DX200 Produktbild
Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: High-​Res-​Player
Lauf­zeit: 6 h
Gewicht: 240 g
Schnitt­stel­len: 3,5 mm Klinke
Aus­stat­tung: Dis­play, Blue­tooth, WLAN
Mehr Daten zum Produkt

iBasso DX200 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Spitzenklasse)

    „Der DX200 setzt in seiner Preisklasse klanglich Maßstäbe und ist dank zwei Betriebssystemen und modularem Verstärkersystem sehr flexibel. Softwareseitig ist es ausbaufähig, iBasso zeigt hier aber Einsatzbereitschaft durch Firmwareupdates.“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    87,7 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut - überragend“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • iBasso DX 160 Version 2020 Mobiler HiRes Player und USB-DAC, schwarz

Kundenmeinungen (13) zu iBasso DX200

3,6 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (46%)
4 Sterne
6 (46%)
3 Sterne
3 (23%)
2 Sterne
3 (23%)
1 Stern
1 (8%)

3,6 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mobile Audio-Player

Datenblatt zu iBasso DX200

Typ High-Res-Player
Speichermedium
  • Flash-Speicher
  • Speicherkarte
Laufzeit 6 h
Gewicht 240 g
Schnittstellen 3,5 mm Klinke
Ausstattung
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
Speicherkapazität 64 GB
Abmessungen B x T x H 69 x 20 x 128 mm
Wiedergabeformate
  • OGG
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • AIFF
  • Apple Lossless
  • FLAC
  • DSD
  • PCM
Displaygröße 4,2"
Verfügbare Musikdienste Tidal
Videofähig fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema iBasso DX 200 können Sie direkt beim Hersteller unter ibasso.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Handy gegen MP3-Player

Audio Video Foto Bild - Unentschieden Spielstand 1 : 0 Funkübertragung Die meisten Handys haben eine Bluetooth-Funktion. Darüber lässt es sich bequem per Funk mit entsprechenden Kopfhörern und Freisprechanlagen sowie mit dem Computer verbinden. Allerdings sind nicht alle PCs mit Bluetooth ausgestattet. Einen Adap- 3 ter 3 zum Nachrüs- ten gibt es ab drei Euro. Je nach Handy-Modell las-sen sich per Bluetooth Musik, Videos, Fotos und Kontaktdaten überspielen. …weiterlesen

Klein aber fein

MP3 flash - Sechs solcher Geräte haben wir für Sie getestet und – soviel schon vorweg – ausgerechnet den Kleinsten als Besten gekürt. Im Einzelnen sind diesmal folgende Player dabei: Der PiZu40 von DNT für 49 Euro, der T6 von iriver für 79 Euro, der Philips Spark für 69 Euro, der MP-470 SD von Teac für 39 Euro und der iBeat move M von Trekstor für 49 Euro. Als sechster Kandidat tritt der Sony NWZ-W202B an. Der ist für 79 Euro erhältlich und als eleganter und sehr pfiffiger Bügelkopfhörer ausgeführt. …weiterlesen

iPod + iTunes fest im Griff

iPod & more - Wollen Sie weiterhin auch auf die einzelnen Titel zugreifen können, steht es Ihnen frei, eine CD auch zweimal in iTunes zu importieren: Einmal gruppiert und einmal Titel für Titel. iTunes und andere MP3-Player I: Dateinamen Da es gerade im deutschen Sprachraum neben der iPod-Familie eine unüberschaubare Menge unterschiedlicher tragbarer Abspielgeräte gibt, verwenden viele iTunes ohne einen iPod. Leider aber gibt es bei dieser Kombination viele Tücken. …weiterlesen

Musik mobil

HiFi Test - Doch der MP3-TR 3063 von Universum will mehr, denn neben schickem Design bietet er eine Ausstattung, die ihresgleichen sucht. Und das Ganze auch noch zu einem geradezu fantastischen Preis. Ausstattung und Bedienung Die verwendeten Materialien des lediglich 50 Gramm leichten Players sind etwas einfacher als beim teuren Klassenprimus, doch an sich macht das schwarz-silberne Kunststoffgehäuse einen ordentlichen Eindruck. …weiterlesen

„Taschenspieler ohne Tricks“ - 512 MB

HiFi Test - Wechseln sollte man lediglich die Ohrstöpsel, die zu einem etwas blechernen Klang neigen. Samsung YP U2 Ob der Name, der an eine irische Banderinnert, Zufall ist oder nicht, die Affinität zu guter Musik bring der YP U2 auf jeden Fall mit, da er klanglich ganz oben mitspielt. Zwar reicht eine Akkuladung für nur ca. fünf Stunden Dauerberieselung, über den integrierten USB-2.0 Stecker sind aber sowohl Akku als auch Speicher schnell wieder auf Vordermann gebracht. …weiterlesen

Die Porti-Edelklasse

stereoplay - Der H 320 beherrscht zudem noch Texte, und der Archos nicht nur Fotos,sondern sogar die Wiedergabe von Videos im DivX/ MPEG4-Format.Dazu verfügen die drei Geräte über hoch auflösende Farb-Displays. Apple hat mit dem iPod Photo eineVariante für jpg-Bilder im Programm,die mit 40 Gigabyte-Festplatte 529 Euro kostet. Als einziger enthält der iRiver einen USB-Host, der auch ohne Computer den Datenaustausch mit anderen USB-Geräten erlaubt. …weiterlesen