• Gut 1,9
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,9)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 249 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von TC 250

  • TC 250 [15] TC 250 [15]
  • TC 250 [Modell 2014] TC 250 [Modell 2014]
  • TC 250 R (29 kW) [13] TC 250 R (29 kW) [13]
  • TC 250 [12] TC 250 [12]
  • Mehr...

Husqvarna Motorcycle TC 250 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: TC 250 [15]

    „... Die TC 250 verwöhnt ... mit einer ganz gleichmäßigen Leistungsentwicklung. Auch das Fahrwerk wirkt bestens ausbalanciert und komfortabel abgestimmt. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: TC 250 [Modell 2014]

    „Plus: sehr gute Bremsen; Fahrwerksabstimmung besser als bei KTM; gute Gesamtergonomie.
    Minus: Motor läuft nicht ganz so frei wie der der KTM; relativ weiche Sitzbank.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: TC 250 R (29 kW) [13]

    „... besonders beim Highspeed-Spurt auf schnelleren Strecken macht der Motor zumindest den fortgeschrittenen Fahrer durchaus glücklich. Etwas gegensätzlich zum Motor ist die Abstimmung des Fahrwerks, denn dieses gilt eher für den Hobby-Piloten. Doch insgesamt ist diese TC250R sicher eine brauchbare Alternative für diejenigen, die nicht mit dem Mainstream mitschwimmen und einfach etwas anderes haben wollen.“

  • 203 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: TC 250 R (29 kW) [13]

    „Komfortables Fahrwerk, gutmütiger Motor – Amateure werden die Husky lieben. Für Racer fehlt etwas Entscheidendes: Drehfreude.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: TC 250 R (29 kW) [13]

    „... Für uns steht außer Frage: Die TC250R ist eine echte Alternative für alle diejenigen, die mal etwas anderes wollen als einen Japaner oder eine KTM. Denn die Husqvarna ist insgesamt ein gutes Motorrad mit Potenzial. Wo genau sie im direkten Vergleich steht, wird sie uns hoffentlich beim MX2-Shootout zeigen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 1/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: TC 250 R (29 kW) [13]

    „... Druckvoll katapultiert der Treibsatz die TC aus engen Anliegern, überzeugt auch bei Drehzahlmitte mit potentem Schub, flacht aber in der Spitze etwas ab. Eine Leistungscharakteristik, die frühes Schalten erlaubt ...“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: TC 250 [12]

    „... die Schlacht in der 250er-Liga wird im Bereich des Motors gewonnen und gerade dort hat die Husqvarna mächtig zugelegt. Mit überzeugender Leistung über das komplette Drehzahlband hätte diese Husqvarna dort sicher ein Wörtchen mitreden können. ... Dennoch bleibt als Fazit festzuhalten: So stark wie 2012 präsentierte sich eine Husqvarna TC250 Jahrzehnte nicht mehr.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit der neuen TC 250 befindet sich Husqvarna endlich auf Augenhöhe mit der japanischen Konkurrenz.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Husqvarna Motorcycle TC 250

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 250 cm³
Zylinderanzahl 1

Weiterführende Informationen zum Thema Husqvarna Motorcycle TC250 können Sie direkt beim Hersteller unter husqvarna-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Forza, Husky!

CROSS Magazin 1/2012 - Fazit Äußerst schade, dass die TC250 bei unserem MX2-Shootout nicht mitkämpfen konnte. Denn die Schlacht in der 250er-Liga wird im Bereich des Motors gewonnen und gerade dort hat die Husqvarna mächtig zugelegt. Mit überzeugender Leistung über das komplette Drehzahlband hätte diese Husqvarna dort sicher ein Wörtchen mitreden können. So liegen ihre Hausaufgaben für 2013 eher im Bereich des Chassis und vor allem der Fahrwerkabstimmung. …weiterlesen

Die Alternative

CROSS Magazin 10/2012 - Im zwischenzeitlich hochspezialisierten Motocross-Sport hat man als Motorradhersteller kaum noch eine Chance, wenn man kein gutes Produkt auf die Beine stellt. Wir wollten wissen, wie gut die TC250R aus Varese/Italien ist und ob sie eine Alternative zu den Marktführern darstellt.Getestet wurde ein Motorrad, welches nicht mit einer Endnote versehen wurde. …weiterlesen

Gleiche Schwestern?

CROSS Magazin 10/2014 - Dass Husqvarna und KTM aus ein und demselben Haus kommen, ist für alle Kenner der Szene mittlerweile ein alter Hut! Doch sind die Husqvarnas nur umdekorierte KTMs oder wirklich eigenständige Modelle? Wir wollten dies anhand der Husqvarna FC250 und der KTM 250 SX-F herausfinden.Testumfeld:Es wurden zwei Motocross-Maschinen miteinander verglichen, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen

Vierzylinder Zweitakt

CROSS Magazin 5/2014 - 250er-Zweitakter sind zumindest im Motocross längst nicht mehr Mainstream. Im Vergleich zu den Viertaktern gelten sie als diffiziler zu fahren, sind dafür aber leichter als diese. Wir haben die vier Zweitakter, die es noch auf dem Markt gibt, ausgiebig getestet. Hier kommt unsere Einschätzung!Testumfeld:Vier Motorräder wurden getestet, blieben jedoch jeweils ohne Endnote. Man bewertete die Kriterien Motor (Spitzenleistung / Dynojet, Durchzug, Leistung unten / Mitte / oben, Fahrbarkeit / Motocross) sowie Chassis (Wendigkeit, Spurstabilität, Gabel, Stoßdämpfer, Bremsen, Balance / Harmonie). …weiterlesen

Zweit-Verwertung

MOTORRAD 17/2014 - Sind es nun einfach umdekorierte KTM-Maschinen oder sind die Husqvarnas eigenständige Modelle? Ansichtssache. ...Testumfeld:Von der Zeitschrift Motorrad wurden vier Motorräder überprüft. Die Produkte blieben ohne Endnoten. …weiterlesen