• Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 10 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
Gut (1,9)
10 Meinungen
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt

HP ProBook 4730s im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: ProBook 4730s (A1F10EA)

    Für etwas mehr als 600 EUR erhalten Interessierte hier ein überzeugendes Multimediagerät, das einen Desktop-PC zufriedenstellend ersetzen kann. Wenn man nicht allzu viel Erwartungen von der Performance hat, kann man das ProBook 4730s auch zur Bearbeitung von Fotos und Layouts verwenden. Dazu trägt vor allem der überdurchschnittlich farbtreue Bildschirm bei, der sich für Desktop-Publishing-Aufgaben anbietet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (10) zu HP ProBook 4730s

4,1 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (70%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
1 (10%)

4,1 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ProBook 4730s (A1F10EA)

Ele­gan­tes Desktop-​Repla­ce­ment Note­book

Eigentlich visiert Hewlett Packard mit seiner ProBook-Serie den Business-Bereich an, jedoch kann diese Notebook-Serie den hohen Ansprüchen dieser Klasse nicht ganz gerecht werden. Jedoch als Ersatz für einen herkömmlichen Desktop-PC (Desktop-Replacement) kommt das 17 Zoll große Notebook sehr wohl in Frage. Es ist komfortabel und leistungsstark genug, um auch gehobenen Ansprüchen gerecht zu werden.

Unterschiedliche Modellvarianten sollen dem jeweiligen Anwendungsgebiet entgegenkommen und die hier vorgestellte Version A1F10EA entpuppt sich als Multimedia-Notebook ohne Gaming-Ambitionen. Für Letzteres wurde das Notebook auch nicht konzipiert, sondern soll vielmehr gängige Multimedia-Präsentationen und Videos mit seinem Radeon HD 6470M abliefern. Kurioserweise haben die Kollegen bei Notebookjournal.de im Messlabor festgestellt, dass die dedizierte Grafikeinheit mit 1 GByte Speicher in Wirklichkeit HD6940M heißt. Damit die Anwendungen schnell genug arbeiten können, befindet sich im Inneren ein Intel Core i5-2410M Sandy Bridge-Prozessor. Dieser arbeitet mit einem Basistakt von 2,3 GHz auf zwei physikalischen und zwei weiteren virtuellen Kernen, die mit Turbo Boost auf 2,9 GHz beschleunigen können. Die üblichen 4 GByte DDR3 (2x2GByte) belegen leider beide vorhandenen Slots und müssen bei einer Aufrüstung auf 8 GByte komplett entfernt werden. Als Massenspeicher wurden eine 640 GByte Festplatte und ein DVD-Brenner verbaut. Die Platte ist zwar eine SATA3-Version, dreht aber nur mit 5.400 Umdrehungen und könnte für diesen Arbeitsbereich etwas flotter sein. Die bereits erwähnt AMD-Grafikkarte bietet neben dem analogen VGA-Port noch einen digitalen HDMI-Anschluss für die Nutzung eines großen Anzeigegeräts an. Für die alltägliche Arbeit am Notebook ist das 17,3 Zoll große Display jedoch vollkommen ausreichend. Mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten bietet es eine großzügige Arbeitsumgebung, die nicht durch störende Lichtreflexionen negativ beeinträchtigt wird.

Für knapp 700,- bekommt man bei amazon ein sauber verarbeitetes, sehr elegantes Notebook, das als Desktop-Replacement eine gute Figur macht. Leider ist USB 3.0 noch nicht im Angebot, was das gute Gesamtbild noch deutlich verbessern würde. Nachtrag: Inzwischen ist das Notebook auch mit den USB 3.0-Ports ausgestattet.

ProBook 4730s (A6E53EA)

Zum Spie­len kaum geeig­net

Beim neuen ProBook 4730s (A6E53EA) von Heweltt-Packard entsteht ein ambivalentes Bild. Zwar verspricht der verbaute Intel-Prozessor eine starke Performance, allerdings hat der Hersteller dafür in Sachen Grafikausstattung ordentlich den Rotstift angesetzt.

Konkret kommt eine AMD Radeon HD 6490M zum Einsatz. Sie verfügt zwar über einen separaten Videospeicher (1 GByte GDDR5), allerdings ist das Interface mit 64 Bit schlicht und ergreifend zu schmal. Vor allem Spiele laufen dadurch – wenn überhaupt – nur bei erheblich reduzierten Detailstufen einigermaßen flüssig. Kaum Wünsche offen lässt hingegen der Prozessor. Hier setzt HP auf einen Intel Core i5-2450M, der über zwei Kerne verfügt, im Turbo Boost mit bis zu 3,1 GHz rechnet und erfahrungsgemäß ausreichend Power bereit hält, um selbst harte Jobs wie die Verschlüsselung ganzer Datenträger flott zu erledigen. Abgerundet wird die Hardware von vier GByte RAM und einer 640 GByte schluckenden Festplatte.

Das 17,3 Zoll messende Panel wiederum bietet mit 1.600 x 900 Bildpunkten eine gute Auflösung, allerdings äußert sich der Hersteller nicht dazu, ob die Oberfläche matt oder entspiegelt ist. Eine Einschätzung zur Qualität der Farbdarstellung ist demnach schwierig. An Schnittstellen gibt es einen Kartenleser, eine VGA-Buchse und einen digitalen HDMI-Port zur verlustfreien Bildübertragung an ein externes Display, außerdem unterstützt einer der vier USB-Anschlüsse den modernen 3.0-Standard. Flotte Datentransfers – zum Beispiel von einer Digitalkamera – sind also möglich. Ins Netz geht es schließlich per integriertem WLAN, zudem kann das 2,92 Kilogramm schwere Notebook via Bluetooth 3.0 drahtlos mit externen Peripheriegeräten kommunizieren.

Unterm Strich gibt es weder am Prozessor noch an der Anschlussleiste etwas auszusetzen, allerdings ist die schwache Grafik durchaus enttäuschend. Schließlich muss man für das HP ProBook 4730s bei diversen Internet-Händlern immerhin knapp 750 EUR auf den Tisch legen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP ProBook 4730s

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 640 GB
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard ProBook 4730s können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus K93SMAcer TravelMate 5744ZHP ProBook 6360bAsus EeePC 1025C-GRY021SAcer Aspire Ethos 5951GToshiba NB520Asus U32USony Vaio E14Asus Zenbook UX31EAsus X93SM