Huawei MediaPad T3 7

ohne Endnote

0 Tests

636 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gerä­te­klasse Ein­stei­ger­klasse
  • Dis­play­größe 7"
  • Betriebs­sys­tem Android
  • Akku­ka­pa­zi­tät 3100 mAh

  • Gewicht 250 g

  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von MediaPad T3 7

  • MediaPad T3 7 (16 GB, 2 GB RAM)

    MediaPad T3 7 (16 GB, 2 GB RAM)

  • MediaPad T3 7 (8 GB, 1 GB RAM)

    MediaPad T3 7 (8 GB, 1 GB RAM)

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt MediaPad T3 7

Schwa­cher 7-​Zöl­ler – bis auf seine Kom­pakt­heit ohne Stär­ken

Stärken

  1. recht kompakt
  2. günstig zu haben

Schwächen

  1. träger Chipsatz
  2. unscharfes Display
  3. dürftige Laufzeit
  4. ohne schnelles AC-WLAN

Das MediaPad T3 in der 7-Zoll-Variante ist ein kompaktes Tablet, das sich aufgrund seiner schlechten Ausstattung allenfalls an Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer richtet. Mangels flottem AC-WLAN und aufgrund eines dürftigen WSVGA-Auflösung von lediglich 1.280 x 600 Pixeln kommt beim Anschauen von Videos oder Internetsurfen kaum Spaß auf. Der verbaute MediaTek-MT8127-Chip taktet auf schwachen 1,3 GHz, was für aufwendige 3D-Spiele oder Multitasking zu wenig ist. Da die größere 16-GB-Variante zumindest 2 GB Arbeitsspeicher besitzt, lohnt sich der Griff auch nur zu diesem Modell. Das 8-GB-Modell setzt lediglich auf 1 GB RAM – heutzutage ist das viel zu wenig.

von Julian

„Selbst Einsteiger:innen würde ich zu einem iPad raten. Gerade die günstigsten Modelle bieten ein tadelloses Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Weitere Einschätzung

Für wen eignet sich das Produkt?

Technische Geräte, die für wenig Geld zu haben sind, lassen es in vielen Fällen an zeitgemäßer Qualität fehlen. Das Tablet Huawei MediaPad T3 7 bestätigt die Regel und kommt mit einer sparsamen, punktuell fast schon geizigen Ausstattung aus. Wie die Rechenkraft lassen auch die Fähigkeiten der Bildwiedergabe zu wünschen übrig. Mehr als Basisanforderungen an die E-Mail-Kommunikation, die übliche Interaktion in sozialen Netzwerken und gemäßigtes Surfen im Internet wird das Gerät kaum erfüllen können. Über das Durchhaltevermögen des Akkus und folglich über die Reisetauglichkeit liegen derzeit keine verlässlichen Informationen vor.

Stärken und Schwächen

Um die Programmausführung kümmert sich ein Chipsatz aus asiatischer Produktion, der zum Zeitpunkt seiner Vorstellung im Jahr 2014 als Vertreter der unteren Mittelklasse galt. Gemessen an aktuellen Anforderungen dürfte die Performance des bedächtig arbeitenden Vierkern-Prozessors auf deutlich niedrigerem Einsteigerniveau einzuordnen sein. Wohlweislich überfordert Huawei die Plattform nicht mit der neuesten Android-Version, sondern gibt stattdessen das Release Marshmallow aus dem Jahr 2015 mit. Insgesamt dürfte die Rechenkraft lediglich für den mäßig anspruchsvollen Alltagsbetrieb ohne belastendes Multitasking ausreichen. Minuspunkte gibt es für den äußerst geizigen Umgang mit internem Speicher und Bildqualität. Der Nutzer muss sich dabei eine Speicherkapazität von 8 Gigabyte mit dem Betriebssystem teilen und bekommt visuelle Medien auf einem Display angezeigt, dessen Auflösung mit 1.024 x 600 Pixeln nicht einmal das HD-Format erreicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das 7-Zoll-Tablet des chinesischen Herstellers Huawei ist seit Ende April 2017 als schlichter Vertreter der Einsteigerklasse im Handel gelistet. Das mit dem Allernötigsten ausgestattete Gerät ist für Beträge um die 100 Euro online bestellbar. Der überschaubare finanzielle Aufwand dämpft mit Recht die Erwartungen an die Produktqualität. Zu den Mitbewerbern, die für das gleiche Geld technisch besser aufgestellt sind, gehört beispielsweise das Windows-Tablet Odys Cosmo Win X9 Gold. Ein etwas stärkerer Android-Konkurrent von Asus lastet wie das Modell Tab3 7 Plus von Lenovo (mit LTE-Mobilfunkschnittstelle) etwa 50 Prozent schwerer auf dem Portemonnaie.

von Bärbel

zu Huawei MediaPad T3 7

  • Huawei Mediapad T3 WiFi-Tablet, 7 "-Display, MTK MT8127-CPU, Quad-Core A7,
  • Huawei Mediapad T3 WiFi-Tablet, 7 "-Display, MTK MT8127-CPU, Quad-Core A7,
  • Huawei MediaPad T3 (7 ", 8 GB, Space Gray), Tablet, Grau, Schwarz
  • Huawei Mediapad T3 WiFi-Tablet, 7 "-Display, MTK MT8127-CPU, Quad-Core A7,

Kundenmeinungen (636) zu Huawei MediaPad T3 7

3,7 Sterne

636 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
269 (42%)
4 Sterne
96 (15%)
3 Sterne
152 (24%)
2 Sterne
57 (9%)
1 Stern
69 (11%)

3,7 Sterne

629 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,2 Sterne

4 Meinungen anzeigen

4,8 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Huawei MediaPad T3 7

Akkukapazität

3.100 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (5.656 mAh).

Pixeldichte des Displays

170 ppi

Die geringe Pixel­dichte sorgt für einen nicht son­der­lich schar­fen Bild­ein­druck.

Gewicht

250 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Tablets am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 570 Gramm.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Tablets 3 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 7"
Displayauflösung (px) 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
Pixeldichte des Displays 170 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Prozessorleistung 1,3 GHz
Prozessortyp MediaTek MT8127
Akku
Akkukapazität 3100 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 250 g
Breite 10,4 cm
Tiefe 0,86 cm
Höhe 17,9 cm
Verbindungen
LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Weitere Daten
Erhältlich mit LTE fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Huawei MediaPad T3 7 können Sie direkt beim Hersteller unter huawei.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf