HP ProBook 430 G1 Test

(Notebook 13 Zoll)
  • Gut (2,0)
  • 2 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 13,3"
  • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
ProBook 430 G2 (L3Q21EA)
Produktvarianten
  • ProBook 430 G1 (H0V13EA)
  • ProBook 430 G1 (i5-4200U, 4GB RAM, 500GB HDD)

Tests (2) zu HP ProBook 430 G1

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (1,98)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... das teuerste Ultrabook im Testfeld. Den Aufpreis zur 400-Euro-Klasse rechtfertigt der 13,3-Zoll-Testkandidat aber durch seine gute Ausstattung, die ihn vor allem als mobiles Büro interessant macht. Befeuert vom Intel-Prozessor ‚Core i5-4200U‘ erzielt das HP-Ultrabook die höchste Systemleistung im Test, erkauft sich das aber durch ein stets deutlich vernehmbares und unangenehm hochfrequentes Lüftergeräusch. ...“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 10/2013
    • Mehr Details

    „gut“ (82%)

    Getestet wurde: ProBook 430 G1 (i5-4200U, 4GB RAM, 500GB HDD)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu HP ProBook 430 G1

  • HP ProBook 470 G5 (4QW93EA) Notebook, 17,3", Full HD, Intel® CoreTM i7-8550U,

    Das HP ProBook 470 G5 wurde für hohe Produktivität konzipiert und bietet grundlegende Leistungs - und ,...

Kundenmeinungen (3) zu HP ProBook 430 G1

3 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard ProBook 430 G1

Handlich, effizient und schnell

Das ProBook 430 G1 – seit kurzem Mitglied des HP-Sortiments – weckt gleich in mehrfacher Hinsicht Interesse. Zum Beispiel präsentiert sich das Gehäuse schlank und leicht, zudem ist ein Prozessor an Bord, der trotz geringen Stromverbrauchs ein flottes Arbeitstempo garantiert.

Eine Konfiguration verfügbar

Zur Zeit listet der Onlinehandel lediglich eine Version (H6P58EA), die Basis bildet dabei ein Core i5-4200U aus Intels aktueller Haswell-Reihe. Charakteristisch für den Prozessor: Power reicht für härtere Jobs wie die Konvertierung von Musikdateien oder die Bearbeitung von Videos, gleichzeitig liegt die maximale Leistungsaufnahme bei moderaten 15 Watt (TDP). Man kann also nicht nur flott arbeiten, sondern auch mit einer soliden Akkulaufzeit rechnen. Abgerundet wird die Hardware von vier GByte RAM, einer 500 GByte-Festplatte und einer Onboard-Grafik namens HD 4400. Letztere ist dabei nur begrenzt gamingfähig, für alltägliche Multimediatools reicht sie jedoch völlig aus.

Maße, Gewicht und weitere Details

Ansonsten nennt das Datenblatt knapp 21 Millimeter Bauhöhe an der Front sowie 1.500 Gramm Gewicht, der Bildschirm indes misst 13,3 Zoll in der Diagonale. Eine gleichermaßen handliche wie leichte Kombination – wenngleich die Werte natürlich nicht ganz so stark sind wie beispielsweise im Highend-Ultrabook-Bereich. Die Auflösung indes ist mit 1.366 x 768 Bildpunkten ebenfalls Durchschnitt, dafür überzeugt die matte Oberfläche. Sie macht Reflexionen unwahrscheinlich und verbessert dadurch die Performance beim Mobileinsatz. Bleibt noch der Anschlussbereich. Hier bietet das Notebook LAN, WLAN und Bluetooth, hinzu kommen HDMI, VGA, je zwei mal USB 2.0 und USB 3.0 sowie Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon.

Auf dem Papier ist das HP ProBook ein schönes Paket. Die Hardware ist mehr als alltagstauglich, der Anschlussbereich ebenfalls, zudem gefällt die Kombination aus effizienter CPU, handlichem Gehäuse und mattem Display. Wer Interesse hat: Im Netz liegen beginnen die Konditionen derzeit bei fairen 690 EUR.

Datenblatt zu HP ProBook 430 G1

Anschlüsse 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
Bluetooth vorhanden
Business-Notebook fehlt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Matt
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Gewicht 1500 g
Hardware Intel-CPU
Kartenleser fehlt
LTE fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook fehlt
NFC fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
UMTS fehlt
Webcam vorhanden
WLAN fehlt
Ziffernblock fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Kraftwerke Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2014 - Dieser erlaubt drahtlose Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit/s. Auf ein Metallgehäuse müssen Sie allerdings verzichten. Aus Kostengründen setzen die Hersteller bei ihren günstigen Modellen durchgängig auf Materialien aus Kunststoff. Mit dem Samsung ATIV Book 9 Lite 905S3G-K01DE und dem "HP ProBook 430 G1" punkten nur zwei der acht Testkandidaten mit besonderen Ausstattungsmerkmalen. Beim Samsung ist es die SSD-Festplatte, beim HP sind es gleich zwei praktische Extras. …weiterlesen


HP ProBook 430-G1 notebookcheck.com 10/2013 - Im Check befand sich ein Notebook, das für „gut“ befunden wurde. Display, Leistung bei Spielen und Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck waren ebenso Kriterien wie Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht und Akkulaufzeit. …weiterlesen