• Sehr gut 1,2
  • 0 Tests
  • 15 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,2)
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Wan­dern
Typ: Regen­ja­cke, Hards­hell-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Packa­way, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Mate­rial: Poly­es­ter
Gewicht: 425 g
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

JWP COAT

Leich­ter, kom­pak­ter Regen­man­tel für Stadt und Out­door

Stärken
  1. Wind- und wasserdicht
  2. In der eignen Tasche verstaubar
  3. Alltagstauglicher Look
  4. Geringes Gewicht
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der JWP COAT von Jack Wolfskin ist ein Hardshell-Mantel für Damen und Herren, der vor allem mit seinem geringen Gewicht und dem kompakten Packmaß überzeugen kann. Die Regenjacke ist sehr dünn, hält aber dank bewährter Texapore Ecosphere-Membran dennoch Regen und Wind erfolgreich draußen. Praktisch: Sie können den Mantel in der eigenen Tasche verstauen und leicht transportieren. So haben Sie bei einem plötzlichen Wetterwechsel auf einer Wanderung oder bei einem Städtetrip stets den Wetterschutz parat. Hinzu kommt der elegante Look des Mantels, sodass Sie ihn laut Kundinnen und Kunden durchaus auch mal im Alltag tragen können. Erfreulich: Das Hauptmaterial besteht aus recyceltem Polyester. Bei niedrigen Temperaturen müssen Sie aber eine Thermojacke oder eine Fleece darunter anziehen, denn der Mantel ist nicht gefüttert.

zu Jack Wolfskin JWP COAT

  • Jack Wolfskin Damen Jwp Coat W Jacke, lapiz Blue, XS
  • Jack Wolfskin Damen JWP COAT W atmungsaktiver Regenmantel, Night Blue, S
  • Jack Wolfskin Damen JWP Coat W Atmungsaktiver Regenmantel, Night Blue, XL
  • Jack Wolfskin Funktionsmantel »JWP COAT M«
  • Jack Wolfskin Mantel (Wetterschutzmantel) JWP schwarz Herren
  • Jack Wolfskin JACKWOLFSKIN Damen Jacke "JWP Coat" Schwarz female
  • Jack Wolfskin JACKWOLFSKIN Damen Jacke "JWP Coat" Schwarz female
  • Jack Wolfskin JACKWOLFSKIN Damen Jacke "JWP Coat" Blau female
  • Jack Wolfskin JWP COAT Frauen Gr.S - Regenmantel - beige-sand
  • Jack Wolfskin JWP COAT Frauen Gr.XS - Regenmantel - beige-sand

Kundenmeinungen (15) zu Jack Wolfskin JWP COAT

4,8 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (80%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jack Wolfskin JWP COAT

Sportart Wandern
Typ
  • Hardshell-Jacke
  • Regenjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Packaway
Material Polyester
Gewicht 425 g
Produkthinweise Hauptmaterialien zu 100 % recycelt; PFC-frei; bluesign-zertifiziert

Weitere Tests & Produktwissen

Allrounder

TACTICAL GEAR - Ein Plus gibt es für die zwar filigranen, aber trotzdem robusten und rutschsicheren Zughilfen an den Reißverschlüssen und die weit nach oben reichenden Fronttaschen. Allerdings überzeugt der Sitz der Jacke nicht so ganz. Die Ops Layer Jacket 2 stammt aus der für den taktischen Markt konzipierten "Warrior Wear"-Linie. Sie ist zwar Bestandteil eines Bekleidungssystems, kann aber auch einzeln wie eine klassische Softshelljacke getragen werden. …weiterlesen

Für schweißtreibende Touren

active - Wer schon im Frühjahr hohe Berge erklimmt und dabei ins Schwitzen gerät, ist mit der Softshell-Jacke Fitz Roy von Jack Wolfskin gut bedient. Die Hybridjacke besteht aus zwei unterschiedlichen Softshell-Materialien. An Schultern, Armen und Kapuze verarbeitet Jack Wolfskin wasserabweisendes, so genanntes Hyproof. Am Körper ist das Material stark atmungsaktiv, zugleich aber windabweisend. Die Jacke wiegt 640 Gramm. …weiterlesen

