Befriedigend

2,7

Befriedigend (2,7)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Intel Core i3-3240 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,67

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 3

    „Plus: Schnellster Zweikerner am Markt; Sehr sparsam und inklusive iGPU.
    Minus: Grafikeinheit schwach.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Intel Core i3-3240

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu Intel Core i3-3240

Basis-Takt 3,4 GHz
Sockeltyp Sockel 1155
Plattform PC
Prozessor-Kerne 2
Integrierter Grafikchip vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80637I33240, CM8063701137900

Weiterführende Informationen zum Thema Intel® Core i3-3240 können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Intel Ivy Bridge

com! professional - Ivy Bridge ist Intels neue Prozessorgeneration für Desktop-PCs und Notebooks. Was die aktuellsten CPUs können und leisten, erfahren Sie in diesem Artikel. …weiterlesen

Intels Haswell im Mega-Test

PC Games Hardware - Die neue Prozessor-Generation ist etwas schneller, klar effizienter und die Grafikeinheit gibt Gas. PC Games Hardware testet zwei Haswell-Prozessoren.Testumfeld:PC Games Hardware testete 2 Prozessoren aus der Intel-Haswell-Reihe und verglich sie mit 23 weiteren CPUs. Es wurden Endnoten von 1,69 bis 3,45 vergeben. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Neue APUs von AMD

PC-WELT - Effektivere Zusammenarbeit, mehr Leistung pro Watt durch mehr Funktionseinheiten auf einem Chip – das ist die Idee hinter AMDs neuen APUs.Auf einer Seite stellt PC-Welt (7/2013) die neuen Prozessoren der Firma AMD vor. Neben allgemeinen Informationen zu den APUs werden im Überblick alle Modelle mit den wichtigsten Daten wie Verbrauch oder Taktfrequenz präsentiert. …weiterlesen

Behutsame Modellpflege

PC Games Hardware - Pünktlich zum diesjährigen Intel Developer Forum findet der Ivy Bridge E den Weg in die Händlerregale. Wir werfen einen Blick auf die neuen Modelle und testen die Performance des Core i7-4960X.Testumfeld:Es wurden fünf Prozessoren getestet. Die Wertungsspanne reichte von 1,81 bis 2,68. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

70 CPUs im Vergleich

PC Games Hardware - Nach dem Megatest mit 100 Grafikkarten bieten wir Ihnen in dieser Ausgabe 70 Prozessoren im Benchmark-Überblick, garniert mit interessanten Zusatzinformationen und einigen Spezialtests. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

PC Games Hardware - Wir testen, welche Leistung sich aus günstigen AMD-Prozessoren durch Overclocking herausholen lässt und welche Probleme dabei in der Praxis auftreten können. …weiterlesen

Neuer FX, neues Glück?

PC Games - AMD schickt viele neue Prozessoren ins Rennen, die im Preisbereich von 50 bis 200 Euro die Intel-Konkurrenz stellenweise klar hinter sich lassen.Testumfeld:Von der Zeitschrift PC Games wurden fünf Prozessoren unter die Lupe genommen. Die Bewertungen reichten von 2,19 bis 2,86. Der Bewertung lagen die Testkriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung zugrunde. …weiterlesen

Haswell für jedermann

PC Games Hardware - Der etwas kleinere Level-3-Cache fällt in diesem Fall nut wenig ins Gewicht. Die von uns getesteten Pentium-Modelle fallen deutlicher zurück, insbesondere in Anwendungen und Spielen die stark von mehreren Kernen profitieren. Falls Sie aber ohnehin hauptsächlich Programme benutzen, die nur einen oder zwei Kerne auslasten können, fahren Sie dennoch gut mit den Pentium-Prozessoren. Auch die meisten Spiele lassen sich noch ohne störende Ruckler genießen. …weiterlesen

Spaß unter 100 Euro?

PC Games Hardware - Die 90 Euro teure APU bietet zudem eine Radeon HD 7560D, die zweitschnellste inte grierte Grafikeinheit am Markt. Darunter rangieren der A6-5400K (60 Euro) und der A4-5300 (40 Euro), beide müssen sich mit einem Modul begnügen. Obendrein hat AMD den L2-Cache dieser Recheneinheit halbiert, womit dem kompletten Chip nur ein statt zwei MiByte Zwischenpuffer zur Verfügung stehen. Die Taktraten liegen bei 3,4 bis 3,8 GHz - zumindest für die CPU. …weiterlesen

Der ideale PC - die Komponenten

com! professional - Das bedeutet: Falls Ihnen die Prozessorleistung in naher Zukunft nicht mehr reicht, dann lässt sich der Prozessor einfach durch ein i5- oder sogar i7-Modell ersetzen. Die native Unterstützung für USB 3.0 ist nur wegen des Z77-Chipsatzes möglich. Als Arbeitsspeicher kommt DDR3-RAM mit bis zu 1600 MHz Takt und einer Mengengrenze von 32 GByte zum Einsatz. Mehr als 1600 MHz Speichertakt unterstützt der Intel Core i3-3240 auch nicht. …weiterlesen

Herbstlicher Efeu

PC Games Hardware - Beide Chips takten mit 3,4 GHz - einen Turbo bieten nur die i5-Modelle. Dafür steht Hyperthreading parat, welches vier Threads erlaubt und gerade bei parallelisierter Software die Leistung um rund ein Viertel steigert. Der Core i3-3240 kostet laut Intels Preisliste 138 US-Dollar und damit so viel wie zuvor der Core i3-2130. In Euro sieht die Situation praktisch genauso aus, womit der Core i3-3240 zu teuer ist - wir raten daher zum Core i3-3220 (3,3 GHz) für 110 Euro. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf