PC Games Hardware prüft Prozessoren (10/2012): „Herbstlicher Efeu“

PC Games Hardware: Herbstlicher Efeu (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Intels Herbst-Offensive sorgt für frische Prozessoren in den unteren Preisklassen: Neben Core-i3- und Pentium-Modellen schickt der Hersteller neue Celerons in den Handel, AMD kontert mit dem FX-4130.

Was wurde getestet?

PC Games Hardware verglich drei Prozessoren miteinander und vergab Noten von 2,63 bis 2,93. Bewertungskriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • Intel Core i3-3225

    • Prozessortyp: Intel Core i3;
    • Taktfrequenz: 3300 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,63

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Flotter Dualcore mit SMT; HD Graphics 4000 mit DX11.
    Minus: Praktisch nicht übertaktbar.“

    Core i3-3225

    1

  • Intel Core i3-3240

    • Taktfrequenz: 3400 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2

    Note:2,67

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnellster Zweikerner am Markt; Sehr sparsam und inklusive iGPU.
    Minus: Grafikeinheit schwach.“

    Core i3-3240

    2

  • Intel Pentium G2120

    • Taktfrequenz: 3100 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1155;
    • Prozessor-Kerne: 2;
    • Stromverbrauch: TDP 55 Watt

    Note:2,93

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Geringe Leistungsaufnahme.
    Minus: Kein Hyperthreading; Beschnittene Grafikeinheit.“

    Pentium G2120

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren