• Gut 2,0
  • 0 Tests
  • 522 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
522 Meinungen
Ohr­bü­gel: Ja
In-​Ear: Ja
Schnitt­stelle: Blue­tooth
Geeig­net für: Handy
Gesprächs­zeit: 8 h
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

BT2046

Güns­tig, tech­nisch aber über­holt

Stärken
  1. einfache Handhabung
  2. sehr leicht
Schwächen
  1. sehr dünner Haltebügel
  2. veralteter Bluetooth-Standard

Das Jabra BT2046 hat schon mehr als ein halbes Jahrzehnt auf dem Buckel, wird von Onlineshops und Elektronik-Discountern aber weiterhin als Einsteiger-Headset verkauft. Es erfüllt durchaus seinen Zweck und punktet (wie die meisten anderen Headsets auch) mit einer einfachen Handhabung und hoher Kompatibilität zu allerlei Mobilgeräten. Die verbaute Technik ist funktional, aber nicht mehr ganz auf Höhe der Zeit. Wenn Sie keine hohen Ansprüche haben, ist das Gebotene trotzdem ausreichend. Außerdem ist der Tragekomfort wegen des ziemlich dünnen Ohrbügels nicht optimal.

zu Jabra BT2046

  • JABRA Bluetooth-Headset Jabra BT2046
  • Jabra YOU'RE ON Jabra BT2046 Bluetooth Headset
  • Jabra 100-92046000-60 V2.1 Bluetooth Headset mit Mikrofon schwarz

Kundenmeinungen (522) zu Jabra BT2046

4,0 Sterne

522 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
271 (52%)
4 Sterne
94 (18%)
3 Sterne
89 (17%)
2 Sterne
31 (6%)
1 Stern
37 (7%)

4,0 Sterne

522 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jabra BT2046

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 9,6 g
Standby-Zeit 240 h
Gesprächszeit 8 h
Ausführung
Kopfbügel fehlt
Nackenbügel fehlt
Ohrbügel vorhanden
Hörerform
In-Ear vorhanden
Ohrstöpsel fehlt
Muschel fehlt
Features
Multipoint-Unterstützung vorhanden
NFC-Pairing fehlt
Rauschunterdrückung fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Jabra BT2046 können Sie direkt beim Hersteller unter com.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für Business und Bügelbrett

Telecom Handel 13/2012 - Freie Fahrt für Headset-Nutzer Denn Bluetooth-Headsets sind vom Gesetzgeber - neben Plug-in- oder fest eingebauten Freisprecheinrichtungen - ausdrücklich zum Telefonieren während der Fahrt zugelassen. Voraussetzung dabei ist, dass das Mobiltelefon selbst nicht in die Hand genommen wird, dementsprechend ist die Rufannahme in der Regel über eine separate Taste am Head- set möglich. Einige Modelle lassen sich darüber hinaus auch per Sprachbefehl steuern. …weiterlesen

„Blue System“ - Headsets im Vergleich mit dem Handy Siemens S55

connect 12/2003 - SIEMENS BT -HEADSET HOHER TRAGEKOMFORT, MASSIG AUS-DAUER UND ANGENEHMER KLANG ZEICH-NEN DAS 160 EURO TEURE MODELL AUS. Bügel nach vorn klappen, hinters Ohr klemmen und wieder zuklappen. Das geht flink und ist mit einer Hand locker zu schaffen. Doch leider sitzt das Gerät aus München vor allem bei starken Bewegungen nicht sicher hinter dem Lauscher. Dafür kann das Siemens-Headset mit hervorragenden Ausdauerwerten punkten: weit über 170 Stunden blieb der Hörer auf Empfang. …weiterlesen