• Gut 2,1
  • 0 Tests
  • 13 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Wan­dern
Typ: Regen­ja­cke, Hards­hell-​Jacke
Geeig­net für: Damen
Eigen­schaf­ten: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Mate­rial: Poly­es­ter
Gewicht: 475 g
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Dakar Parka

Leichte Regen­ja­cke für Damen in fri­schem Design

Stärken
  1. Hohe Wind- und Wasserdichtigkeit
  2. Geringes Gewicht
  3. Schönes Design in Pastellfarben
  4. Hochwertige, umweltschonende Verarbeitung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wenn Sie auch bei Regen nicht in Schwarz oder Grau, sondern in schönen Pastellfarben unterwegs sein möchten, dürfte der Dakar Parka von Jack Wolfskin die richtige Wahl für Sie sein. Der Parka für Damen ist in Blau, Rosa, Jade, Khaki und Beige zu haben und bekommt in ersten Rezensionen wohlwollendes Feedback von den Kundinnen. Sie bescheinigen der Regenjacke eine hohe Verarbeitungsqualität, Sie können sich also auf Langlebigkeit verlassen. Der Mantel ist zudem PFC-frei und aus recycelten Materialien hergestellt. Dank der sogenannten Texapore Ecosphere-Membran mit einer Wassersäule von 20.000 Millimetern ist höchste Wasserdichtigkeit gewährleistet. Auch Wind dringt nicht nach innen ein und dennoch ist eine hohe Atmungsaktivität gegeben. Die Käuferinnen mögen den stylischen Look des Parkas und empfinden ihn als angenehm leicht (475 Gramm).

zu Jack Wolfskin Dakar Parka

  • JACK WOLFSKIN Regenparka 'Dakar' rosé
  • JACK WOLFSKIN Regenjacke »DAKAR« sand
  • Jack Wolfskin - Women's Dakar Parka - Mantel Gr XS blau
  • Jack Wolfskin - Women's Dakar Parka - Mantel Gr XS rot/rosa
  • Jack Wolfskin Funktionsparka »DAKAR PARKA W«, naturweiß
  • Jack Wolfskin Hardshell-Parka Frauen Dakar Parka Women XS blau ocean wave XS
  • Jack Wolfskin Damen Dakar Parka, Light Jade, XXL
  • Jack Wolfskin DAKAR PARKA W Frauen - Regenmantel - blau
  • Jack Wolfskin Funktionsparka DAKAR PARKA W blau Damen Regenjacken Anoraks Jacken
  • JACK WOLFSKIN Damen DAKAR PARKA Pink female

Kundenmeinungen (13) zu Jack Wolfskin Dakar Parka

3,9 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
1 (8%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (15%)

3,9 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Jack Wolfskin Dakar Parka

Sportart Wandern
Typ
  • Hardshell-Jacke
  • Regenjacke
Geeignet für Damen
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Material Polyester
Gewicht 475 g
Produkthinweise Hauptmaterialien zu 100 % recycelt; PFC-frei

Weitere Tests & Produktwissen

Jacken für Camper

CAMPING CARS & Caravans - gefütterte Modelle: So setzt sich das Testfeld zusammen. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile und so verschieden die Ansprüche von Campern an ihre Jacken sind, so unterschiedlich sind die Jacken im Detail. …weiterlesen

Ab auf die Piste

active - Abgesehen vom Schnitt ist es auch wichtig, dass sich das Material der Jacke angenehm anfühlt und trägt. Ein weiches und kuscheliges, etwas dickeres Innenfutter haben die Verte II Jacke von Haglöfs und die Modelle von Outdoor Research. Schöffel füttert den hohen Kragen der Crystal Jacke mit einem dicken Fleece, das den Hals angenehm warm hält. Ungewohnt, aber gut ist die dünne, flauschige Trikot-Fütterung in der Patagonia-Jacke. …weiterlesen

Wärmepackungen

SkiMAGAZIN - Das für den Außenstoff oft verwendete Nylon-Material (meist "Pertex Quantum" in verschiedenen Varianten) ist sehr leicht, lässt Wasser abperlen, ist aber keinesfalls regendicht. Allerdings fallen die Jackenkonzepte höchst unterschiedlich aus, die Bandbreite ist recht groß. Auch das will bedacht und abgewogen werden: Tierschutzorganisationen beklagen immer wieder die Bedingungen, unter denen die Daunen bei den Gänsen und Enten gerupft werden. …weiterlesen

Alp-X 2.0 GT

World of MTB - Auch der restliche Schnitt ist deutlich auf diese Position beim Biken ausgelegt und stellte sich als überaus ergonomisch heraus. Bei einer Größe von 1,80 und 75 Kilo Körpergewicht passt mir Größe M perfekt, wobei die Jacke immer noch verhältnismäßig weit geschnitten ist, was Racer wohl stören wird. Auch gröbere Regen- und Schneeschauer hat die Jacke gut weggesteckt und war dabei immer angenehm atmend, was sie als relativ leichtes Equipment für die nächste Alpenüberquerung qualifiziert. …weiterlesen

Schichtarbeiter für den Frühling

Wanderlust - Darüber hinaus darf auch der Tragekomfort der Outdoor-Jacke nicht zu kurz kommen. Vorgeformte Ellenbogen beispielsweise können für einen guten Sitz sorgen. Manche Jacken sind sportlich geschnitten und bieten dennoch höchste Bewegungsfreiheit. Zuletzt sollte natürlich auch das Design der Softshelljacke unseren Anforderungen entsprechen. Vielseitigkeit in funktioneller Hinsicht ist daher für die meisten die wichtigste Eigenschaft, die eine Softshell besitzen sollte. …weiterlesen

Dolomiten

ALPIN - Aber auch zu Fuß aus dem Tal ist der prächtige Felsgipfel im Rahmen einer Tagestour gut machbar. Den Gipfelaufbau überwindet man auf einem versicherten Steig (Klettersteigschwierigkeitsgrad C) durch die Südwestflanke und/oder über den etwas schwierigeren Klettersteig auf der Ostseite. 5 PIZ BOÈ, 3152 m 9 STD. I 1300 HM I MITTEL Wie ein Würfel ragt der facettenreiche Sellastock aus den bleichen Dolomitenbergen ringsum auf. …weiterlesen

Fliegengewichte

ALPIN - Andere Hersteller bieten gar keinen Packsack an, das ist schade. Aber natürlich kann sich jeder einen extra (passenden) Packsack zulegen, den es in jedem gut sortierten Bergsportladen gibt (Jacke mitnehmen und ausprobieren). dER WEttERSCHutZ der leichten warmen Jacken ist ein Attribut, das unterschiedlich ausgelegt wird. North Face bietet mit dem On Sight Jacket eine wasserdichte, watterierte Jacke an, steht damit aber alleine da. …weiterlesen