Trockenzeit

SURVIVAL MAGAZIN - Es ist das ausgewiesene Motto der gleichnamigen Firma, die sich auf die Herstellung ultraleichter Ausrüstung spezialisiert hat. Mit einem sensationellen Gewicht von 214 Gramm (Männergröße L) ist die Malpais Trinity eine der leichtesten dreilagigen Membran-Jacken überhaupt und verspricht dabei relativ hohe Stabilität und besten Tragekomfort. Tatsächlich erwies sich das DWR-imprägnierte Material mit hauseigener Trinity-Membran auf der Innenseite als angenehm weich und elastisch. …weiterlesen

Praxistest 2013, Teil 8: Leichte Sommersoftshells zum Wandern

Wandermagazin - Allerdings gibt es in dieser Unterkategorie noch einen dritten Kandidaten: das VR Lite Jacket von Rab ist mit gerade mal 254 g (Größe XL) nicht nur die mit Abstand leichteste Jacke im Testfeld. Zugleich ist sie die einzige Jacke im Test, die kein dehnbares Obermaterial aufweist. Als Außenstoff kommt bei dieser Jacke das extrem robuste und stark windabweisende Pertex Equilibrium zum Einsatz, das trotz der geringen Materialstärke enorm reißfest ist. …weiterlesen

Warme Gefährten

aktiv Radfahren - Das ActIve Shell-Material ist nicht nur sehr leicht, sondern auch sehr atmungsaktiv - auf den Probefahrten wurde es so auch bei Anstrengung und trotz mehrerer Schichten darunter nicht unangenehm warm. Außerdem reflektiert die Jacke an Armen, Brust un und Rücken durch Schriftzüge. Diese Hose ist recht dick gefüttert. So übersteht man auch niedrigere Temperaturen mühelos. Der Schnitt ist an das Radfahren angepasst aber noch absolut stadttauglich. Gleiches gilt für den sehr elastischen Oberstoff. …weiterlesen

Winter-Smoking

RennRad - Dadurch sitzt die Jacke fast wie eine zweite Haut am Körper und man verfügt über optimale Bewegungsfreiheit. Auf der anderen Seite stehen dann die Jungs von Endura. Die nicht ganz so stark gefütterte Jacke ist ultra-robust und hält dank der dreilagigen Konstruktion trotzdem warm. Den Nachteil, dass sie nicht ganz so anschmiegsam ist, gleicht sie mit einem sehr durchdachten Schnittmuster wieder aus. Zudem könnte man mit dem Ding wohl auch einen Tauchgang machen, so dicht ist die. …weiterlesen

Perfekt ausgerüstet

ALPIN - Das neue Polartec Power Shield Pro ist in Bezug auf Atmungsaktivität und Wetterschutz noch mal verbessert und aktuell sicherlich eines der interessantesten Materialien in diesem Segment. Ein Modell aus diesem Material ist die Millet Summit Pro. Preis: 329 Euro Funktionswäsche Mal geht es steil bergauf, dann wieder bergab. Es windet oder es brennt die Sonne vom Himmel, alles innerhalb weniger Minuten. Die Unterwäsche beim Bergsteigen muss viel leisten. …weiterlesen

Wärme von innen

Bergsteiger - Im Winter kann dies aber meist auch sehr gut über Pit-Zips (Achsellüftungen mit Reißverschlüssen) gelöst werden. Die Verwendung von Softshells mit Membran ist immer dann empfehlenswert, wenn eine weniger intensive Aktivität im Vordergrund steht. Wenn dann noch eine gewisse Windexposition hinzukommt, ist eine Membran auf jeden Fall ratsam. …weiterlesen