Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 22,3 kg
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

i:SY DrivE S8 ZR - Shimano Nexus Inter 8 Premium (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (1,4)

    „Kauftipp“

    „Das i:SY DrivE S8 ZR ist ein Fahrrad für jedermann und jeden Einsatzzweck – ein toller Allrounder mit Fahrspaß-Garantie!“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu i:SY DrivE S8 ZR - Shimano Nexus Inter 8 Premium (Modell 2017)

Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8 Premium
Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 22,3 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Sitzrohr

Weiterführende Informationen zum Thema i:SY DrivE S8 ZR - Shimano Nexus Inter 8 Premium (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter isy.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alltagskünstler

ElektroRad 2/2017 - Entwickler Martin Kuhlmeier arbeitet täglich daran, das i:SY noch besser zu machen. Als nicht faltbares Kompaktrad konzipiert, kann es auch hohe Zuladungen (Fahrer, Gepäck) tragen. Das DrivE S8 ZR hat für die Saison 2017 einen neuen Frontgepäckträger bekommen. So kann der Fahrer mehr Gepäck mitnehmen, beziehungsweise das Gewicht besser aufteilen. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 140 Kilogramm. …weiterlesen

Weiterbringer

RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) - Wermutstropfen für E-Radreisende: Das 36-Volt-System des dicken Akkus ist (noch) nicht in den movelo-Regionen vertreten, und das Ladegerät baut etwas zu sperrig, um es gerne mit auf Tour zu nehmen. Etwas zu behäbig war für mich die Kombi Alfine 8-Gang-Nabe und Mittelmotor - eher etwas für Schaltfaule als für Fahraktive. Beim Zurückschalten in einen leichteren Gang, etwa vor Anstiegen oder vor Ampeln, passiert oft zunächst gar nichts. Grund: Der Motor hält die Nabe unter Last. …weiterlesen