• Sehr gut

    1,5

  • 2 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 45mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 45mm f/1.4 Dragonfly

  • 45mm f/1.4 Dragonfly (für Canon EF) 45mm f/1.4 Dragonfly (für Canon EF)
  • 45mm f/1.4 Dragonfly (für Nikon F) 45mm f/1.4 Dragonfly (für Nikon F)
  • 45mm f/1.4 Dragonfly (für Pentax K) 45mm f/1.4 Dragonfly (für Pentax K)

Irix 45mm f/1.4 Dragonfly im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 19.05.21 verfügbar

    13 Produkte im Test

    „... Die offene Blende enttäuscht, da Auflösung und Kontrast in der Bildmitte wie im Bildfeld deutlich unter den Möglichkeiten der Kamera bleiben. Bei Blende 2,8 und 5,6 erreicht das Irix dagegen ein gutes bis sehr gutes Niveau, der Randabfall bleibt zudem gering bis sehr gering – bis in die Bildecken. Trotz der schlechten Leistung bei Blende 1,4 führt das in Summe zu einer Empfehlung.“

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Getestet wurde: 45mm f/1.4 Dragonfly (für Canon EF)

    Pro: Ausgezeichnete bis hervorragende Schärfe; niedrige CA; geringe Verzerrung; sehr gut gemacht; praktisch keine Fackel; staub- und wasserbeständig; leichte Handhabung.
    Contra: Vignettierung weit offen ist offensichtlich; manueller Fokus ist nicht für jeden geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Irix 45mm f/1.4 Dragonfly

  • Irix 45 mm f/1.4 Libelle für Nikon IL-45DF-F
  • Irix 45 mm f/1.4 Libelle für Nikon IL-45DF-F
  • Irix 45mm f1,4 Dragonfly Nikon
  • Irix 45mm f1,4 Dragonfly Canon
  • Irix 45mm f/1.4 Dragonfly Nikon FX
  • Irix 45mm f/1.4 Dragonfly Canon EF
  • Irix 45mm f/1.4 Dragonfly Pentax K Vollformat
  • Irix 45mm f/1.4 Dragonfly Nikon *neu & org. verpackt*
  • IRIX 45mm Dragonfly 1:1.4 Nikon (Manual Focus)
  • IRIX 45mm Dragonfly 1:1.4 Canon (Manual Focus)
  • Irix 45mm f/1.4 Dragonfly Nikon *Ausstellungsware*

Kundenmeinung (1) zu Irix 45mm f/1.4 Dragonfly

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

45mm f/1.4 Dragonfly

Licht­star­kes Nor­mal­ob­jek­tiv für viel­fäl­tige Ein­satz­zwe­cke

Stärken
  1. hohe Bildschärfe
  2. hochwertige Verarbeitung
  3. wetterfest
  4. hohe Lichtstärke
Schwächen
  1. teuer

Festbrennweiten wie das 45mm f/1.4 Dragonfly von Irix sind durch ihre Bauweise lichtstärker als Zoomobjektive und eignen sich dadurch gut für das Fotografieren ohne Kunstlicht. Dadurch lässt sich dieses Objektiv beispielsweise für Aufnahmen in Museen nutzen, in denen oft die Nutzung eines Blitzes nicht gestattet ist. Das Gehäuse besteht aus Metall und ist robust sowie wetterfest. Der Fokusring besteht aus rutschfestem Gummi und ist mit einer Kerbe versehen, mit deren Hilfe die Position beim Fokussieren leicht erfühlbar sein soll. Der Fokusring kann verriegelt werden, um ein Verstellung zu vermeiden. Nützlich beim Fotografieren bei wenig Licht sind die im Dunkeln leicht leuchtenden Markierungen am Fokus- und am Blendenring. Tester berichten von einer guten Bildschärfe, meinen aber, dass es bei Offenblende zu Vignettierungen kommen kann. Das Objektiv ist mit Canon-EF-, Nikon-F- und Pentax-K-Bajonett erhältlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Irix 45mm f/1.4 Dragonfly

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Pentax K
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 45mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 40 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 105 mm
Durchmesser 87 mm
Gewicht 905 g
Filtergröße 77 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: IL-45DF

Weitere Tests und Produktwissen

Schlicht & stark

fotoMAGAZIN - Am APS-C-Sensor stellt es sich insgesamt etwas besser dar. Die Randabdunklung ist im Vollformat bei der Anfangsöffnung deutlich und abgeblendet etwas abgemildert, aber mit spontan anspringendem Verlauf. Leicht bis sichtbar tonnenförmig ist die Verzeichnung im Vollformat. Unter dem Strich springt für das 2,4/50 mm ein knappes "Sehr gut" heraus. Deutlich bessere optische Leistungen (und nahezu identische Mechanik) offeriert das Iberit 2,4/75 mm. …weiterlesen

Nachtglas

FOTOHITS - Vielmehr sollen die Linsenkonstruktionen wertvoll, zuverlässig und jede mit einem eigenen Charakter ausgestattet sein. Das Nocturnus f0,95/35mm bietet dafür die besten Voraussetzungen. Es hat einen klangvollen Namen und noch interessanter: eine beeindruckend hohe Lichtstärke. Nicht nur die technischen Daten hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Auch das Objektiv selbst - obwohl in zurückhaltendem Schwarz ausgeführt - kann nur schwer verbergen, wie aufwändig und massiv seine Konstruktion ist. …weiterlesen

Beste Qualität in jedem System

fotoPRO - Die können doch nur SSmartphones und Fernseher! Weit gefehlt: Seit einigen Jahren versuchen sich die Koreaner auch am Digitalkamera-Markt. Mit der NX-Reihe hat der Hersteller unlängst bewiesen, dass er sein Handwerk auch bei spiegellosen Systemkameras versteht. Mit der NX1 will Samsung nun in den Profibereich vorstoßen. Vorerst noch im APS-C-Format. Doch die Bildqualität der 28 Megapixel liefert erstaunlich scharfe Ergebnisse. …weiterlesen

Canon punktet auf der photokina

Pictures Magazin - Das Gehäuse ist in Schwarz, Weiß, Silber und Rot erhältlich. Über den Adapter EF auf EF M lassen sich alle Spiegelreflex-Objektive der EF Serie auch an der EOS M verwenden. Viel Licht und viel Zoom Die ebenfalls neu vorgestellte PowerShot G15 tritt den Beweis an, dass die Objektivleistung von Kompaktkameras auch mit größeren Kameraklassen mithalten kann. Die PowerShot G15 verfügt mit ihrem 1:1,8-2,8 Objektiv über das derzeit lichtstärkste Objektiv der PowerShot G Serie. …weiterlesen

Teuflisch gut?

fotoMAGAZIN - Zoomring ausgezeichnet, Fokussierring sehr gut bedienbar. Nahgrenze sehr gut. Feststehende Kunststoff-Filterfassung. Streulichtschutzmaßnahmen zwischen ausgezeichnet u. mittel. Streulichtblende, Bildstabilisator. Sony E 3,5-6,3/18-200 mm osS OPTIK: Auflösung: bei 18 mm mittel, steigt auf gute Werte bei 60/200 mm an. Über die Blenden sehr konstant, bis die Beugung ab Blende 16 wirkt. Randabdunklung: sehr natürlich. Bei 18 mm auf- wie abgeblendet deutlich. …weiterlesen

Lichtstark

COLOR FOTO - In der WW-Stellung kann nur die Mitte überzeugen, aber die anderen Zoom-Stellungen sind dann gut. Insgesamt für den Preis empfehlenswerte Op tik, die sich allerdings dem güns tigeren Pentax 18–55 geschlagen geben muss. …weiterlesen

'Es ist die Liebe zum Thema'

schmalfilm - Ab Juni 1964 steht davon nichts mehr im Impressum – warum? Der BDFA kam auf die Idee, eine eigene Zeitschrift herausgeben zu wollen. Zunächst hieß das Blatt „Die Klebestelle“, dann „film 8/16“ – jeweils mit wechselnden Verlagen. Ich habe es mehrfach bei unseren Objekten erlebt, dass die Verbände, die eine Zeitschrift trugen, der Meinung waren, der Verleger verdiene sich eine goldene Nase und sie hätten nichts davon. …weiterlesen

15 günstige Telezooms

COLOR FOTO - Tamron AF 4-5,6/70- 300 mm Di VC USD SP Tamron macht klar das Rennen bei den 70-300-Teles, denn bei allen Zoompositionen stehen die meisten Punkte zu Buche. Abblenden kann noch etwas mehr an Bildschärfe herauskitzeln, ist wegen der Lichtstärke aber wohl häufig unrealistisch. Zwar fällt erneut das Teleende in den Ecken deutlich ab - das kippt die Empfehlung. Doch für 350 Euro ist das Tamron der beste Kauf der drei Konkurrenten. …weiterlesen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN - XC Preisgünstigere Objektivlinie von Fujifilm für die spiegellosen Systemkameras. XF Höherwertige Objektivlinie von Fujifilm für die spiegellosen Systemkameras. XS Pentax-Objektive für die spiegellose Systemkamera K-01. ZA Objektive von Zeiss für Sony. ZE Objektive von Zeiss für Canon, allerdings ohne Autofokus. Zerstreuungskreisdurchmesser Der Zerstreuungskreisdurchmesser ist die Grundlage für die Berechnung der Schärfentiefeskala, die auf Wechselobjektiven eingezeichnet ist. …weiterlesen

Die Favoriten der Profis

fotoMAGAZIN - schlimmerUnd noch: 2,8/70-200 mm G II IF-ED VR Kategorie: reportage Lichtstarke Festbrennweite oder ein universelles Zoom? Zwischen diesen Objektivtypen schwankt Harald Schmitt, wenn er auf Fotoreise geht. Apropos schwanken: Die hier gezeigte Aufnahme, die der vielseitige World Press Award-Prämierte mit dem AF-S Nikkor 2,8/70-200 mm G II IF-ED VR geschossen hat, entstand auf einer Reise mit der "Dagmar Aaen". …weiterlesen

Zünftige Fünfziger

VIDEOAKTIV - Sozusagen aus dem Vollen gefräst und so schwer und teuer geworden, dass die Serie, die aus fünf Modellen zwischen 18 und 85 mm Brennweite besteht, wohl nur bei Verleihern und in großen Produktionshäusern Fuß fassen dürfte. Die Vistas mit ihrer übereinstimmenden Bauweise und Lichtstärke von T 1.5 eignen sich jedoch hervorragend für eine anspruchsvolle Filmproduktion - etwa mit Red-Kameras. Vor allem ein 18-Millimeter-Objektiv mit T 1.5 sucht seinesgleichen. …weiterlesen