• Befriedigend 3,3
  • 1 Test
8 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

International Brand Distribution Auro M101 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (52%)

    Platz 13 von 16

    „Handy mit relativ kleinem Display. Komplizierte, verwirrende Menüführung (viele Schritte notwendig, Seitentasten), dazu Mischung der Bezeichnung in Englisch/Deutsch, Doppelbelegung einiger Tasten. Kein Kalender vorhanden. Eine Notrufnummer speicherbar. Taschenlampe.“

zu International Brand Distribution Auro M101

  • Auro M101 Seniorenhandy ohne Branding

Kundenmeinungen (8) zu International Brand Distribution Auro M101

3,5 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (38%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
1 (12%)
1 Stern
1 (12%)

3,5 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Auro M101

Güns­ti­ges Groß­tas­ten-​Handy mit Not­ruf­funk­tion

Senioren-Handys sind leider in der Regel ausgesprochen teuer. Der Kunde zahlt nicht selten deutlich mehr als 100 Euro für ein Mobiltelefon, das im Wesentlichen auf die elementarsten Dinge wie Telefonie und SMS beschränkt ist. Doch das muss nicht immer so sein. Mit dem Auro M101 ist seit Februar 2010 auch ein erstaunlich günstiges Großtasten-Handy auf dem Markt verfügbar. Das Telefon bietet dabei die meisten von anderen Seniorenmodellen gewohnten Merkmale: Dazu gehören eine Tastatur mit großen, deutlich voneinander getrennten Tasten, eine übersichtliche Beschriftung, ein kleines, aber gut ablesbares Display sowie eine Notruffunktion. Mit Letzterer kann im Fall der Fälle auf Tastendruck eine vorbereitete Notfall-SMS versendet werden.

Weitere Merkmale des Auro M101 sind drei Direktwahltasten, ein Hörverstärker sowie die Möglichkeit zur automatischen Rufannahme, solange das Gerät in der Ladestation steht. Diese ist auch Teil des Lieferumfangs des Auto M101, das auf Amazon schon für unter 70 Euro erhältlich ist. Natürlich gibt es auch Senioren-Handys, die weitaus raffiniertere SOS-Modi oder zusätzliche Funktionen wie ein integriertes FM-Radio besitzen. Doch wer einfach nur ein leicht zu bedienendes Großtasten-Handy für wenig Geld sucht, sollte das Auto M101 zumindest einmal antesten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu International Brand Distribution Auro M101

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Ausstattung
Kamera
Auflösung 0 MP
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Frage des Systems

connect Smartphones-Spezial (1/2011) - Wie gut Mobiltelefone sind, entscheidet nicht zuletzt das Betriebssystem. Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Smartphone-Plattformen. …weiterlesen

Neue Spiele für das iPhone

iPhoneWelt 3/2012 (April/Mai) - Das iPhone hat Millionen Nutzer zu begeisterten Videospielern gemacht. Deshalb testen wir in jeder iPhoneWelt vielversprechende neue Titel für Sie. …weiterlesen

Tipps & Tricks für iPhone und iPod

iPhoneWelt 2/2011 - Wir zeigen versteckte und geheime Funktionen in iOS 4.2.1, Lösungen für Update Probleme, feinere Einstellungen für Töne, Mails, SMS und vieles mehr.Auf 6 Seiten gibt die Zeitschrift iPhoneWelt (2/2011) auch in dieser Ausgabe wieder nützliche Tipps im Umgang mit iPhone und iPod. Diesmal wird unter anderem gezeigt, wie man verschwundene Musik zurückholen, Update-Probleme beheben und Text in Webseiten suchen kann. …weiterlesen

Spiegel-Wunder

PC Magazin 10/2013 - Samsung setzt schon lange auf eine proprietäre Technik und war damit Vorreiter beim Datenverkehr. Dennoch ließen die Koreaner bereits einige TVs für Miracast zertifizieren. Aktuelle Fernseher und BD-Player (nicht zertifiziert) verbanden sich theoretisch mit unseren Miracast-Handys, jedoch blieben die Bildschirme dunkel. Ein Firmware-Update könnte das in Ordnung bringen. Beim Google-Tablet Nexus 7 von Asus haben wir die Miracast-Funktion vergeblich gesucht, obwohl es unter Android 4.2 läuft. …weiterlesen

Die einzig richtige Beziehung knüpfen

PCgo 7/2011 - Das Gerede um Datenklau im Web bringt Smartphone-Besitzer auf den Plan. Wer glaubt, seine persönlichen Daten sind im Netz nicht gut aufgehoben, vertraut sie lieber dem heimischen PC an.Auf diesen 3 Seiten zeigt die Zeitschrift PCgo (7/2011), wie man sein Smartphone am PC sychronisieren kann. …weiterlesen