Pavilion TP01 Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 10 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
10 Meinungen
Bauart: Desktop-​PC
Mehr Daten zum Produkt

HP Pavilion TP01 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Pavilion TP01-0004ng

    „Der Pavilion TP01-0004ng bietet gute Performance und zeitgemäße Ausstattung zum fairen Preis. Beim Lüfter sollte HP aber nachbessern und aufhören, per Software die Audio-Ausgabe zu verdrehen. Immerhin kann man letzteres Problem schnell selbst lösen.“

zu Hewlett-Packard Pavilion TP01

  • HP Pavilion Desktop TP01-0000ng, Gaming-PC silber/schwarz, Windows 10 Home 64-

    (Art # 1576766)

  • HP Pavilion Desktop TP01-0003ng, Gaming-PC silber, Windows 10 Home 64-

    (Art # 1576765)

  • HP Pavilion TP01-0003ng Ryzen 5 3500 16GB/1TB 512GB SSD GTX1650 Win10 8BS24EA

    • AMD Ryzen 5 3500 Prozessor (bis zu 4, 10 GHz) , Hexa - Core • 16 GB RAM, 1, 512 TB SATA + SSD, DVD Brenner, USB 3. ,...

  • HP Pavilion TP01-0008ng i7-9700F 8GB/512GB SSD GT1030 Windows 10

    • Intel® Core™ i7 - 9700F Prozessor (bis zu 4, 70 GHz) • 8 GB RAM, 512 GB SSD, DVD DL Brenner, USB 3. 0 • NVIDIA GeForce ,...

  • HP Pavilion TP01-0004ng Desktop-PC (8BR10EA#ABD)

    (Art # 2237509) Computer & Büro / PCs / Desktop PCs

  • HP Pavilion TP01-0006ng Desktop-PC, Silber (8BW43EA#ABD)

    (Art # 2237510) Computer & Büro / PCs / Desktop PCs

Kundenmeinungen (10) zu HP Pavilion TP01

4,7 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (70%)
4 Sterne
3 (30%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HP Pavilion TP01-0000

Multimedia-tauglicher Desktop-PC für faires Geld

Stärken

  1. alle Modelle mit flotter M.2-SSD
  2. höherpreisige Modelle mit guter Spieleperformance
  3. wertiges Gehäuse
  4. DVD-Brenner

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Pavilion TP01 ist in verschiedenen Varianten erhältlich, wobei sich die Preisspanne von ca. 700 bis 1.000 Euro erstreckt. Bei Discountern finden Sie Modelle wie das TP01-0316NG, das sich in ausstattungs- und preistechnisch in der unteren Hälfte einordnet. Für das Geld bekommen Sie einen leistungsstarken Rechner, der dank Einsteiger-Grafikkarten von Nvidia oder AMD auch für Full-HD-Gaming noch ausreicht, wenn auch bereits mit leichten Abstrichen bei Detailgrad oder Bildrate. Das System selber läuft dank der rasanten M.2-SSDs als Systemfestplatte enorm flott und die Prozessoren kommen auch mit anspruchsvolleren Medienbearbeitungstools noch zurecht. Das alles ist in einem ansprechend aussehenden Gehäuse im Aluminium-Look verpackt, das zudem noch ein klassisches DVD-Laufwerk beherbergt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Pavilion TP01

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.1, 2x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x Gb LAN, 4x Klinke
Abmessungen & Gewicht
Breite 15,54 cm
Tiefe 30,3 cm
Höhe 33,74 cm
Gewicht 5960 g

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard Pavilion TP01 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zocker-Station?

Computer Bild 18/2015 - Auch die separate Grafikkarte ist ein günstigeres Modell: Die Bildwiedergabe übernimmt diesmal eine GeForce GTX 750; das Süd-Modell hatte noch die deutlich stärkere Ge-Force GTX 750 Ti an Bord. Die Ausstattung ließ es erahnen, der Test bestätigte es: Der Akoya E2230 arbeitet langsamer als das Aldi-Süd-Modell. Bei üblichen Office-Anwendungen wie Word oder Excel ist das kaum zu spüren; wer etwa eine große Foto-Collage erstellen oder Videos schneiden will, muss aber einige Zeit einplanen. …weiterlesen

Rechnerzwerge im Test

PC Games Hardware 6/2014 - Das zeigt unser Test mit einen Video, das wir absichtlich mit einer hohen Bitrate bei maximaler Qualitätsstufe gewählt haben. Hinzu kommt, dass sich mit Intels Next Unit of Computing (NUC) nun der standardisierte UC-Formfaktor etabliert hat, um den sich allmählich Komponenten und Zubehör entwickeln. …weiterlesen

Der beste Schutz für Ihren PC

PC-WELT 5/2013 - Der Autopilot wird über den Schal ter oben rechts in der Bedienerführung akti viert oder abgewählt. Er deaktiviert sich selbst, sobald Sie eine wichtige Funktion von Hand konfigurieren. Das nennt sich dann "Humanmodus". Standardmäßig zeigt Bitdefender auch ein Widget auf dem Desktop an. Es informiert Sie unter anderem über Meldungen der Sicherheits Software und die Aktivität des Virenscanners und bietet einen Link zu dem Cloud Dienst https://my.bitdefender.com. …weiterlesen

Registry Cleanup 5 Suite

PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2013) - Achten Sie darauf, dass unbedachte Änderungen in der Registrierungsdatenbank unter Umständen zum Systemausfall führen. Es ist aus diesem Grund sinnvoll, nicht wild "drauflos zu editieren". Autostarts Die Autostart-Funktion von Windows sorgt dafür, dass Programme wie Skype automatisch mit dem Betriebssystem geladen werden. Leider nistet sich häufig auch lästige Software als Autostart ein - hier hilft der Auto- start-Cleaner. Dieses Modul lässt sich durch Klick auf das Autostart-Icon starten. …weiterlesen

Mac & iPhone per Stimme steuern

MAC LIFE 1/2013 - Das Programm der Firma Nuance bedarf eingangs eines kurzen Trainings, damit es Ihre Stimme besser versteht. Anschließend steht die Diktatfunktion in Lion über ein kleines Symbol in der Menüleiste zur Verfügung. Dragon Express benötigt keine Internetverbindung, da die Erkennung auf dem Computer erfolgt. Eine Anpassung der Software für Mac OS X 10.8 Mountain Lion, mit dem das Programm nicht zusammenarbeitet, ist von Nuance nicht geplant. …weiterlesen

Desktop-Macs: Mini bis Maxi

MAC LIFE 12/2012 - Die Festplatten fassen 500 GB. Bei der Grafikausstattung hängen die alten minis allerdings hinterher: Intels On-Board-Grafik HD Graphics 3000 und die AMD-Grafikkarte Radeon HD 6630M bieten deutlich weniger Power als die Intel HD-Graphics-4000-Chips in den Nachfolgern. Anschlussfreudig war der Mac mini aber schon immer: Thunderbolt- und HDMI-Buchse sowie SDXC-Speicherkartenschacht sind der Beleg. Lediglich die vier USB-2-Anschlüsse sind nicht mehr up to date. …weiterlesen

Die 50 besten GADGETS für Smartphone & Tablets

Android Magazin 5/2012 (September/Oktober) - Einfach eine SIM-Karte einlegen und schon kann - im Rahmen des Vertrages - mit HSDPA-Geschwindigkeit losgesurft werden. Dank einer eingebauten Firewall haben Viren und Malware keine Chance. Das Modem kommt mit microSD-Karten-Slot und 1500 mAh-Akku. DER MINI-PC FÜR DIE HOSENTASCHE Wer sagt, dass es Android nur auf Smartphones oder Tablets geben muss? Der kleine Mini-Computer namens Cotton Candy beweist, dass Android durchaus auch als "vollwertiges" Betriebssystem taugt. …weiterlesen

Frühjahrsputz!

MAC LIFE 5/2013 - Weitere Apps ziehen Sie einfach mit der Maus in das entsprechende Fenster. Dieses finden Sie in den Einstellungen von AppCleaner auf der Registerkarte "Allgemein". So vermeiden Sie, aus Versehen wichtige Programme oder Systemkomponenten zu löschen. Frühjahrsputz, Teil 2: Mac reinigen und aufrüsten Nach der Software ist die Hardware dran: Mac Life gibt Tipps für einen sauberen Mac und sagt, was bei Hardware-Upgrades zu beachten ist. …weiterlesen

So machen Sie den Mac schneller

Macwelt 6/2014 - Das bei kleinen SSDs regelmäßige Löschen nicht benötigter Dateien ist lästig, aber unumgänglich. Bei der Nutzung von Aufräum-Tools sollte man aber Vorsicht walten lassen. Nicht selten beschwert sich ein Leser der Macwelt, nach Benutzung eines Systemtuning-Tools wie Mackeeper hätte er Daten verloren, oder sein System wäre jetzt defekt oder instabil. Das Problem mit Programmen dieser Art: Sie führen automatisch Lösch- und Aufräumaktionen durch, die sich nicht für jeden Nutzer eignen. …weiterlesen