Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
240 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sau­gro­bo­ter
Akku­lauf­zeit: 120 min
Mehr Daten zum Produkt

iRobot Roomba 564 PET im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    24 Produkte im Test

    Reinigung Laminat: „sehr gut“;
    Reinigung Kurzflorteppich: „sehr schlecht“;
    Reinigung Langflorteppich: „sehr schlecht“;
    Umgang mit Haaren: „gut“;
    Umgang mit Hindernissen: „schlecht“;
    Orientierung im Raum: „zufriedenstellend“;
    Handhabung: „zufriedenstellend“.

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

Kundenmeinungen (240) zu iRobot Roomba 564 PET

4,2 Sterne

240 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
149 (62%)
4 Sterne
34 (14%)
3 Sterne
19 (8%)
2 Sterne
19 (8%)
1 Stern
19 (8%)

4,2 Sterne

240 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iRobot Roomba 564PET

Zusätz­li­cher Behäl­ter für Haus­tier­haare

Staubsaugerroboter sind eine praktische Erfindung: Sie ermöglichen es, die Reinigungsdurchläufe mit dem schweren Bodenstaubsauger auf ein Minimum zu reduzieren und sich zugleich bequem zurückzulehnen und einfach zuzuschauen. Unglücklicherweise fällt das Haustierbesitzern schwer. Denn gängige Saugroboter haben mit der großen Masse an Tierhaaren so ihr Problem, zudem wickeln sich die Haare gerne um die Walzen und Bürsten und blockieren die Geräte. Dann muss zu speziellen Geräten gegriffen werden.

Nimmt bis zu dreimal so viel groben Schmutz auf wie normale Roombas

Der iRobot Roomba 564 PET ist ein solches Gerät. Er eignet sich speziell für Haustierbesitzer, da er über einen weiteren integrierten Auffangbehälter mit Saugwerk besitzt. Dieser soll bis zu dreimal so viel groben Schmutz und Tierhaare aufnehmen können als herkömmliche Behälter. Ferner wird dem Roboter bei der Lieferung ein zusätzliches Reinigungsmesser beigelegt, mit welchem im Notfall auch Haare von den Bürsten entfernt werden können. Und das Prinzip scheint sich in der Realität ganz gut zu bewähren.

Nutzer zeigen sich zum Großteil sehr zufrieden

Der Roomba PET soll tatsächlich mühelos selbst große Mengen Tierhaare entfernen können und dabei recht gründlich zu Gange sein. Der Roboter, so merken die Besitzer an, sei dabei ebenso auf Zack wie andere Roomba-Modelle, nur dass er auch Tierhaare bewältige. Die Navigationsfähigkeiten werden ähnlich beurteilt wie bei den anderen Geräten der 500er-Baureihe. Kanten fahre der Staubsauger gut ab, Ecken würden mäßig gereinigt, Kanten hochfloriger Teppiche ebenso. Insgesamt jedoch sei die Reinigungsleistung als gut zu bewerten.

Einschränkung: Lange Hundehaare

Allerdings gibt es Einschränkungen: Insbesondere bei Besitzern von Hunden mit langen Haaren scheint auch der iRobot Roomba 564 PET kapitulieren zu müssen. So wird mehrfach berichtet, dass der Roboter zwar generell gut mit Tierhaaren zurecht komme, lange Haare sich aber ebenso um die Walzen wickelten wie bei allen anderen Robotern. Und so müsse man in diesen Fällen doch wieder regelmäßig ran und dem Gerät zur Hilfe eilen. Allenfalls das zusätzliche Spezialmesser sei hierbei nützlich. Wer das jedoch berücksichtigt, dürfte mit dem Roomba PET sehr zufrieden sein – und letzten Endes kann man hier auch als Nicht-Haustierbesitzer zugreifen. Denn der Roboter kostet aktuell nicht mehr viel mehr als andere Staubsaugerroboter.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Haushaltsroboter

Datenblatt zu iRobot Roomba 564 PET

Allgemein
Typ Saugroboter
Gewicht 3600 g
Navigation, Raumerkennung und Steuerung
Steuerung
Timer vorhanden
Stromversorgung
Akkuladezeit 180 min
Akkulaufzeit 120 min
Ladestation vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema iRobot Roomba564 PET können Sie direkt beim Hersteller unter irobot.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

iRobot Roomba 564 PET Staubsaug-Roboter

staubsauger.net - Das Online-Magazin staubsauger.net testete einen Saugroboter anhand der Kriterien Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung und Preis-Leistung. Das Urteil lautete „sehr gut“. …weiterlesen