• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
  • 34 Meinungen
Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
34 Meinungen
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mecha­ni­sche Tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

HP Omen Sequencer im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: präzise und schnelle Eingabe; Extra-Tasten für Makros oder Mediensteuerung; sehr wertige Materialwahl und Verarbeitung.
    Minus: nicht sehr stabile Tastenkappen; hohe Lautstärke beim Tippen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: rundum robustes und langlebiges Design; reaktionsschnelle optische Taster; ausgezeichnete Anpassungsfähigkeit der RGB-Beleuchtung; praktisches Lautstärkerad.
    Contra: Helligkeit der Tasten lässt sich nicht ändern; Design ist Geschmackssache. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu HP Omen Sequencer

  • HP OMEN Sequencer Gaming Tastatur (Blue Switches, Anti-Ghosting, N-Key-
  • HP OMEN by Sequencer, Tastatur
  • HP OMEN by Sequencer Tastatur »Protiere von optischen Switches.
  • HP OMEN by Sequencer, Tastatur
  • HP OMEN by HP Sequencer Gaming-Tastatur
  • Omen Sequencer (DE, Kabel)
  • OMEN by HP Sequencer Keyboard, deutsch [optisch-mechanische Blue-Schalter,
  • OMEN by HP Sequencer - Tastatur - hinterleuchtet - USB - Deutsch -
  • HP Omen Sequencer mechanische/optische Tastatur schwarz (DE)
  • HP OMEN by Sequencer - Tastaturen - Deutsch - Schwarz

Kundenmeinungen (34) zu HP Omen Sequencer

4,0 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (50%)
4 Sterne
5 (15%)
3 Sterne
7 (21%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
2 (6%)

4,0 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard Omen Sequencer

Selbst für eine mecha­ni­sche Tasta­tur unge­wöhn­lich halt­bar und prä­zise

Stärken
  1. präzise Anschlagerkennung ohne jedes Ghosting
  2. hohe Lebenszeit
  3. Extra-Tasten für Makros und Mediensteuerung
  4. individuell programmierbare RGB-Beleuchtung
Schwächen
  1. sehr lauter Tastenanschlag
  2. Verschiebung der <|> und #-Tasten
  3. keine verschiedenen Profile für Makro-Belegungen

Selbst innerhalb den als sehr hochwertig geltenden mechanischen Tastaturen sticht die HP Omen Sequencer durch ihre extrem wertige Verarbeitung, ein Haltbarkeit vermittelndes Gewicht und die optomechanischen Tasten heraus. Letzteres bedeutet, dass die Tastendrücke durch das Durchtrennen von Lichtschranken erkannt werden, so dass kein Abrieb entsteht, was die Lebenszeit noch einmal spürbar heraufsetzt. Schön ist auch, dass die Makros und Mediensteuerungen allesamt auf eigenen Tasten liegen anstatt in Form einer Doppelbelegung vorliegen wie bei billigeren Gaming-Tastaturen. An Gamer richtet sich denn natürlich auch die integrierte RGB-Beleuchtung, die komplett individuell programmiert werden kann. Etwas störend ist dagegen die Veränderung des Tastaturlayouts mit der Verschiebung einiger Tasten, was stets ein unnötiges Umdenken erfordert.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Omen Sequencer

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
  • USB-Hub
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Mechanische Tasten
Schaltertyp Mechanical-Blue-Switches
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2VN99AA#ABD

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard Omen Sequencer können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Trust GXT 830 (21117)Speed-Link Orios RGB Gaming-TastaturLidl / Silvercrest Gaming-KeyboardDas Keyboard 5QRazer BlackWidow LiteHama VeranoHyperX Alloy Core RGBTrust Gaming GXT 865 AstaLioncast LK300 PRO RGBSpeedLink Orios Metal