Horizon Fitness Andes 3 Test

(Crosstrainer & Ellipticals)
Sehr gut
1,5
1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Ellipsentrainer
  • Bremssystem: Magnetbremse
  • Schwungmasse: 8 kg
  • Anzahl Belastungsstufen: 16
  • Displayanzeige: Watt, Widerstand, Umdrehungen pro Minute, Kalorien, Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Distanz, Zeit
  • Pulsmessung: Brustgurt, Handsensoren
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Horizon Fitness Andes 3

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2015
    Mehr Details

    „sehr gut“ (91,7%)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Horizon Fitness Andes 3

  • Horizon Fitness Ellipsentrainer Ergometer Andes 3

    Magnet - Brems - System / Trinkflaschenhalterung Schwungmasse: ca. 7 kg Widerstandseinstellung: 16 - stufig

  • Horizon Fitness Elliptical Andes 3, 100809

    Das Horizon Fitness Elliptical Ergometer "Andes 3": Viele Vorteile in nur einem Gerät! Das Horizon Fitness ,...

  • Horizon Fitness Horizon Crosstrainer Andes 3

    Horizon Andes 3 mit SixStar - Rahmen Der Crosstrainer Andes 3 von Horizon ist mit dem Rahmensystem SixStar ausgestattet. ,...

  • Horizon Fitness Ergometer »Andes 3«, schwarz

    Horizon Fitness Elliptical Ergometer, »Andes 3«

  • Horizon Fitness Elliptical Andes 3, 100809

    Das Horizon Fitness Elliptical Ergometer "Andes 3": Viele Vorteile in nur einem Gerät! Das Horizon Fitness ,...

  • Horizon Fitness Ergometer Andes 3 schwarz

    Trainingsprogramme Besondere Trainingsprogramme , Intervallprogramm Gewichtsreduktion Zufall Herzfrequenzprogramm ,...

  • Horizon Fitness Andes 3 Elliptical Ergometer - inkl.

    Andes 3 aus der Horizon Fitness Ellipsentrainer Serie verspricht abwechslungsreiches Ausdauertraining - ,...

Kundenmeinungen (2) zu Horizon Fitness Andes 3

2 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

Andes 3

Viel Komfort, aber ohne Entertainment-Funktionen

In vielen Punkten zeigt sich der Andes 3 von Horizon durchaus zuvorkommend. Das herstellerseitige Versprechen eines knieschonenden Trainings zum Beispiel kann den Nutzerberichten nach als eingelöst gelten. Im Gegensatz zu den höheren Modellen der Produktreihe fehlen dem Ellipsentrainer allerdings jegliche Entertainment-Features – zweckorientierte beziehungsweise sportlich fokussierte Nutzer können dies aber auch als Vorteil werten, da er vom Budgetbedarf deutlich unter den höheren Modellen liegt.

Ergonomie: Will es allen rechtmachen

Die vergleichsweise geringe Pedalhöhe macht sich nicht nur beim Aufsteigen bezahlt, sondern kommt auch größeren Personen entgegen, die bei geringer Raumhöhe trainieren. Breitbeinige Nutzer werden sich aber mit einem vergleichsweise geringen Pedalabstand abfinden müssen. Alle anderen profitieren von beweglichen Trittflächen, die sich an die Fußstellung anpassen. Anpassungsfähig zeigt sich der Crosstrainer auch beim Gebrauch unter schwierigen Platzbedingungen, denn wie der Rest der Andes-Reihe verfügt er über eine Klappvorrichtung.

Computer: Wenig Schnickschnack, aber großzügiges Trainingsangebot

Zwar besitzt „Nummer drei“ kein Blue-Blacklight-Display auf Tablet-Niveau, sondern nur ein einfaches Display von der Größe eines aktuellen Smartphones. Auch die Anzahl der Widerstandsstufen und Programme wurde etwas reduziert, in beiden Punkten kann der Crosstrainer aber im Vergleich zum Gros der Konkurrenz immer noch als überdurchschnittlich bewertet werden. Unterm Strich reichen die Computerfunktionen für eine ganze Vielzahl von Ansprüchen – ob Zielherzfrquenz-, Watt- oder Intervalltraining. Weniger gut bestückt zeigt sich der Trainer in Sachen User-Programme – ein Programm, das war’s. Wer mehr erwartet, wird auch bei den „höheren“ Exemplaren der Modellreihe etwas enttäuscht.

Fazit: Ohne „Passport“-Funktion, dafür deutlich erschwinglicher

Insgesamt stehen die Geräte aus der Andes-Reihe in der Nutzergunst wegen ihrer stabilen und wertigen Erscheinung aus Anwendersicht gut da. Trotz der abgespeckten Erscheinung spricht vieles spricht dafür, dass es sich hier um ein Komfortgerät für Einsteiger handelt. Spielereien wie „Passport ready“ (virtuelle Laufstrecke per TV-Gerät) und Lautsprecher zur Musikwiedergabe nebst Anschlussmöglichkeiten wurden eingespart, dafür geht das Gerät auch schon für einen Tausender an die Käufer (zum Beispiel bei Amazon).

Datenblatt zu Horizon Fitness Andes 3

Anzahl Belastungsstufen 16
Anzahl Trainingsprogramme 10
Ausstattung Tablet-Halterung, Transportrollen, Klappbar, Getränkehalter, Halterung für Smartphones
Bremssystem Magnetbremse
Displayanzeige Zeit, Distanz, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Kalorien, Umdrehungen pro Minute, Widerstand, Watt
Pulsmessung Handsensoren, Brustgurt
Schwungmasse 8 kg
Typ Ellipsentrainer
Zulässiges Körpergewicht 136 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen