltleistung
Max. Spaltkraft 35 t
Max. Spaltgutlänge 60 cm
Ausstattung
Spaltwerkzeug Keil
Verstellbarer Tisch fehlt
Transportrollen vorhanden
Seilwinde fehlt
Maße & Gewicht
Höhe 108 cm
Länge 270 cm
Breite 109 cm
Gewicht 275 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1326001
Weitere Produktinformationen: Der Schwungradspalter von Jansen wird von einem 4 Takt-Motor von Briggs & Stratton (6,5 PS) angetrieben und ist somit überall einsatzbereit. Aufgrund des Schwungradprinzips ist der Spalter sehr viel schneller als die hydraulischen Holzspalter.

Weiterführende Informationen zum Thema Jansen FS-35speed können Sie direkt beim Hersteller unter jansen-versand.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Krpan CV 14 K ProScheppach HL3000GMScheppach HL730 (400V)Fuxtec FX-HS6500Scheppach HL730 (230V)