• Gut 1,9
  • 3 Tests
85 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 27"
Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Iiyama ProLite B2776HDS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,42)

    Preis/Leistung: „preiswert“

  • 83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 10

    „Gelungene Kombination aus Bildqualität, Spieletauglichkeit und ergonomischer Flexibilität zum fairen Preis - verdienter Preis-Leistungs-Sieger!“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... ein solides Gerät. Der Monitor soll sich laut Hersteller für alle Anwender optimal eignen. Diese Aussage kann man dem Gerät durchaus zugestehen. ... Für den Hobby-Grafiker bietet sich ein sauber zu kalibrierendes Gerät. Für den Heim-Arbeitsplatz erhält man eine ordentliche Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität. Spieler erhalten ein verhältnismäßig flottes Display. Filmliebhaber werden sich an dem relativ großen Bild und dem guten Schwarzwert erfreuen.“

Kundenmeinungen (85) zu Iiyama ProLite B2776HDS

3,8 Sterne

85 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (48%)
4 Sterne
13 (15%)
3 Sterne
11 (13%)
2 Sterne
10 (12%)
1 Stern
10 (12%)

3,8 Sterne

85 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ProLite B2776HDS

Mul­ti­me­dia­fä­hi­ger 27-​Zöl­ler für schma­lere Geld­beu­tel

Der für demnächst angekündigte ProLite B2776HDS ist dank eines höhenverstellbaren Standfußes nicht nur, wie alle Monitore der B-Serie des Hersteller, ein attraktiver Kandidat für den Business-Einsatz. Dank einer schnellen Reaktionszeit von – laut Iiyama – 1 Millisekunde müssten ihm auch sämtliche Multimedia-Inhalte keine Probleme bereiten. Sehr moderat ausgepreist, ist der Bildschirm daher ein interessanter Allrounder für schmalere Geldbeutel.

PC-Monitore mit 27 Zoll Bilddiagonale boomen, und zwar so offensichtlich, dass mittlerweile nahezu jeder Hersteller gleich mehrere Modelle dieser üppigen Größe in ihrem Sortiment führen. Unter diesen stechen die wenigen Exemplare mit einem flexiblen Standfuß markant heraus. Die Displays lassen sich – wie im Falle des Iiyama – nämlich in der Höhe verstellen, ein Vorzug, der sich unter anderem am Arbeitsplatz positiv bemerkbar macht: Der Monitor kann, praktisch für längere Sitzungen am PC, mit wenigen Handgriffen bequem auf die Position des Betrachters ausgerichtet werden. Bei den meisten anderen Geräten hingegen muss sich der User der Bildschirmposition anbequemen – eine auf Dauer suboptimale Lösung.

In technischer Hinsicht wiederum bietet der Iiyama Standardwerte – mit einer signifikanten Ausnahme. Die Schaltzeit für den Bilderwechsel (grau-zu-grau) beträgt bei dem 27-Zöller laut Hersteller lediglich 1 Millisekunde. Dieser Wert ist natürlich in der Praxis nie zu erreichen. Wie bei allen Angaben zur Reaktionsgeschwindigkeit ist er eher symbolischer Natur und soll dem Kunden signalisieren, dass der Bildschirm sich für alle Multimedia-Anwendungen vorbehaltlos eignet, also auch für schnelle Spiele oder bewegte Bildinhalte. Dieser Ankündigung des Herstellers kommt eine vergleichsweise hohe Glaubwürdigkeit zu, denn Iiyama-Monitore haben sich in der Vergangenheit in Tests häufig als sehr schnell und daher voll spieletauglich präsentiert. Trotzdem bleibt eine Bestätigung der schnellen Reaktionszeit in den kommenden Tests natürlich erst noch abzuwarten.

Aber selbst unabhängig von dieser Tests macht der neue Iiyama einen recht guten Eindruck, denn das Panel verspricht solide Kost für wenig Geld – und gerade letzteres dürfte für viele ein gewichtiges Kaufargument sein. Bei einigen Internethändlern ist der Bildschirm für rund 270 Euro gelistet, was angesichts der Displaygröße sowie der Höhenverstellbarkeit, die normalerweise vom Kunden mit einem kräftigen Aufpreis bezahlt werden muss, ein außergewöhnlich moderates Angebot ist. Wer einen üppig dimensionierten Allrounder für Alltag und Business sucht, macht demnach mit dem Iiyama mit hoher Wahrscheinlichkeit kaum etwas verkehrt – wie schon der nicht mit LEDs als Hintergrundbeleuchtung bestückte und daher quasi Vorgänger Iiyama ProLite E2712HDS mit etlichen „guten“ Testergebnissen bestätigt, der momentan für rund 260 Euro (Amazon) zu haben ist.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Iiyama ProLite B2776HDS

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B2776HDS-B1

Weiterführende Informationen zum Thema Iiyama ProLite B2776-HDS können Sie direkt beim Hersteller unter iiyama.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TFT-Bildschirm: Test: Iiyama Prolite B2776HDS

PC-WELT Online 4/2012 - Es wurde ein Monitor begutachtet und für „gut“ befunden. Zur Bewertung wurden die Kriterien Bild- und Bildschirmqualität, Ausstattung, Handhabung, Stromverbrauch und Service herangezogen. …weiterlesen