ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 478 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Husqvarna Motorcycle TE 511 (42 kW) [11] im Test der Fachmagazine

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Husqvarna bleibt Geschmacksache: Obercooles Designerstück oder verschnörkelt übers Ziel hinausgeschossen? Mit unkonventionellen Detaillösungen springt die TE-Baureihe ins Gelände und auf den Enduromarkt: So ist die Umlenkhebelei über der Schwinge angeordnet und von daher gut vor Dreck geschützt. Verzögert wird mit kompakten Nissin-Bremsen und Wave-Bremsscheiben.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Husqvarna Motorcycle TE 511 (42 kW) [11]

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 478 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 123 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Husqvarna Motorcycle TE 511 (42 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter husqvarna-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blattgold

MOTORRAD 21/2011 - Mit um die 350 cm³ Hubraum soll der derzeit aufblühende Sportenduro-Trend die goldene Mitte zwischen einfacher Fahrbarkeit und ausreichend Leistung bieten. Wendet sich das Blatt im Endurosport?Testumfeld:Im Test waren vier Motorräder. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk und Sonstiges. …weiterlesen

Die Dampfhämmer haben ihren Schrecken verloren

MotorradABENTEUER 1/2011 - Brachiale Ballermänner, die kein Mensch beherrschen kann - das waren Hard Enduros mit mehr als 450 Kubik noch vor wenigen Jahren. Inzwischen wurde in Richtung bessere Fahrbarkeit weiterentwickelt. Wie handzahm sind die Halbliter heute?Testumfeld:Getestet wurden fünf Motorräder. …weiterlesen