Sehr gut (1,5)
3 Tests
Sehr gut (1,3)
11.266 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon, Tisch­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Kon­den­sa­tor
Richt­cha­rak­te­ris­tik: Ste­reo, Bidi­rek­tio­nal (Acht), Niere, Omni­di­rek­tio­nal (Kugel)
Anschluss: Klinke (3,5 mm), USB
Mehr Daten zum Produkt

HyperX Quadcast S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Vorteile: hübsches Aussehen; nette Lichteffekte; gut verarbeitete Konstruktion; Kopfhörer-Anschluss vorhanden; viele Einstellmöglichkeiten; verschiedene Montage-Möglichkeiten; gute Aufnahmen.
    Nachteile: nicht günstig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    Positiv: guter Tischständer; tadellose Verarbeitung; gutes USB-C-Kabel; unkompliziertes Handling; exzellente Sprachqualität; einfache Software; Kopfhöreranschluss; einstellbare Lichteffekte.
    Negativ: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    95 von 100 Punkten; 5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,1 von 5 Sternen, „Platinum Award“

    Pro: exzellente Aufnahmequalität; mehrere Richtcharakteristiken; tolle Lichteffekte; sehr gute Verarbeitung; fairer Preis.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu HyperX Quadcast S

  • HyperX QuadCast S – RGB USB-Kondensatormikrofon für PC, PS4 und Mac,
  • HyperX QuadCast S – RGB USB-Kondensatormikrofon für PC, PS4 und Mac,
  • HYPERX QuadCastTM S USB Mikrofon, Schwarz
  • HyperX Mikrofon »QuadCast S«
  • Kingston HyperX QuadCast S
  • HyperX QuadCast S – RGB USB-Kondensatormikrofon für PC, PS4 und Mac,
  • HyperX QuadCast S Streaming-Mikrofon, RGB - USB, multi-direktional
  • HyperX QuadCast S, Mikrofon geeignet für: Gaming, Streaming Ausgänge: 1x USB-
  • HyperX QuadCast S - RGB USB Condenser Microphone for PC, PS4 and Mac
  • Kingston HyperX HMIQ1S-XX-RG/G QuadCast S

Kundenmeinungen (11.266) zu HyperX Quadcast S

4,7 Sterne

11.266 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9238 (82%)
4 Sterne
1577 (14%)
3 Sterne
225 (2%)
2 Sterne
113 (1%)
1 Stern
113 (1%)

4,7 Sterne

11.266 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Quadcast S

Fle­xibles RGB-​Mikro für alle Lebens­la­gen

Stärken
  1. sehr gute Aufnahmequalität
  2. flexibel nutzbar dank vier Richtcharakteristiken
  3. effektive Spinne, integrierter Popschutz
  4. Pegel-Regler, Mute-Taste und Kopfhörerbuchse
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Günstig ist es nicht, das HyperX Quadcast S. Im Gegenteil. Doch dafür stimmt auch die Qualität. Dank vier einstellbarer Richt-Charakteristiken (Stereo, Niere, Omni- und Bidirektional) empfiehlt es sich für Ton-Aufnahmen aller Art, ob bei Musik, bei Dialogen, Podcasts und Videos oder beim Gaming. Die Qualität ist dabei unabhängig von der Nutzung astrein, so das Fazit des Portals "basic-tutorials.de". Weiterhin stark: Der integrierte Popschutz siebt Störlaute effektiv aus und die fest befestigte Spinne entkoppelt das Mikro vom Metallständer, so dass jederzeit für Stabilität und Vibrationsschutz gesorgt ist. Ein Pegel-Regler, eine Taste zum Stummschalten und eine Kopfhörerbuchse runden den Gesamtauftritt schließlich positiv ab.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mikrofone

Datenblatt zu HyperX Quadcast S

Technik
Typ
  • Tischmikrofon
  • Podcastmikrofon
Technologie Kondensator
Richtcharakteristik
  • Omnidirektional (Kugel)
  • Niere
  • Bidirektional (Acht)
  • Stereo
Anschluss
  • USB
  • Klinke (3,5 mm)
Audio-Spezifikationen
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Enthaltenes Zubehör
Adapter vorhanden
Batterie fehlt
Case/Etui fehlt
Clip fehlt
Kabel vorhanden
Netzteil fehlt
Pop-Filter fehlt
Spinne vorhanden
Stativ fehlt
Stativklemme fehlt
Tischständer vorhanden
Windschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 250 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HMIQ1S-XX-RG/G
Weitere Produktinformationen: Mit RGB-Beleuchtung

Weitere Tests und Produktwissen

Was taugen die H6-Mikrofone?

videofilmen - Wem vier XLR-Anschlüsse nicht genügen, kann via Adapter noch zwei weitere Mikrofone diesen Typs anschließen. Allerdings müssen diese, anders als die direkt mit dem Zoom-Korpus verbundenen Schallwandler, ihre eigene Stromversorgung über eine Batterie bereits mitbringen. Maximal 4 Phantome Warum diese Einschränkung gilt, merkt man schnell im praktischen Einsatz. Schon mit vier Phantomspeisungen sind die vier AA-Batterien gut beschäftigt. …weiterlesen

Mikrofone - ‚Discount-Schallwandler‘ für das Studio?

Music & PC - Warum sind einige Mikrofone so teuer? Diese Frage mag sich so mancher stellen, wenn er zum einen ein Großmembran-Mikrofon für 59 Euro sieht und für ein anderes Mikrofon weit über 1000 Euro auf den Tisch legen soll. Bei flüchtiger Betrachtung scheint sogar der Frequenzgang der Mikrofone annähernd identisch zu sein, sodass es auf den ersten Blick keinen Grund für den tieferen Griff ins Portemonnaie gibt. Aber hier stellt sich die Frage, wie das sein kann? …weiterlesen

SCM-3

Beat - Zum Lieferumfang gehört neben Windschutz, Tasche und Alukoffer auch eine gute Metallspinne. Speziell bei der Nierencharakteristik liefert das Waveelite SCM-3 ein nahezu unverfärbtes, ausgeglichenes Klangbild, jedoch mit einer angenehmen Höhenbetonung, was es zum besten Freund der männlichen oder weiblichen Gesangsstimme macht. Auch die Acht wirkt klanglich gut ausbalanciert, liefert aber mehr Betonungen der unteren Höhen und scheint zudem in den Mitten etwas abzusacken. …weiterlesen

Gib mir ein 'I'!

Music & PC - Und warum sieht das ganz anders aus als die üblichen Mikros? Funktioniert der iQuader trotz „i“ unter Windows? Braucht der tatsächlich keinen Treiber? Klingt der genauso flach, wie er aussieht? Wozu ist der Lichtring in der Mitte? Haben es attraktive Menschen wirklich leichter im Leben? Sechs dieser sieben Fragen werden wir im Folgenden beantworten – lassen Sie sich überraschen, welche das sind … Grenzflächenmikrofon – Was ist das eigentlich? …weiterlesen

Technik News

Beat - Das IO|14 bietet vier, das IO|26 sogar acht analoge Mikrofon-/Line-Eingänge mit Phantomspeisung. Zusätzliche Insert-Buchsen ermöglichen ein direktes Einschleifen externer Effekte oder Signalprozessoren. Die Eingangskanäle 1 und 2 sind für E-Gitarren oder E-Bässe, Kanal 7 und 8 sind für den Anschluss eines Plattenspielers geeignet. Auf der digitalen Eingangsebene bieten die Modelle einen (IO|14) bzw. zwei (IO|26) optische ADAT-Anschlüsse. …weiterlesen

Samson CO I U

digital home - Somit wird keine teure Soundkarte benötigt, und das Mikro kann unkompliziert ohne Software-Installationen mit jedem gängigen PC oder Mac verbunden werden. Unter www.samsontech.com kann zusätzlich ein Software-Preamp heruntergeladen werden, der unter anderem die Aussteuerung anzeigt und regelt. In Anbetracht des niedrigen Preises sind sowohl der Klang als auch die Verarbeitungsqualität überraschend gut. Besonders praktisch für mobile Aufnahmen ist der integrierte Poppschutz. …weiterlesen

„Ton-Knöpfe“ - Sendeanlagen

VIDEOAKTIV - Das Gehäuse besteht aus Metall, die denkbar simple Anleitung ist auf dem Sender und dem Empfänger aufgedruckt. Der 9-Volt-Batterieblock verschwindet in einer Schublade an der Unterseite der beiden Einheiten. Die Frequenz und den Output-Level stellt der Tonmeister mit einem kleinen Schraubendreher am Sender ein. Zwei LEDs signalisieren Clipping und den Batterie-Status. Sobald das Mikrofon angeschlossen ist, ist der Sender betriebsbereit. Ähnlich verhält es sich mit dem Empfänger. …weiterlesen

Die Tricks der Cracks

AUDIO - Je nach Länge der Spirale ändern sich dann Bandbreite und Dauer des Sweeps. Für eine Bordkanone kam daher eine Spirale mit drei satten Metern Länge zum Einsatz. Ein weiteres Beispiel für Burtts kreatives Sound-Design ist der berühmte Klang vom "Lichtschwert". Der setzt sich aus den Motoren-Geräuschen eines uralten Projektors und dem Rauschen eines ganz bestimmten Mikrofones zusammen, das nur dann entstand, wenn man das Mikro vor einen Röhren-Fernseher hielt. …weiterlesen