MotorradABENTEUER prüft Motorräder (12/2010): „Die Dampfhämmer haben ihren Schrecken verloren“

MotorradABENTEUER - Heft 1/2011

Inhalt

Brachiale Ballermänner, die kein Mensch beherrschen kann - das waren Hard Enduros mit mehr als 450 Kubik noch vor wenigen Jahren. Inzwischen wurde in Richtung bessere Fahrbarkeit weiterentwickelt. Wie handzahm sind die Halbliter heute?

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Motorräder.

  • Beta RR 4T 520 Enduro (40 kW) [10]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 498 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Italienisches Design, leicht verspielt, aber wenn's hart kommt, ist die Beta eine vollwertige Fahrmaschine. Mit ihrem beachtlichen Einstand katapultiert sich die 520er in die Spitzengruppe der Endurohersteller. DOHC und Schlepphebel: Dank High-Tech-Ventilsteuerung fünfstellige Drehzahlen ohne Titanventile. Was man wissen muss, wird angezeigt - wenn man Gelegenheit findet, hinzuschauen.“

    RR 4T 520 Enduro (40 kW) [10]
  • Husaberg FE 570 (44 kW) [11]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 566 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Die große Husaberg FE 570 macht bereits im Stand einen bulligen Eindruck. Optisch ungewohnt: Der verdreht eingebaute Viertakt-Motor. Einmal in Fahrt, brilliert die Maschine mit dem größten Hubraum dann durch ihr flinkes Handling. Identische Instrumentierung wie bei der KTM: Alles dran und aus Erfahrung robust und dampfstrahlerfest.“

    FE 570 (44 kW) [11]
  • Husqvarna Motorcycle TE 511 (42 kW) [11]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 478 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Die Husqvarna bleibt Geschmacksache: Obercooles Designerstück oder verschnörkelt übers Ziel hinausgeschossen? Mit unkonventionellen Detaillösungen springt die TE-Baureihe ins Gelände und auf den Enduromarkt: So ist die Umlenkhebelei über der Schwinge angeordnet und von daher gut vor Dreck geschützt. Verzögert wird mit kompakten Nissin-Bremsen und Wave-Bremsscheiben.“

    TE 511 (42 kW) [11]
  • KTM Sportmotorcycle 530 EXC (40 kW) [10]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 510 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Der Praktiker freut sich an der KTM, die auf jeglichen Schnickschnack verzichtet und mit einem transparenten Benzintank aufwartet. Gegen einen serienmäßigen Motorschutz hätte besagter Praktiker allerdings auch nichts einzuwenden. Sliden in offenen Räumen oder Trialgelände - die KTM begeistert mit der Ausgewogenheit des Gesamtpakets und bestätigt sich als Referenz auch in der oberen Hubraumklasse. Gut dosierbare Hinterbremse für genussvolle Bremsslides. ...“

    530 EXC (40 kW) [10]
  • Sherco Motorcycles SE 5.1i-F (41 kW) [11]

    • Typ: Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 510 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Die Sherco sieht in Schwarz richtig böse aus, ist aber mit ihrer Trial-Charakteristik effizient einsetzbar. Das Öhlins-Federbein funktionierte perfekt - was man von der gleichnamigen Gabel nicht behaupten kann. Die Fertigungsqualität der Bauteile kann sich sehen lassen. Ein wenig Old School ist sie schon, und das ist nicht negativ gemeint: Menschenwürdige Sitzhöhe, beruhigender Geradeauslauf bis Topspeed, nicht ganz so handlich wie ein Downhill-Fahrrad.“

    SE 5.1i-F (41 kW) [11]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf