Hyundai i10 1.2 (64 kW) (2017) Test

(Kleinwagen)
  • Befriedigend (3,1)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kleinwagen
  • Frontantrieb: Ja
  • Verbrauch (l/100 km): 4,9 - 5,9
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Automatik: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Hyundai i10 1.2 (64 kW) (2017)

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 03/2017
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 7

    367 von 650 Punkten

    „Ja, die Gegenthese zum Up: so ganz vernünftig, günstig, gut ausgestattet, abgesichert. Da kann man die Federung ertragen.“

  • Ausgabe: 9/2017
    Erschienen: 04/2017
    Produkt: Platz 3 von 4

    276 von 450 Punkten

    „... Der i10 ... federt schon sehr ungeschickt und polterig über Unebenheiten hinweg, lässt harte Kanten durch und wankt trotz der herben Abstimmung durch Kurven. Dass er 15-Zoll-Räder ... aufgeschnallt hat, hebt seine Bremsleistung auf akzeptables Niveau, ändert aber an seiner Talentlosigkeit beim Handling nichts. ...“

  • Ausgabe: 6/2017
    Erschienen: 02/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Er bietet erstaunlich viel Platz für vier, wird im türkischen Izmir solide zusammengeschraubt, lässt sich leicht bedienen, hat bequeme Sitze. ... mit der unausgewogenen Federung rumpelt der i10 herb über Unebenheiten - das können andere Autos dieser Klasse inzwischen viel besser und haben dazu noch so was wie Handling zu bieten. Handling beim i10? Kein Anschluss unter dieser Nummer.“

  • Ausgabe: 5/2017
    Erschienen: 02/2017
    Produkt: Platz 1 von 3

    487 von 750 Punkten

    „... Die Lenkung bleibt unauffällig, spricht ausreichend direkt an, so fährt sich der i10 brav und unaufgeregt. Der Motor allerdings fällt in diesem Vergleich etwas ab. ... Er braucht Drehzahlen, um einigermaßen flott voranzukommen. Aber genau dann wird es brummig. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Hyundai i10 1.2 Style*Klimaautomatik*Sitzheizung*PDC* Kleinwagen (64 kW)

    * Paket: Funktions - Paket * Paket: Premium * ABS mit EBV * Abbiegelicht * Ablagen * Airbag Fahrer - und Bei. ,...

  • Hyundai i10 1.2 ´Style´ + Schiebedach Limousine (64 kW)

    * Fahrer - und Beifahrerairbag * Seiten - und Kopfairbags * Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) * ,...

  • Hyundai i10 1.2 Style Aut.*FSA*SHZ*ALARM*TEMPO* Kleinwagen (64 kW)

    FahrzeugbeschreibungSichern Sie sich diesen Hyundai i10 1. 2 zum Top - Preis inklusive demAUTOHERO - RUNDUM - SORGLOS - ,...

  • Hyundai i10 1.2 Style Aut.*FSA*SHZ*ALARM*TEMPO* Kleinwagen (64 kW)

    FahrzeugbeschreibungSichern Sie sich diesen Hyundai i10 1. 2 zum Top - Preis inklusive demAUTOHERO - RUNDUM - SORGLOS - ,...

  • Hyundai i10 1.2 Style Aut.*FSA*SHZ*ALARM*TEMPO* Kleinwagen (64 kW)

    FahrzeugbeschreibungSichern Sie sich diesen Hyundai i10 1. 2 zum Top - Preis inklusive demAUTOHERO - RUNDUM - SORGLOS - ,...

  • Hyundai i10 1.2 Style Aut.*FSA*SHZ*ALARM*TEMPO* Kleinwagen (64 kW)

    FahrzeugbeschreibungSichern Sie sich diesen Hyundai i10 1. 2 zum Top - Preis inklusive demAUTOHERO - RUNDUM - SORGLOS - ,...

Datenblatt zu Hyundai i10 1.2 (64 kW) (2017)

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Benzinmotor
Automatik vorhanden
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 12,3 - 13,8
CO2-Effizienzklasse C - E
CO2-Emission (g/km) 114 - 139
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Hubraum 1248 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 175
Karosserie Limousine
Leistung in kW 64
Leistung in PS 87
Manuelle Schaltung vorhanden
Modelljahr 2017
Schadstoffklasse Euro 6
Typ Kleinwagen
Verbrauch (l/100 km) 4,9 - 5,9

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Klappe für die Katze Automobil Revue 46/2012 - So beschleunigt der Sportbrake äusserst druckvoll und linear und lässt den Wunsch nach einem Benziner nie aufkommen - wohl aber nach einem Allradantrieb, der leider im Kombi nicht vorgesehen ist. Auf den engen und kurvenreichen Strassen in Schottland überzeugte der Jaguar mit einem sicheren und leichtfüssigen Fahrverhalten und auf der Autobahn mit viel Komfort. Dank Luftfederung und elektronischer Niveauregulierung an der Hinterachse ist auch mit Beladung kaum eine Verschlechterung feststellbar. …weiterlesen


Mit den GROSSEN OFF ROAD 5/2012 - Den geneigten Cruiser-Fahrer wird die enorme Wankneigung des Japaners nicht stören, Lastwechselreaktionen gehören praktisch zum guten Ton und so richtig gut vorwärts geht der Toyota mit seiner veralteten Fünfgang-Automatik und seinem 190-PS-Vierzylinder-Diesel ja auch nicht. Das ist aber alles vergessen und irrelevant, sobald man von der Straße abbiegt. Hier wird klar, wozu der Toyota gebaut wurde. …weiterlesen


Schneller twittern connect Freestyle 1/2012 - Es bietet unter anderem genaue Staumeldungen aus dem Internet plus Bluetooth-Freisprechkomfort. Kostenpunkt: 720 Euro. Renault Carminat TomTom LIVE Fest installiert: Renault hat fast für seine gesamte Fahrzeugflotte Tom-Tom-Navigationsgeräte im Angebot - mit Staumeldungen aus dem Internet und integrierter Audiosteuerung. iPod & Multimedia gehen allerdings extra. Der Preis: je nach Ausstattung bis zu 500 Euro. …weiterlesen


Fahrspaß ohne schlechtes Gewissen Guter Rat 7/2007 - Crossover-Fahrzeuge nennt man solche Wanderer zwischen den Welten Chrom auf Schwarz Sehr geschmackvoll eingerichtet mit hellen Chromfarben auf tiefschwarzem Grund. Einfache Bedienung Ein preisgünstiger und verlockender Einstieg in die Welt der SUVs VW CrossTouran TDI Raumangebot Die Raumaufteilung entspricht der des normalen Touran. …weiterlesen


Die stärksten Pferde im Stall auto-ILLUSTRIERTE 10/2012 - Das alles passt zum kompakten Reisegefühl. Kompakt? Ja, der F12 ist kürzer, flacher und schmaler als sein Vorgänger 599 GTB. Kaum grösser als ein 458 Italia und deutlich kleiner als der Familien-Ferrari FF. Stürmisch bis 8700/min Damit ist klar, in welchen Regionen sich der F12 heimisch fühlt, und warum er doch eher ein getarnter Supersportwagen ist. Und das zeigt er souverän, wenn ein Überholvorgang nur einen, ja nur einen Klick am Lenkrad und den berühmten Wimpernschlag dauert. …weiterlesen


Schönen Urlaub FREIE FAHRT 4/2014 - Keine losen Gegenstände im Innenraum, die können bei Unfall oder Notbremsung zu lebensgefährlichen Torpedos werden. Bei vollgepacktem Kofferraum Autoapotheke, Pannendreieck und Feuerlöscher (falls nicht im Innenraum fix montiert) immer griffbereit obenauf. Bei Dachtransporten (Räder, Dachbox) immer auf Gewichtlimits, Geschwindigkeit (erheblicher Luftwiderstand) und korrekte Befestigung achten. Achtung in Kurven: Schwerpunkt wandert bei Dachlast nach oben. …weiterlesen


Machen wir es kurz auto motor und sport 6/2017 - So erreichen die vier Kleinwagen hier Maße, die vor 40 Jahren für Kompakte reichten: Der Ford Ka+ braucht mit 6,7 m² so viel Fläche wie ein Escort III Turnier, der Hyundai i10 mit 6,1 m² so viel wie der erste Pony, der Opel Karl ist mit 5,9 m² ebenso f lächenfüllend wie einst der Kadett C City. 5,9 m² sind es auch beim VW Up - wie beim Golf I. Also erwarten wir Großes von Ka+, i10, Karl und Up. Größter der Kleinen ist der Ka+. …weiterlesen