Jané Montecarlo R1 Isofix im Test

(Isofix-Kindersitz)
  • Gut 1,9
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Jané Montecarlo R1 Isofix

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 2 von 13

    „gut“ (1,9)

    Sicherheit (50%): „gut“;
    Bedienung und Ergonomie (50%): „gut“;
    Schadstoffprüfung (0%): „befriedigend“;
    Reinigung und Verarbeitung (0%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 2 von 13
    • Seiten: 8

    „gut“ (1,9)

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung, Ergonomie (50%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „befriedigend“.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Jané Montecarlo R 1 Isofix

Sehr geringe Belastungswerte im Seitenaufprall

Wie sehr im Regelfall die Unfallsicherheit von Isofix abhängt, wird beim Jané Montecarlo R1 Isofix deutlich. Der Kindersitz für Kinder von etwa vier bis zwölf Jahren ist vom Automobilclub ADAC in der Sicherheitsbewertung als "gut" eingestuft worden, während er in seiner Verwendung als Gurtmodell um eine Notenstufe absinkt. Seine größten Stärken offenbart er im Seitenaufprallschutz und in einer sehr festen Verbindung zum Fahrzeug.

Solide Verbindung zum Fahrzeug

Die Isofixhaken des Jane Montecarlo R1 Isofix sind als Schnittstelle zwischen Kindersitz und Fahrzeug dafür vorgesehen, eine ausgesprochen solide Verbindung zur Karosserie und eine hohe Stabilität zu gewährleisten. Hinzu kommt eine sehr geringe Gefahr der Fehlbedienung - im Prinzip ein wichtiges Teilkriterium für Unfallschutz, nicht nur für einfache Bedienung; denn sehr häufig geht ein erhöhtes Verletzungsrisiko für das Kind auf das Konto von fehlerhafter Sitzinstallation. Zudem sichert Isofix auch den leeren Sitz im Auto. ADAC und Stiftung Warentest erachteten daher den Unfallschutz des Jané Montecarlo R1 Isofix als "gut" (ADAC und Stiftung Warentest, jeweils Heft 6/2012).

Sehr gut: Polsterung und Verarbeitung

Auch in den Kategorien Handhabung und Komfort erhält er gute Bewertungen. Der Sitzeinbau sei einfach, die Beinauflage gut, auch die Sicht nach draußen und die Sitzposition für das Kind verdienen eine gute Bewertung, so das ADAC- und Stiftung Warentest-Urteil in den genannten Ausgaben. Mit einem „sehr gut“ wiederum brillieren nach Club-Erkenntnissen Polsterung und Verarbeitung und auch das geringe Sitzgewicht von 6,9 Kilogramm verdient Lob. Ähnlich gut stehen nach Stiftung Warentest (Ausgabe 6/2012) etwa der Storchenmühle Solar Seatfix oder der Solution X2 der noch recht jungen Marke Cybex da.

Anschnallen etwas aufwendig

Leichte Schwächen machten die Prüfer in der Kategorie Schadstoffe aus. In der seit 2011 eingeführten Schadstoffprüfung fiel er mit Funden von Organophosphor-Flammschutzmitteln auf, die nach Ansicht der Verbraucherschützer in dieser Kategorie zur Abwertung führen mussten. Das Schadstoffurteil ist dennoch befriedigend, vor allem PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) oder schädliche Weichmacher sind nicht nachgewiesen worden. Das Anschnallen des Kindes sei allerdings „etwas aufwendig“ (ADAC Motorwelt und Stiftung Warentest, jeweils Ausgabe 6/2012). Bei einem Gesamturteil „gut“ kann hier ohne Weiteres zugegriffen werden. Bei der Anschaffung werden rund 179 EUR fällig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jané Montecarlo R1 Isofix

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Gewicht 6,9 kg
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Jané Montecarlo R 1 Isofix können Sie direkt beim Hersteller unter janeworld.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen