NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNH Produktbild
Gut (1,9)
7 Tests
Sehr gut (1,5)
84 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Mini-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Office
Sys­tem­kom­po­nen­ten: Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i7-​10710U
Gra­fik­chip­satz: Intel UHD Gra­phics
Mehr Daten zum Produkt

Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNH im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 2

    „... Wer auf Höchstleistung Wert legt, das zusätzliche Kleingeld hat und nicht sehr lärmempfindlich ist, der bekommt beim NUC die etwas zeitgemäßere Plattform. ...“

  • „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 2

    „Der Intel NUC 10 ist äußerst klein und in der von uns getesteten Variante auch sehr leistungsfähig, was Büroaufgaben betrifft. Einziges Manko ist der zuweilen laute Lüfter.“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit rund 560 Euro ist der NUC10i7FNH kein Schnäppchen, zumal man Speicher und SSD noch dazukaufen muss. Dafür ist er ein schmucker Mini-Rechner, der noch mehr Rechenleistung auf kompakter Fläche unterbringt als seine Vorgänger. ...“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (4 von 6 Sternen)

    Pro: kompakte Bauweise; gute Schnittstellen-Ausstattung; starke Performance.
    Contra: starke Geräuschentwicklung; hoher Stromverbrauch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die 5321 Punkte im PC Mark 8 Work sind ausgezeichnet und liegen deutlich über dem, was Mini-PCs für gewöhnlich leisten. Somit ist der NUC allen Office-Aufgaben locker gewachsen, selbst wenn es um die Bearbeitung großer Datenbanken oder anderer anspruchsvoller Aufgaben geht. Die integrierte Grafiklösung ist naturgemäß nicht ganz so leistungsfähig ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Magazin in Ausgabe 10/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: starke Performance, auch bei hoher Auslastung, sehr gute Schnittstellen-Ausstattung.
    Contra: hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: stabiles Chassis; kompakte Abmessungen; niedriger Stromverbrauch; klasse Performance; aktuellster WLAN-Standard; USB-C-Schnittstelle; lange Herstellergarantie; Verwendung von SD-Karten möglich.
    Schwächen: Lüfter hörbar; recht hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNH

  • Intel® NUC 10 Leistungs-Kit - NUC10i7FNH2 Barebone-PC
  • Intel NUC 10 Performance Kit BXNUC10i7FNH2 i7-10710U, UHD Graphics, 2X DDR4 SO-
  • INTEL NUC i7-10710U 2.5' SATA M.2 BOX
  • Intel NUC10I7FNH Frost Canyon - Core i7-10710U
  • Intel NUC10i7FNH Barebone mit CPU Intel® Core™ i7 i7-10710U 6 x 1.1GHz / max.
  • Intel NUC10i7FNH Barebone mit CPU Intel® Core™ i7 i7-10710U 6 x 1.1GHz / max.
  • Intel NUC 10 Performance Kit BXNUC10i7FNH2 - Intel i7-10710U,
  • NUC10i7FNH2 (Intel Core i7-10710U, HDMI, USB 3.0 Typ-A)
  • Intel Next Unit of Computing Kit 10 Performance - NUC10i7FNH - Kit - Barebone -
  • Intel Next Unit of Computing Kit 10 Performance NUC10i7FNH Kit Mini-

Kundenmeinungen (84) zu Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNH

4,5 Sterne

84 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
67 (80%)
4 Sterne
4 (5%)
3 Sterne
6 (7%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
4 (5%)

4,5 Sterne

84 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Intel® NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNH

Rechen­zwerg mit der Kraft von (bis zu) sechs Ker­nen

Stärken
  1. genug Leistung für Videoschnitt oder als Mini-Server
  2. aktueller WLAN-AX-Standard
  3. auch unter Last relativ leise
  4. niedriger Stromverbrauch
Schwächen
  1. ab Werk ohne RAM, SSD und Betriebssystem
  2. nicht genug Platz für M.2-SSDs mit Kühlkörper
  3. etwas komplizierte Installation

Intels NUC-Programm (Next Unit of Computing) geht in die nächste Runde. In der Version NUC10 gibt es jetzt erstmals einen USB-C-Anschluss an der Front und bei den Prozessoren gibt es die Comet-Lake-Generation, die in Sachen Leistungen einen großen Schritt nach vorne macht. Von den verfügbaren Modellen ist insbesondere das mit Core i7-10710U spannend, da es sich um einen Sechskern-Prozessor mit Multithreading handelt. Dieser hat so große Leistungsreserven, dass der Mini-PC auch als Server oder Videoschnitt-Maschinchen dienen kann. Wie gehabt handelt es sich um einen Barebone-Computer. Sie müssen also Festplatte und Arbeitsspeicher selbst einbauen und das Betriebssystem dann manuell installieren. Angesichts dieser Zusatzinvestition sind die Preise für das NUC10 recht hoch angesetzt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel NUC 10 Performance Kit NUC10i7FNH

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Ohne Betriebssystem
Systemkomponenten Intel-CPU
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i7-10710U
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 1,1 GHz
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.1, 1x Thunderbolt 3, 1x HDMI 2.0a, 1x Gb LAN, Audio
Abmessungen & Gewicht
Breite 11,7 cm
Tiefe 11,2 cm
Höhe 5,1 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BXNUC10I7FNH

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .